» Diskussionsforum » Fenster & Türen-Forum

Garagentor: Hörmann vs. Ryterna + Garagendämmung

16 Beiträge | letzte Antwort 20.10.2017 | erstellt 26.9.2017
Hallo,

wir stehen gerade vor der Entscheidung welches Garagentor wir kaufen sollen. In die engere Wahl fallen ein Hörmann LPU 42 (42mm Dämmung) und ein Ryterna TL 40 (40mm Dämmung).
Die Größe des Tors wäre 5000x2180mm. Die Garage hat ca 105m² und ist mit 25er Wienerberger gemauert. An den Außenwänden wird 10cm XPS-Dämmung angebracht. Die Garage hat ein Flachdach (25cm Beton) mit Dampfsperre, Gefälledämmung (1cm bis 17cm) und darüber eine Folie mit Kies.

Nehmen sich die beiden Tore viel von der Wärmedämmung her? Die Garage wird nur zeitweise im Winter (wenn ich drin an nem Motorrad schraube) geheizt, und da halt so, dass man es mit Pullover aushält. Hörmann is ja ein bekannter Hersteller aber von Ryterna hab ich nicht viel gehört.

Wir wollen ein qualitativ hochwertiges Tor wo auch die Wärmedämmung passt. Das Hörmanntor soll ca 4000 Euro kosten und das idente Ryterna 3400 Euro inkl. Steuer und Zubehör samt Einbau.

Danke und LG
26.9.2017 16:38
die Dämmung der Garage hab ich in dem Moment verworfen als unser Planzeichner gemeint hat, dass bei Garagen über 35m² pro Stellplatz glaub 300cm² Lüftungsoberfläche als Zwangslüftung vorgeschrieben sind.

meine is nicht ganz so groß wie deine - ca. 14 x 6m aber bevor ich die Lüftung hatte war´s da im Sommer schon recht stickig drin und im Winter hätt ich´s schon auch ganz gern wenn die ganze Feuchtigkeit vom Schnee raus kann - sonst rosten dir die salzigen Autos dahin...
26.9.2017 17:43
Ich hab nur die Dämmung hier erwähnt, weil es viell. dem ein oder anderen bezgl. der Garagentore weiterhilft mit nen Tip zu geben.
Wir werden in der Garage eig. nur meinen Youngtimer (der wird im Winter nicht bewegt) und meine Motorräder parken und der restliche Platz is zum Schrauben da. In der Garage gibt's auch ein Josko-Fenster und ne Abluft.

Aber was mich nebenbei noch interessieren würd. Meint ihr im Winter wird's da drin unter 0 Grad bekommen wenn man nicht heizt? Die Garage is zu nem kleinen Teil direkt ans Haus angeschlossen. Standort ist Nähe Krems in NÖ.
26.9.2017 18:35
unsere bisherige Garage (55m²) ist ungedämmt und mit einer Seite an der gedämmten Hauswand. Und ja als wir dieses Jahr die -14° hatten, waren auch unter Null in der Garage.
Die nächste Garage wird gedämmt und dann rechne ich schon mit Temperaturen über Null. Viel wichtiger ist mir aber das Thema Kondensation und Schimmelbildung. Ungedämmte Außenwand ist Mist. Sehe ich jetzt an unserer Wetterseite. Da gibt es eine Ecke, die ich regelmäßig bearbeiten darf, trotz Zwangsbelüftung.


Lunatic schrieb: Nehmen sich die beiden Tore viel von der Wärmedämmung her?


kommt auf zwei Dinge an. Welches Material ist verbaut und wie sind die Kammern aufgebaut (Wärmebrücken). Ich denke aber das macht keinen Unterschied. Wenn du da keinen regelmäßigen Wärmeeintrag hast, kühlts aus. Ist deine Hauswand gut gedämmt?

zum Thema Dämmung Garage (6cm machen schon einen gewaltigen Unterschied):


26.9.2017 19:35
ich drücke auf "Bild" und bekomme:
Leider...
Das Hochladen von Bildern ist hier nicht erlaubt.

Cache habe ich schon gelöscht, hat nix gebracht. Und den kompletten Verlauf löschen hab ich keine Lust.
Auch der "Trick" vom letzten Mal, zuerst das Bild einzufügen bringt nix.
(von notebook mit win10)
26.9.2017 20:20
@alpenzell: Es liegt definitiv am Cache. Bitte mal versuchen:
Bild hochladen öffnen. Dann mit rechter Maustaste auf das Upload-Feld klicken -> aktueller Frame -> Frame neu laden.
Bitte um Info wenn gelesen, damit wir die Offtopic-Beiträge entfernen können.
26.9.2017 21:29
Wir haben uns für ein Hörmann entschieden. 5500x2250 LPU42 mit Thermoframe, der nochmals ein bessere Dämmung im Randbereich des Tores bringt. Ab gut oder schlecht kann ich dir am Donnerstag sagen. Da wird unser Tor geliefert
27.9.2017 7:54
Garagentor: Hörmann vs. Ryterna + Garagendämmung
Garagentor: Hörmann vs. Ryterna + Garagendämmung

heute ging es gleich, warum auch immer
27.9.2017 10:47
Danke für den Input!

Welches Tor würdet ihr nehmen? Ich tendier momentan eher zum Hörmann, wegen dem Thermoframe. Das solls ja anscheinend nur beim Hörmann geben.

Danke
27.9.2017 17:28


alpenzell schrieb: unsere bisherige Garage (55m²) ist ungedämmt und mit einer Seite an der gedämmten Hauswand. Und ja als wir dieses Jahr die -14° hatten, waren auch unter Null in der Garage.
Die nächste Garage wird gedämmt und dann rechne ich schon mit Temperaturen über Null. Viel wichtiger ist mir aber das Thema Kondensation und Schimmelbildung. Ungedämmte Außenwand ist Mist. Sehe ich jetzt an unserer Wetterseite. Da gibt es eine Ecke, die ich regelmäßig bearbeiten darf, trotz Zwangsbelüftung.


Welche Wandstärke/Ziegel hast du?
Bei einem 30er wird ja hoffentlich Temperatur und Schimmelbildung kein Problem sein.
27.9.2017 18:00


streicher schrieb: Welche Wandstärke/Ziegel hast du?


Wie im Bild oben dargestellt. Sind Betonfertigelemente. Entweder 20 oder 25 cm.
Im ersten Winter war ich so intelligent und habe die Belüftungsöffnungen zugestopft, damit es wärmer bleibt. Da lernt man dann Bauphysik praktisch kennen. Hab jetzt trotz Querlüftung teilweise Kondensation und in der "Wetterecke" schnell mal Schwarzschimmel. Baumeister hat natürlich auch mit irgendeiner Dispersionsfarbe geweißt. Nächster Fehler.
Passiert mir beim jetzigen Bau natürlich nicht
27.9.2017 19:57
OK, mit Betonziegel sehe ich das ein. Aber ich will z.b. die Garage mit 30er gebrannte Ziegel Mauern und will eigentlich kein EPS/XPS.
5.10.2017 17:14


alpenzell schrieb: irgendeiner Dispersionsfarbe


Du meinst mit Mineralischer Farbe ist das besser?
5.10.2017 19:03


arsrps schrieb: Du meinst mit Mineralischer Farbe ist das besser?


ja, am besten ruhig kalkbasierend.
9.10.2017 12:39


streicher schrieb: OK, mit Betonziegel sehe ich das ein. Aber ich will z.b. die Garage mit 30er gebrannte Ziegel Mauern und will eigentlich kein EPS/XPS.


Ich habe auch vor, die Garage mit 30er Ziegel ohne EPS/XPS zu bauen. Aber hier gehen die Meinungen auch auseinander. Der eine BM meint 30er reicht völlig aus, und der Andere meint 25er mit 6cm EPS ist vernünftiger. Kenn mich nicht mehr aus
9.10.2017 16:05
Vielleicht gibt es hier ja User die das schon haben und berichten können.
20.10.2017 19:28
Ich stand letztes Jahr vor dem gleichen "Problem"
Habe mich dann letztendlich für Hörmann entschieden und bin derweil glücklich mit der Entscheidung gewesen.

Hoffentlich bleib es weiterhin so
LG



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]