» Diskussionsforum » Solarenergie-Forum

Einkaufsgemeinschaft PV-Module Ende 2017

20 Beiträge | letzte Antwort 3.10.2018 | erstellt 26.5.2017
Hallo zusammen,
hat irgendjemand in Wien/ NÖ Interesse an einer Sammelbestellung von PV Modulen?
Für mich stellen sich im Moment zwei Möglichkeiten. Entweder Bestellung direkt bei pv4all oder über meinen Elektriker. Dieser würde mir zu Liebe hier bestellen:
http://shop.eco-mc.de/module/sonnenstromfabrik.html
Die UVP's auf der Website entsprechen aber fast dem Einkaufspreis des Elektrikers, ganz so günstig würden sie nicht werden. Häufig gibt es bei eco-mc Mindestabnahme-mengen. Sehr interessant fände ich das EXCELLENT 335M72 black frame. Da muss man aber schon drei Paletten a 26 Stück abnehmen. Ich werde so ungefähr eine Palette brauchen.
Die Einkaufspreise für den Elektriker habe ich da. Schicke ich auch gerne mal per PN.

26.5.2017 18:53
Hätte Interesse an der Sache, könntest du mir was schicken bitte
Ginge aber bei mir um eher ne kleine Menge. So um die 8 Stück
26.5.2017 19:07
hallo twenty,
schickst du mir mal bitte per pn deine Emailadresse, dann sende ich dir die Modulliste mit Preisen, da sind auch interessante Module mit 300W in Standardgröße dabei. Schau mal rein und schreib mir dann, welche interessant wären.
26.5.2017 22:56
hmm die grossen module sind mir zu gross... ist das was gescheits? die sind echt billig? und die werte auch sehr gut...? ist das konkursware :)?

ich werd wann erst im herbst/winter kaufen denke ich... die werden noch billiger bis ich sie brauche...

ich würd mich eher für die black varianten interessiern


26.5.2017 23:51
http://shop.eco-mc.de/pv/solax-power.html

was haltet ihr von den wechselrichtern und batterieboxen.. der preis ist heiss
27.5.2017 8:24


uzi10 schrieb: die werden noch billiger bis ich sie brauche...


Der Klassiker...
27.5.2017 9:14
haha nein aber es könnt sich derzeit der markt noch bewegen, da er grad sehr fällt.. und ich leg mir die dinger nicht schon ein halbes jahr vorher auf lager
27.5.2017 9:40


uzi10 schrieb: werd wann erst im herbst/winter kaufen


ich auch, in die Glaskugel kann ich nicht schauen. Mir geht es darum mal zu sehen, ob es Interesse gibt. Muss dann natürlich für jeden passen und bis zur Bestellung vergeht noch viel Zeeeit...


uzi10 schrieb: hmm die grossen module sind mir zu gross... ist das was gescheits? die sind echt billig? und die werte auch sehr gut...? ist das konkursware :)?


natürlich ist das keine Konkursware. Das da die Mehrwertssteuer noch drauf muss und der Elektriker noch nichts dran verdient hat, hast du mitbekommen?
Ich werde die Module quer aufständern. Da macht es eigentlich keinen Unterschied, ob das Modul 2m oder nur 1,66 breit ist. Bei mir werden es um die 16m pro Reihe - heißt dann entweder 10x ein 1,66er Modul oder 8x ein 2m Modul. Beim 2m Modul spare ich mir ein wenig am Befestigungsmaterial und der Preis pro Wp ist wirklich günstig.
In Normalgröße haben die von EXE und Trina aber auch prima Angebote. Da müssen es dann nicht mal mehrere Paletten sein. Sonnenstromfabrik ist aus D, EXE aus I und Trina direkt aus PRC.
Mit den Wechselrichtern habe ich mich noch nicht beschäftigt. Da habe ich im Moment SMA im Auge oder evtl. gleich einen Speicher mit inkl. Wechselrichter (LG Electronics oder Tesla, falls die jemals liefern können und mal ein paar Daten zur Verfügung stellen)
27.5.2017 14:57
hmm ja dann könn ma dann noch immer drüber reden. sonst ich hab schon bedarf aber ich frag auch mal bei meinen Grosshändlern an...
aber bleib ma auf jeden Fall mal in Kontakt, so weit sind ma net auseinander!!! :)
Upsi i hab ma dacht warum sind die Paneele so billig... ohne MWST :(...
hmmm gerne hätt ich dunkle Paneele wie LG sie hat und die Sonnenstromfabrik hat auch welche! ich hab ein kleines Walmdach aber max 18 Paneele krieg i schon rauf! Wenn du so wenig drauf bekommst, musst du auf jeden Fall welche mit hohen Wirkungsgrad/ hohe Leistung nehmen!
Wegen Wechselrichter werd ich noch im Photovoltaikforum mich schlau machen!
der X3-Hybrid-5.0T Wechselrichter wäre sehr interessant, wegen Batterieeinspeisung und vor allem ist einer der wenigen mit Backupfunktion(wie der Fronius)! Sma hat seine extra Box dazu, was nicht billig ist!
Wenns nicht leistbar ist, nimm ich vl einen Standardwechselrichter und tausch den dann in 5 Jahren! Aber die Kombination von den X3 mit den Pylon Batterien hört sich billig und doch sehr anständig ab weil Lithium Eisen Akkus!
Tesla hat leider keine Backupfunktion! Kreisel in Kombi mit Fronius schon aber zu teuer,....
29.5.2017 12:34
Hätte ebenfalls Interesse.


alpenzell schrieb: Sehr interessant fände ich das EXCELLENT 335M72 black frame


Wieso gerade das Panel? Ist bei dem Panel das P/L am Besten (513€/kW netto)?
29.5.2017 13:58


Casemodder schrieb: Ist bei dem Panel das P/L am Besten (513€/kW netto)?


ja. es gibt noch ein 290er und ein 300er mit besserem P/L Verhältnis und normalen Maßen. Wenn du mir noch mal deine Email per pn schickst, sende ich dir die liste zu.
29.5.2017 14:08
Die Mail ist im Profil hinterlegt ;)

Hast du dir schon Gedanken über das Montagesystem gemacht? Ich muss in den nächsten Wochen die Dachhaken bestellen...Mir gefällt das System von Schletter sehr gut - wobei sich die Hersteller eh nicht wirklich unterscheiden.

Bei dir wird die Montage aber sowieso komplett anders aussehen. Ich hab ja ein 25° Satteldach.
29.5.2017 15:45
hmm für so 25° Dächer gibts viele Hersteller! Ich denke ich werd das auch vom Schletter nehmen! Für die paar qm macht das nicht wahnsinnig viel aus und ist qualitativ hochwertig.. Hast du viel Dachfläche? Wenn ja würd ich Panele mit besseren P/L Verhältnis machen! ist auch die Frage ob du viel Eigenbedarf hast oder du planst, ob du mal einen Energiespeicher machst! Ansonsten ca 4KW sollten gut sein!
29.5.2017 15:57
19 Paneele bring ich leicht unter. Mehr als 5kWp bringt wohl eh nix wenn ich die Aussagen vom Forum richtig deute (Genehmigung, Steuern...).

Azimuthwinkel ist 23°. Es gibt auch kein Gebäude/Baum im Umkreis, dass einen Schatten verursachen würde - haben das höchste Gebäude :) .
Also nicht so schlecht.


Hier der erste schnelle ENTWURF:

Einkaufsgemeinschaft PV-Module Ende 2017
29.5.2017 16:11


Casemodder schrieb: Mehr als 5kWp bringt wohl eh nix wenn ich die Aussagen vom Forum richtig deute (Genehmigung, Steuern...).


wie jetzt, was jetzt?
Welche Steuer für mehr als 5kWp? Soweit ich weiß muss die Anlage bei der EVN angefragt/ genehmigt werden. Förderung für Kleinanlagen gibts nur bis 5kW richtig. Aber welche Nachteile hätte ich denn mit mehr als 5kW?
Bei mir wird es wahrscheinlich was zwischen 6 und 8kW, hängt dann auch vom Wechselrichter ab.
Da ich ein Flachdach habe, werde ich komplett anders montieren. Wird aber auch ein Schletter System sein (wenn es der Elektriker besorgen kann).
Preisliste ist auf dem Weg.
29.5.2017 16:17
Gabs da nicht was?! Wie gesagt, bin mir nicht mehr sicher. Muss mich erst genau in die Materie einlesen.

Falls man den Antrag noch bekommt seh ich keine Nachteile:

---
Schritt 7
Spätestens 3 Monate nach Vertragsbeginn muss beiAnlagen > 5 kW
eine Kopie des Ökostrombescheides des Landes NÖ an EVN
gesendet werden, ansonsten reduziert sich der Preis je kWh für
die eingespeiste Energie.
---

Quelle: https://www.evn.at/CMSPages/GetFile.aspx?guid=c66c199f-488d-4d31-885d-301c2fabf561
29.5.2017 16:28
Hab mir deinen Link durchgelesen, ich glaube es geht bei Ökostrom um OeMAG Tarife (die sind wieder gefördert), was tatsächliche höhere Einnahmen für Einspeisung bedeutet und nur für Anlagen >5kW möglich ist. Faktisch bekommt man die aber nicht (nur seeehr kurze Anmeldemöglichkeit, da sehr begrenztes Fördervolumen...)
http://www.pvaustria.at/forderungen/
Ich muss ja auch nicht bei der EVN einspeisen...
29.5.2017 20:11
hmmm jaaa nicht schlecht :)).. gute ansätze
ja mehr als 5kw werden meist nicht gefördert. auch unsere Ortschaft fördert nicht mehr!
Über 5kw muss man schon schaun! Ab einer gewissen Grenze wirds nicht mehr so leicht aber ich glaub die liegt höher(Netzverzerrungen, Blindströme usw)!
Vl beim Raymann anrufen, der könnte da sicher eine Info geben!
Aber zu viel Einspeisen bringt nur viele Herstellungskosten und wenig Einspeiseeinnahmen! Aber in ein paar Jahren einen Energiespeicher nachrüsten und dann kann es sichs lohnen, dann bist du so ziemlich autark bei schönen wetter
30.5.2017 12:29
Bitte Infos/Angebote mailen
Ich plane eine ca 5 KWp Anlage für Kärnten und eine knapp 10 KWp Anlage für Deutschland zu installieren.
Mögl. mit Speicher
Materialtransport kann ich selbst machen
Halterung wäre für Dächer mit Tonpfannen
Email ist im Profil angegeben

Danke
Andreas Teich
3.10.2018 20:41
Was wurde aus der Einkaufsgemeinschaft?
3.10.2018 21:50
nix. PV4All hat sehr gute Preise und ich habe hier geordert: https://www.eltrotec.at/



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]