» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum

EFH ca. 420qm, teilunterkellert

6 Beiträge | letzte Antwort 9.11.2017 | erstellt 5.11.2017
Hallo,

Bei mir gehts jetzt bald los mit dem Bau des 2. Teils meines Hauses. Es ist fuer die Gegend (Dallas, TX) etwas ungewoehnlich, weil massiv und relativ modern.

Der erste Teil wurde 2010 gebaut - ein kubisches Haus mit Flachdach und verzinkter Metallfassade.

Hier ein paar Bilder:
EFH ca. 420qm, teilunterkellert
EFH ca. 420qm, teilunterkellert
EFH ca. 420qm, teilunterkellert
EFH ca. 420qm, teilunterkellert

Der Anbau hat ein Wohnzimmer, eine Kueche, einen "Gameroom" (ich sammle pinball machines), ein kleines Kino, eine Garage und einen 1.5 Meter tiefen Pool am Dach (ueber dem Wohnzimmer) mit vier 1.8m x 1.8m Glasflaechen im Poolboden/Dach.

Fassade = Kombination verzinktes Metall, Stein und zwei Glaswaende (Wohnzimmer, Stiegenhaus).

Plaene (in feet/inches, weil in den USA):
EFH ca. 420qm, teilunterkellert
EFH ca. 420qm, teilunterkellert
EFH ca. 420qm, teilunterkellert
EFH ca. 420qm, teilunterkellert
EFH ca. 420qm, teilunterkellert
EFH ca. 420qm, teilunterkellert
EFH ca. 420qm, teilunterkellert
EFH ca. 420qm, teilunterkellert

Fenster/Rolllaeden/Raffstores und die zukuenftigen Aussentueren sind/werden aus Oesterreich importiert.

Bitte um Meinungen ob da was (hoffentlich nicht) total falsch geplant ist.
5.11.2017 18:14
Bestand Second floor
... sind die Türen und das Bad schon bestehend? Ich würde die Türe vom gym in bedroom 3 anders anschlagen (rechte Türe).
Ich frage mich ein wenig, wie man die beiden Zimmer einrichten könnte? (generell wäre die Darstellung der Einrichtung nicht schlecht).
Die Türe vom Stiegenhaus ins gym, sowie einen Stock darunter, würde ich ebenfalls anders anschlagen (bei mir muss eine Tür grundsätzlich so aufgehen, daß sich der Raum öffnet, und man nicht eine Wand vor der Nase hat (Türblatt im geöffneten Zustand an der Wand, nicht im Raum)).

Anbau
+ ungewöhnlich finde ich, das die Südseite komplett Öffnungslos ist ... was ist da der Grund?

+ Dann frage ich mich wozu die beiden Stufen im Wohnbereich gut sind? (bei 3 Stufen, welche z.B. Sitzhöhe ergeben, könnte ich mir noch einen Nutzen vorstellen, aber bei 2 würde ich wohl komplett auf Stufen verzichten, auch im Hinblick auf später)

+ Die Pool-Geschichte mit den Glasscheiben klingt interessant, magst du da mehr erzählen/zeigen?
Statik generell wirst du ja behirnt haben (15 kN/m2 Wasser)
Hinauf kommst du über die kleinere Wendeltreppe im gym? (Hast du vom Pool-Bereich auch einen Plan?)
Mir stellt sich die Frage, ob man da evt. Pumpgeräusche im Wohnbereich hören könnte, und wie das mit evt. Kondenswasser unter dem pool (Glasscheiben) aussieht? (Wassertemperatur Pool im Winter?)
5.11.2017 21:27
Das mit der Tuere zum BR3 war eine Fehlplanung und ist leider so eingebaut. Die beiden oberen Schlafzimmer sind komplett eingerichtet. Jeweils ein Doppelbett (im BR2 mit Kopfseite Richtung Westen (beim Fenster) und im BR3 Richtung Norden. Im BR2 sind Gegenueber vom Bett ein paar Regale/Schraenke und an der Suedwand ein Aquarium. Im BR3 ist gegenueber vom Bett ein Sideboard und ein TV).

Das hintere Stiegenhaus werde ich wenn der Anbau fertig ist abreissen. Vom gym gehts dann auf den Balkon und vom BR1 in den Garten.
Die Suedseite hat keine Fenster, weil:
* Nahe zum Nachbar (ist der einzige direkte Nachbar) - das ist der Hauptgrund und hier ueblich.
* Im Media room und der Garage muss kein Fenster sein
* In der Kueche will ich dort Wandflaeche fuer Kaesten haben

Ich werde aber eine Mixfassade (Stein/Metall) dort machen um das optisch aufzubrechen.

Die Stufen im Wohnzimmer waren eine Idee von den 60er Jahren in den USA. Das Zimmer ist ziemlich gross. 9m x 9m mit 7.5m Zimmerhoehe - da ist die Idee das etwas aufzuteilen mit den Stufen. 100% sicher bin ich mir aber da auch nicht.

Das mit dem Pool war eine Idee die sich aus mehreren Umstaenden ergeben hat. Das Klima ist hier ziemlich heiss (heute haben wir jetzt gerade am 5. November um 14Uhr 31 Grad Celsius) also ist ein Pool super. Das Grundstueck hat hinten ein paar alte Pekanbaeume und Eichen mit viel Schatten (und Laub) und im Vorgarten will ich keinen Pool. Flachdach wollte ich sowieso und dann hab ich in Wohnzeitschriften Dachpools mit Glasboeden gesehen.

Die Dachkonstruktion besteht aus 4 langen W24x55 Stahltraeger. Die sind 60cm hoch und 18cm breit und wiegen 750kg pro Stueck. Die Glasoeffnungen sind mit W12x14 I beams eingefasst und bestehen aus 6cm dicken 3 Schicht (3x2cm) gehaertetem Verbundglas.

Total Gewicht Pool ist ca 130 Tonnen. Da muss ich dem Ingenieursbuero vertrauen dass das nicht herunterkracht und uns umbringt. Die Waende sind aus 30cm dickem Stahlbeton mit 10cm EPS aussen.

Die Pumpe ist nicht am Dach oder im Haus. Die ist am Boden und unter Druck. Der Pool hat einen kontinuierlichen Randueberlauf und ein Ausgleichssammelbecken am Dach. Ich hoffe dass da wenig Laerm gekoppelt wird.

5.11.2017 22:59


galore2112 schrieb: Bitte um Meinungen ob da was (hoffentlich nicht) total falsch geplant ist.


Dann wären für feedback vollständige(re) Unterlagen (Differenzierung Bestand, Umbau/Neubau samt Einrichtung) erforderlich, und evt. konkretere Fragen.
(Der Wohnraum wird auf alle Fälle ein spannender Raum (lt. meinem Kopfkino ;))


6.11.2017 18:30
Hehe, die sunken lounge find ich super, mir taugt der 60er Look. Glaub aber auch, dass es nicht tief genug ist, mit 14 Zoll, glaub da wirds schwierig mit Sitzmöbeln.
Wo wird der Essplatz sein?
Was mir beim Anbau nicht so gefällt ist, dass man beim Reinkommen gleich im Wohnzimmer steht. Wird sicher ein imposantes Entrée aber wär mir persönlich unangenehm, dass jeder der an der Tür steht gleich mitten in den Wohnbereich sieht. Das Fenster in der Garderobe stört glaub ich mehr, als es bringt. Licht braucht ihr ja nicht (Wohnzimmer hell genug und man steht ja nicht bei geschlossener Tür im Schrankraum) und alles was dort länger hängt bleicht durch die Sonne aus. Außerdem nimmt es Stellfläche weg.
Ebenso würd ich das WC nicht direkt mit Ausgang ins Wohnzimmer platzieren.

Ich weiß nicht, wie eure Familienstruktur ausschaut, sind alle Schlafzimmer permanent belegt? Habt ihr Übernachtungsgäste, die nicht in einem Schlafzimmer untergebracht werden? In dem Fall würd ich noch in einem WC eine Dusche mit einplanen, ansonsten muss man als Gast immer durch ein SZ durch.

Wie viele Flipper hast du? Reicht die Stellfläche im Games room, sind doch viele große Fenster.

Das Stiegenhaus im Osten würd ich nicht wegreißen, wer weiß, vielleicht will man ja irgendwann die Häuser wieder trennen (also 2 Wohneinheiten). Außerdem bist du so schnell vom Fitnessraum im unteren Schlafzimmer und im Bad.

Soweit meine Anmerkungen. Ich stell mir das fertige Haus sehr cool vor, richtig beeindruckend! Dabei ist euer Bestandshaus ja schon sehr gelungen, wie ich finde. Darf ich fragen, warum ihr jetzt den Anbau macht? War das immer schon geplant das Haus zu vergrößern? Ist ja vom Konzept ganz anders als momentan.

Viel Erfolg!
7.11.2017 3:53
Das Garderobenfenster ist hauptsaechlich aus optischen Gruenden da. Ist nicht praktisch aber ohne dem ist die Front ziemlich fensterlos. Wegen Ausbleichung lass ich wahrscheinlich den Rollladen unten. Ist aber schon eine Kompromissloesung. Wenns ohne nicht so leer ausschauen wuerde...

Ich hab heute von der Baubehoerde die Vorschrift bekommen im media room Fenster einzubauen als “Notausgang”. Egress code. Grrr. Dort wollte ich keine Fenster.

Die Schlafzimmer sind nicht permanent bewohnt. Die oberen sind die Gaestezimmer.

Ich hab derzeit 5 Flipper. Twilight Zone, Indiana Jones, Cirqus Voltaire, Lord of the Rings, Wizard of Oz. Die werd ich an der Wand zum media room und an die Suedwand aufstellen.

Das mit dem Stiegenhaus bereue ich schon jetzt. Wir haben das damals billigst gebaut weil temporaere Loesung. Es war schon von Anfang geplant das mit dem Anbau zu ersetzen. Es ist eine Holzkonstruktion mit billigsten Amifenstern und Holzflachdach das wahrscheinlich irgendwann mal Probleme machen wird. Das Fundament ist aber solide (Betonsaeulen 5 Meter tief bis zum Fels). Bin fast am ueberlegen das massiv zu bauen/ersetzen.

Danke fuer das Feedback !!
9.11.2017 12:04
Ich hätt nur eine Anregung fürs "Galore Arcade". Must have wär ne Geheimtür zum Media room. Standesgemäß hinter nem TRON Flipper.



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]