» Diskussionsforum » Bauplan & Grundriss-Forum

Kanalplanung richtig?

2 Beiträge | letzte Antwort 19.8.2017 | erstellt 19.8.2017
Hallo Forumsgemeinde!

Wir sind im Zweifel ob die Kanalplanung unserer Baufirma richtig ist. Zuerst zu den Gegebenheiten, unser Grundstück ist ca 80 cm unter Straßenniveau. Wir haben auch einen Keller, hier aber kein WC sondern nur Waschbecken mit Hebeanlage. Wir müssen den Kanal soweit wie möglich oben verlegen, um auf das nötige Gefälle zu kommen.

Unsere Baufirma hat den Kanal unter der Erde links und rechts neben dem Haus verlaufend entlang der Hauswand eingezeichnet, mit vielen Kurven und Ecken. Gefälle soll ca 1,5% sein, es wird ein 150 mm Rohr verlegt. Der Installateur meinte sogar, innen genügen 1% Gefälle.
Ein Bekannter meinte, der Kanal ist völlig nicht brauchbar, wird nicht funktionieren mit den vielen Kurven und dem geringen Gefälle. Wir sollen ihn lieber im Keller an der Decke gerade durch das Haus durchlaufen lassen, dann ist die Wegstrecke kürzer und es geht sich mehr Gefälle aus. Der keller ist nur 2,20 m hoch, dann blieben aber nur noch 2 m Höhe mit den Rohren. Und die Leitungen würden die Lichtschächte verdecken.
Habt ihr euren Kanal auch neben dem Haus verlegt? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Und wieviel Gefälle sollten mind. sein?
Vielen Dank im Voraus.

LG
19.8.2017 10:50
Hallo
Also wenn das Gefälle eingehalten wird dann passen die 1,5 prozent schon weil zu viel gefälle ist auch nicht gut weil dann das wasser zu schnell weg ist und die festen teile liegen bleiben.

die kurven müssen halt "rund" ausgeführt werden also alles über 45 grad ist meiner meinung ein nogo in der erde.

also wenn du eine 90 Grad kurve hast, dann nimmst 2 45 grad bögen oder besser 3x30 grad.

klar je gerader der kanal dest einfacher - aber durch das haus hat auch seine nachteile weil du verlierst durch die schellen und gefälle sicher 20cm es sei du machst im keller ein 100er rohr (was ja gehen würde).

putzstücke vorshen, bzw im garten vielleicht einen zusätzlichen putzschacht, dann hätte ich persönlich keine bedenken.

alternativ - ein bekannter hat das haus einfach aus sicherheit 10cm höher gebaut - ist keinem aufgefallen :-D

LG!
19.8.2017 14:37
Kanalplanung richtig?
Hast Du einen Plan von der Kanalisation? So ohne Infos kann man nicht wirklich einen Rat geben.


Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]