» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

RGK 3400 Klosterneuburg - abgebrochen

11 Beiträge | letzte Antwort 24.1.2018 | erstellt 4.1.2018
Liebe Community,

zur Dokumentation für die Nachwelt und andere RGK begeisterte in Klosterneuburg.

Die RGK Technik hat mir gleich gefallen und daher habe ich die Planung gemeinsam mit Frau Komposch gestartet. Auf dem Grundstück befand sich ein altes Haus mit einem Erdkeller und erste Probegrabungen im Keller haben vielversprechend ausgesehen. Daraufhin fühlte ich mich zu sicher und verzichtete auf Probegrabungen an anderen Stellen des Grundstückes, im Nachhinein ein Fehler.

Als das alte Haus abgerissen war, begannen die Aushubarbeiten für den RGK und es traten nur Steine und Sand zu Tage. Es staubte beinahe von der Baggerschaufel.
#BILD#20180103370475.jpg
#BILD#20180103749217.png
#BILD#20180103452895.jpg

Unser Erdbauer (Fa. Karner) konnte leider keinen Lehm liefern und daher haben wir das Vorhaben RGK abgebrochen. Hinzu kommen noch die Unsicherheiten bezüglich des tatsächlichen Wärmebedarfs des Hauses und ob der Boden eher Sand oder lehmiger Sand ist.

unsere Planung:
http://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/trenchplanner.html?id=TJHDRR4m9iKx6CFfVVgg

Heizlastberechnung Installateur: #BILD#20180103358868.jpg

eigene Heizlastberechnung: #BILD#20180104557568.jpg

Wärmepumpe: 1155-6 PC

Fazit:
- vorab Probegrabungen an mehreren Stellen machen
- für den Notfall Lehm organisieren wenn möglich

Stimmt die Aussage, dass die Lehmbettung durch das Wasser in den umliegenden Sand ausgewaschen werden kann?

Grüße

4.1.2018 14:27
Hi,
bin überrascht, dass Karner keinen Lehm liefern kann, und wenn, dann ist das sicher eine Frage von wenigen Tagen/Wochen bis sich was ergeben kann, alleine ich hätte demnächst was abzugeben, was sehr schönes für einen RGK... 
Der Boden bei dir schaut aber an sich nicht schlecht aus, das wird der Farbe nach zu urteilen eher ein schöner sandiger Lehm sein, aber anfassen und testen ist da sicher besser.
rühr dich wenn du weitere hilfe brauchst
4.1.2018 15:59
Hab die Auskunft mehrmals bekommen, dass Sie keinen Lehm haben. Das einzig bindige Material wäre Humus gewesen. Habe unser Material auch mit der "Wuzelprobetechnik" getestet. Es ist wenig bindiges Material und viel Sand drin, soweit man das als Laie feststellen kann. Als Andenken habe ich mir eine Probe aufgehoben.

@MinMax welches Heizsystem hast du?
4.1.2018 17:43
krass.
Bei uns sorgt eine Gastherme für die Wärmeerzeugung - der Gasanschluß war schon da wir haben das alte Haus abgerissen und an gleicher Stelle neu gebaut.
der RGK damals vor 5j hier noch unbekannt, und die Alternativen mir zu teuer.


4.1.2018 21:21
Oh Mann!
Und wie gehts weiter?! Hast du einen Plan B??
5.1.2018 22:52
Plan B: Tiefenbohrung
https://www.energiesparhaus.at/denkwerkstatt/allgemein_a.asp?Thread=47728

Plan C: LWP
6.1.2018 18:38
Eine Tiefenbohrung wird sich halt gegenüber einer guten LWP nicht amortisieren...
6.1.2018 19:53
Lass dir die Erde Reitern. Ich hatte auch hohen Schotteranteil. Somit hast a top Erde zum verfüllen und Schotter für den Unterbau.
meine Erde hat auch nicht besser ausgesehen
https://www.energiesparhaus.at/denkwerkstatt/allgemein_a.asp?Thread=40585_14
https://www.energiesparhaus.at/denkwerkstatt/allgemein_a.asp?Thread=40878_4

7.1.2018 19:19
@melly210  kommt darauf an welche Zeiträume man ansetzt :)
@maider187 (das Video geht leider nicht) reitern ist eine Möglichkeit, wenn nicht so viel Sandanteil wäre (bei uns müsste wirklich besseres Material angeliefert werden)
8.1.2018 11:04
@heribert naja mehr als 30 Jahre ansetzen ist nicht sinnvoll, bis dahin müssen dann bei beiden Systemen Dinge getauscht werden...
23.1.2018 22:16


heribert schrieb: das Video geht leider nicht)


irgedwie lässt sich der nicht einfügen.. aber da ine mienm faden geht er zum anklicken...

https://www.energiesparhaus.at/denkwerkstatt/allgemein_a.asp?Thread=40585_14

24.1.2018 14:58
Ich habe einen Kontakt zu einer Firma in deiner Gegend die dir das Material durchreitern kann. Hat bei mir auch den gesamten Aushub des Kellers durchgesiebt. Da ist auch noch gereitertes Material über. Wieviel m³ brauchst du? Transport müsstest du halt bezahlen. Material gibts gratis. PLZ ist 2125



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]