» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum

kleines bad 9m2

21 Beiträge | letzte Antwort 1.1.2018 | erstellt 26.12.2017
unser bungalow ist nun fertig geplant. das bad hat knapp 9m2. wir wollen eine badewanne, ein großes waschbecken sowie eine offene dusche ohne glas unterbringen. toilette ist seperat.

wie habt ihr das gelöst?
26.12.2017 20:52
Welche Abmessungen habt ihr?
Wir haben es noch nicht gebaut, planen unser 8,5 m² Bad aber so (EG), Fenster schaut nach Osten. Dusche kriegt aber Glastür (zumindest teilweise).

#BILD#20171226992660_th.jpg
26.12.2017 23:06
dieselbe ausrichtung wie am bild. ich möchte eben kein glas, und frage mich wohin mit der walk in dusche. man will ja keinen see im bad.
27.12.2017 8:34
Wennst keine Tür in die Dusche willst brauchst mindestens 160cm Länge und eingang stirnseitig gegenüber der Armatur.
Woran haben 180cm und das ist toll.


28.12.2017 0:53
man sollte auch den restlichen Grundriss dazunehmen, bei meinem Bad fing es fast quadratisch an, jetzt hat das Ding nicht 4 Ecken sondern 8 Ecken :D , hört sich komisch an aber das hat genau den Wunsch erfüllt baulich eine Walkin Dusche zu generieren
28.12.2017 8:49
ohne grundrisse wirst keine hilfe bekommen
28.12.2017 9:37


ChristianIV schrieb: jetzt hat das Ding nicht 4 Ecken sondern 8 Ecken :D


ich nehm deine 8 und erhöhe um 3 auf 11 Ecken - es findet sich immer irgendwie eine Lösung ;)

hab nur 7,91m²
#BILD#20171228463423_th.jpg
#BILD#20171228549688_th.jpg
28.12.2017 10:04
das wär mir ehrlich gesagt zu schlurfig und verbaut.
wollten zuerst auch eine gemauerte geflieste wand für die walkin dusche - jetzt ist es eine 150cm glaswand - und wir sind so froh über die großzügigkeit. haben auch nur 8,5m2 - aber gefühlte 12m2
28.12.2017 10:09
wir haben die badewanne übrigens nach füllvolumen ausgesucht - vollbad mit 350l ist nicht notwendig.
haben eine rechteckwanne mit 175x85 und 240l füllvolumen.
perfekt für unsere beiden kinder , perfekt für uns erwachsene (einzeln) dafür ist die walkin größer ausgefallen - da haben wir auch zu zweit bequem platz (inkl. sitzbank 😉)
28.12.2017 11:26
hab ne Raumsparwanne mit 155 Liter Volumen - is im Nu voll - mit dicken Kindern ging´s noch schneller ;)
haben aber noch nicht mal dünne ...
wobei voll ja nie nötig is und der Warmwasserspeicher verliert grad mal 3 oder 4 Grad -
28.12.2017 12:36
hab mich eh vertan mit dem füllvolumen - 195l
sitzen übrigens öfter zu dritt drinnen - 2 kinder und ich - sind aber alle sehr schlank 😁
28.12.2017 12:39
Bitte beachte, dass wenn du eine eigene Absicherung für den Raum haben möchtest, du dies extra sagen musst.
Laut OIB Richtlinien ist alles unter 10m² nicht zwingen extra abzusichern.
Kontrolle am Elektroschaltplan ist nie verkehrt.
28.12.2017 15:21


SchnoederWohnen schrieb: ich nehm deine 8 und erhöhe um 3 auf 11 Ecken - es findet sich immer irgendwie eine Lösung ;)

hab nur 7,91m²


hab mich vertan biete 10 ;)

und wie schon erklärt die Fläche ist irrelevant wichtig ist wie es sich aufteilt und was man haben will, ich hab als Beispiel das gemacht:
#BILD#2017122878838_th.png

+Abstellraum direkt bei der Küche und etwas größer auf Kosten des Bades
+Eingangsbereich von 186cm Breite schmäler gemacht und das Bad damit größer, passt super für die Badewanne
+begehbare Dusche

so wollte ich es haben und so bekomme ich es, Fläche alleine ist irrelevant wichtig ist wie sie sich darstellt

an den Fragesteller der ganze Grundriss wäre interessant vielleicht kann man etwas unkompliziert umstellen und die Wünsche lassen sich realisieren, dazu ist das Forum da manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht, quadratische Grundrisse beim Bad erzeugen schnell mal tote kaum nutzbare Fläche
28.12.2017 16:03
ist das ein ursprünglicher bauträgergrundriss?
da musst schauen ob sich das mit dem wc-abfluss ausgeht.
ausserdem wärst mit dem neuen grundriss nicht mehr förderungswürdig - zwecks adaptiver bauweise für barrierefreiheit
28.12.2017 23:13


heislplaner schrieb: ursprünglicher bauträgergrundriss


ja


heislplaner schrieb: wc-abfluss ausgeht


ja, war ein Thema aber es geht


heislplaner schrieb: nicht mehr förderungswürdig


nein kein Problem, die Anschlüsse für das WC bleiben in der Wand wo sie ursprünglich geplant gewesen wären nur Fliesen drüber und in Kombination mit entfernter Badewanne als offene Dusche am selben Platz sind die Vorgaben erfüllt

Und ja diese Barrierefreiheitsvorgaben waren ein riesiges Thema weil man ja mit der im Plan gezeichneten Trockenbauwand darf man ja nichts reininstallieren (kein Strom oder Wasser), genauso mit der nahezu quadratischen Grundform waren diese Gedanken notwändig um ein besseres Ergebniss zu erzielen und ich denke ich hab das Optimum rausgeholt.

31.12.2017 18:28
hier der grundriss. #BILD#20171231997590_th.jpg
31.12.2017 19:31
Welche Art von Badewanne wollt ihr, "normal" oder freistehend oder ..?
Tür und Fenster müssten eventuell noch verschoben werden.
31.12.2017 20:56
normale badewanne. waschtisch mit großem becken.
1.1.2018 11:03
also mit dem Teil des Grundrisses sehe ich 2 Optionen für eine offene Walkin - Dusche

A. braucht ihr den Vorraum wirklich weil sonst könnte man das Bad größer machen und in dem Zusatzraum eine Walkin Dusche ohne Glas realisieren

B. bestehender Grundriss - eine Art von Eckbadewanne vor das Fenster stellen dann dürfte die Breite des Raumes reichen um daneben eine offene Dusche zu machen, hier müsste man aber wohl per Fixglas arbeiten um sie abzutrennen denn der Raum ist zu schmal und es würde anders sehr beengend wirken
1.1.2018 12:11
Ganz ehrlich... du verschenkst unglaublich viel Platz und Möglichkeiten. Muss das direkte Tageslicht im Gang sein? 

Wenn nein: Es schreit geradezu danach, das WC an das Ende des Ganges zu verlegen. Wenn du dann das SZ über den Schrankraum begehbar machst, kannst du das Bad um den "Abzweiger" erweitern. Genau dort passt eine Walk-In Dusche wunderbar hin.

Du könntest wenn du willst sogar nen direkten Zugang ins Bad machen aus dem SZ, wenn gewünscht. Tageslicht könntest du über satinierte Glastüren in WC, Bad und SR bekommen.
#BILD#20180101441162_th.png
1.1.2018 19:15


Cleudi schrieb: Tageslicht könntest du über satinierte Glastüren in WC, Bad und SR bekommen.


Oder ihr verlegt das geplante Dachfenster in den jetzigen Vorraum.
1.1.2018 22:25
Unsere lösung.. auf einer mehr quadratischen fläche.. #BILD#2018010123170_th.png



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]