» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Kommunikationsfehler im Inverter

16 Beiträge | letzte Antwort 19.12.2017 | erstellt 18.12.2017
Hallo,
unsere Anlage war gerade ausgefallen (der Elektriker hat beim Verlassen der Baustelle den FI ausgelöst.
Nun FI wieder rauf nach einigen Minuten auch wieder mit Uplink verbunden aber kurz danach die Meldung.
Was bedeutet das, ist das ein Problem?
Siehe Anhang
18.12.2017 17:58
Danke für Infos Kommunikationsfehler im Inverter
18.12.2017 18:39
wenn du auf die meldung klickst solltest du weiterführende infos bekommen...

Kommunikationsfehler im Inverter
18.12.2017 19:00
Nun habe ich so ein eigenartiges Symbol an erster Stelle, was ist da los? 
Kommunikationsfehler im Inverter


18.12.2017 19:06
das symbol ist die zusatzheitzung, also cop 1 e-heizstab. omg.
bist du im "notbetrieb"?
die wp kann geschaltet werden in aus/ein/notbetrieb.
versuch mal auf 0/aus und kurz darauf auf 1/ein.
18.12.2017 19:09
Alarm zurück setzen funktioniert nicht, geht sofort wieder auf Alarm ☹️
18.12.2017 19:13
kannst versuchen, die wp auszuschalten, dann noch die sicherung für die wp umlegen, damit die wp tatsächlich eine zeit lang ~ 2 minuten ohne strom ist. sicherung an, wp an.
18.12.2017 19:24
Denke ich habe den Fehler gefunden, da war nicht nur der FI unten sondern auch der komplette Sicherungsbkock daneben.
Alles rauf nun geht sie mal nicht auf Alarm, hoffe es bleibt so. 
Danke euch beiden für die Hilfe! 
LG  Kommunikationsfehler im Inverter
18.12.2017 19:27
Hoffe es ist normal, dass es dauert bis der Verdichter startet, zur Zeit so
Kommunikationsfehler im Inverter
18.12.2017 20:32
18.12.2017 20:58
Sorry für Off-topic, aber ist jemanden die Notiz am Bild des Verteilers aufgefallen?
18.12.2017 22:22
Auch bei uns, wenn zu kurze Stromstörung auftritt, dann geht die WP auf Störung, und bekomme eine Appmeldung und Anruf. Da hat sich dann der Heizstab zugeschaltet. Jetzt nicht mehr, da deaktiviert. Wenn so eine Stromkurzstörung auftritt, schaltet man die Sicherung für min. 3 Minuten weg. Beim Wiedereinaschalten fährt die WP wieder normal an. Ob die WP-Störung bei laufendem Betrieb auftrat, oder auch bei Standby, weiß ich nicht. Schätze, dass bei Standbybetrieb eine kurze Stromstörung nichts ausmacht., weil sonst hätte es öfter schon eine WP-Störung gegeben, da es heuer sehr oft schon kurze Stromaussetzer gab.
19.12.2017 8:03
hallo christoph, dann war es offensichtlich so dass der regler (230v) strom hatte, der verdichter (400v) aber nicht. dann ist die kommunikation schwierig ...

nach dem neustart zählt sie die gradminuten bis zum startwert und legt los...
über nacht hat sie fest gas gegeben um aufzuholen...
Kommunikationsfehler im Inverter

gleichzeitig kratzt ihr ja an 2-stelligen minustemperaturen, aber im laufe des vormittags wird sie alles aufgeholt haben und vom gas gehen...
19.12.2017 8:09
Guten morgen Arne,
danke für die Infos, nun hat sich leider auch schon die Zusatzheizung eingeschalten.
Ist das ok?
Wie weit darf Sole Ein und aus eigentlich ins minus gehen?
Danke,
LG
Christoph

19.12.2017 8:11
Kommunikationsfehler im Inverter Kommunikationsfehler im Inverter
19.12.2017 10:12
Ich habe den Eindruck, dass bei Zeitfaktor die Anzeige um die Kommastelle falsch ist.
Denn nun steht 0,3 aber eigentlich sind es mindestens 3 Stunden, seit dem es mir das erste Mal aufgefallen ist, dass die Zusatzheizung aktiv ist.
Kann dazu jemand eine Aussage machen - Info geben?
Auch die max minus Wert von Sole ein und aus würden mich noch interessieren, Danke.
LG
19.12.2017 10:13
Kommunikationsfehler im Inverter II



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]