» Diskussionsforum » Fenster & Türen-Forum

Kondensatbildung an Josko Eingangstür Nevos Online 2 Alu

14 Beiträge | letzte Antwort 2.11.2017 | erstellt 31.10.2017
Hallo zusammen,
haben leider wieder das Problem mit der Kondensatbildung an unserer Haustür. Breits bei 4°C Außentemperatur beginnt die Kondensatbildung am Glasrand unten. Bei noch tieferen Temperaturen fangen diese teilweise zum "Abrinnen" an. Bei unseren im Haus verbauten Fenstern gibt es das Problem nicht. Hat jemand vielleicht das gleiche Problem? Ist es eine Baufehler bei dieser Tür. Hatten sie auch einmal zum Nachlackieren bei Josko, könnte hier beim Ausbau/Einbau der Glaselemente was schief gelaufen sein. Josko weist natürlich jegliche Schuld von sich.

Danke für Rückmeldungen

Horstl
31.10.2017 10:53
Schau mal ob alles dicht ist, geht mit an Räucherstaberl ganz gut oder sonst mit Kerze wenn du sie innen vor die Tür stellst.... Eventuell auch mit Blatt Papier testen ob die Dichtungen wirklich anliegen.
31.10.2017 23:12


Horstl schrieb: Hat jemand vielleicht das gleiche Problem?


Ja, nicht direkt wegen dem Kondensat, aber mit der Dichtheit im Bereich des Schlosses. Ist aber keine Josko, sondern eine Internormhaustür. unter -15 Grad hat sich innen im Bereich der Schlossfalle eine Reif gebildet. War eh schon mal der Türeinbauer da, aber da war es nicht so kalt, daher konnte er da nicht so viel sagen. Er hat mir Tipps gegeben, wo man nachstellt, wenn es wieder reifig ist, habe dann im vorigen Winter, so glaube ich, richtig eingestellt, in den letzten kalten Tagen der Wintersaison keinen Reif mehr sehen können. Wird man sehen, ob es wirklich passt. Die Nebeneingangstür ist die selbe, nur ohne Glasausschnitt, die schließt sehr gut. Ist auch Nordseitig. Fenster von Internorm sind sehr gut was Dichtheit anbelangt.
1.11.2017 4:54
wie schaut's generell mit Luftfeuchtigkeit in eurem Haus aus? hast ein Hygrometer? wie lang steht die Bude schon?
ich geh mal davon aus dass ihr keine KWL habt....


1.11.2017 7:23
Dichtheitsprobem haben wir keines, da ist alle perfekt. Luftfeuchtigkeit ist bei ca. 45%, also auch nicht hoch. Voraum ist mit dem Untergeschoss offen, da noch keine Tür zwischen Vorraum und Wohnbereich eingebaut ist. Wir haben überall ziemlich die gleiche Raumtemperatur, da wir das ganze Haus mit Fussbodenheizung betreiben. Problem liegt sicherlich an der Verglasung der Tür. Hier kühlt der Glaseinsatz im Übergangsberreich extrem aus und du bist somit sofort unter der Taupunkt temperaturen. Da sind dann auch 45% Luftfeuchtigkeit bei 24° Raumtemperatur schon zu viel. Haus wurde 2016 bezogen, aber wie schon gesagt haben wird das Problem nur bei den Glaseinsätzen der Josko Eingangstür, Fenster haben das Problem nicht.
1.11.2017 9:02
Das Kondensat entsteht bei geringer Oberflächentemperatur in Kombination mit entsprechenden Raumklima. Kontrollier mal die Oberflächentemperaturen (z. B. Lasertherometer) und das Raumklima im Bereich der Tür und stell die Werte online. Am besten machst ein Foto und zeichnest im Foto die Temperaturen ein.
1.11.2017 10:46
Habe ein ähnliches Problem! Bei unserem Türzylinder bildete sich auch Kondensat. Letzten Winter war es auch innen vereist. Das Raumklima im Vorraum war nicht ungewöhnlich: 20 Grad und 48% Luftfeuchte.
Die Fenster- und Türenfirma ist schon am Problemerheben.
Kondensatbildung an Josko Eingangstür Nevos Online 2 Alu
1.11.2017 19:17


Horstl schrieb: haben leider wieder das Problem mit der Kondensatbildung an unserer Haustür. Breits bei 4°C Außentemperatur beginnt die Kondensatbildung am Glasrand unten


Wie ist denn der Aufbau bei Dir? Dämmung Bodenplatte vor der Haustüre hochgezogen bis über den Purenitsockel?
1.11.2017 19:57
das schaut doch sehr extrem aus... ich kann mir eigentlich nur erklären, dass deine haustür zu gut ist. d.h. rahmen und türbaltt haben exrem gute u-werte womit nur mehr der schloss-zylinder als wärmebrücke übrig bleibt. eventuell zieht durch die winzigen zylinder-öffnungen zuviel luft durch? probier mal einen anderen zylinder für ein paar tage probehalber einzubauen, das wäre mal das einfachste.
1.11.2017 20:25


cc9966 schrieb: eventuell zieht durch die winzigen zylinder-öffnungen zuviel luft durch?


Wenn der Schlüssel innen steckt, wird nicht mehr viel reinkommen an kalter Luft! Generell wird das ganze Schloss eine Wärmebrücke sein!
1.11.2017 20:52


altehuette schrieb: Wenn der Schlüssel innen steckt, wird nicht mehr viel reinkommen an kalter Luft!


Denkste....
Kondensatbildung an Josko Eingangstür Nevos Online 2 Alu

Schaut bei mir so aus, wenn draußen die Sonne auf die Alutür hinknallt. Laut Hersteller kannst nix dagegen machen, weil sich das dunkle Alu je nach Sonneneinstrahlung oder Schatten verzieht.
Mir wurde geraten, den Schließzylinder mit einem Kompri-Band zu umwickeln.

PS. Hatte aber bislang kein Problem mit Kondensat oder ähnlichen hier angeführten Umständen. Außer etwas Zugluft wenn man hingreift. Ist bei mir aber nur die Nebeneingangstüre in den Kellerersatzraum, also nicht wirklich ein problembehafteter Bereich.

2.11.2017 9:50


altehuette schrieb: Wenn der Schlüssel innen steckt, wird nicht mehr viel reinkommen an kalter Luft! Generell wird das ganze Schloss eine Wärmebrücke sein!


Ist das Ernst gemeint? Schau mal hier nach (http://www.inotherm-tuer.de/technologie-design/zubehoer/profilzylinder). Ist ein Schnitt vom Zylinder.

Das Problem ist die Metallverbundung des Zylindergehäuses von außen nach innen. Hier gibt es keine thermische Entkoppelung, wodurch die Temperatur übertragen wird.

Rosette mit Moosgummi oder Kompriband abdichten bewirkt eine Reduktion der Luftströmung und kann Kondensatbildung durchaus reduzieren oder verhindern.
Ist aber immer Abhängig vom Raumklima im BEREICH der Tür und nicht im Wohnzimmer!
2.11.2017 9:53


Squawvally schrieb: Das Problem ist die Metallverbundung des Zylindergehäuses von außen nach innen


Na wird Zeit dass es hier eine Revolution gibt. Isokorb im Türzylinder!
2.11.2017 11:45


rainer1977 schrieb: Denkste


geeeeeeiles bild!
danke rainer...


mackica schrieb: Isokorb im Türzylinder!


du siehst die baubranche wartet auf dich ...

bin schon gespannt wann du zu diesen details kommst ...
2.11.2017 19:13
Hallo mackica

wenn´s wirklich "nur" der Zylinder gibt es eh Lösung am Markt (kostet halt etwas mehr!)
Kondensatbildung an Josko Eingangstür Nevos Online 2 Alu



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]