» Diskussionsforum » Passivhaus-Forum

Hilfe Wohnraumlüftung

8 Beiträge | letzte Antwort 13.7.2015 | erstellt 9.7.2015
Hallo bin neu hier und bräuchte dringend Hilfe.
Wir haben seit 5 Jahren ein Passivhaus mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung von Nilan VP 18 Comfort. Jetzt funktioniert die Zuluft nicht mehr. Haben mit Techniker telefoniert und er glaubt das zu 99% der Ventilator kaputt ist. Aber wir hören ja das das Gerät was tut nur kommt bei den Deckenventilen nichts. Ist das normal nach 5 Jahren, sie werben doch für lange Lebensdauer. Das nächste vor 2 Wochen war das Sicherheitsventil kaputt und wir verloren über 500 Kubic Wasser. Vielleicht kann mir wer weiterhelfen oder einen Rat geben. Danke im voraus.

9.7.2015 20:13
Filter sind sauber und die Außenluftansaugung frei? Das Geräusch kann auch vom Abluftventilator kommen ... oder von einem Zuluftventilator, der steckt oder dessen Laufrad sich gelöst hat.
500m³ verbrauchen wir in 8 Jahren ... habt Ihr das Rauschen nicht gehört?
9.7.2015 20:25
Ja haben wir vor 2 Wochen gemacht. Nein das Wasser laufen hörten wir nicht, erst wie wir aufmachten. Kommen wir selbst zum Ventilator hinzu? Wahrscheindlich nicht oder?
10.7.2015 2:41
Das Gerät sollte schon einen Wartungsdeckel haben, schließlich will das ja irgendwann auch mal gereinigt werden. Guck mal in die Anleitung. Aber achtung ... wenns ein intelligentes Gerät ist, schaltet es beim Öffnen des Deckels die Ventilatoren ab und Du siehst wieder nix => wenn Du weisst, was Du tust, Schalter umgehen oder wenn nicht: Techniker holen.


10.7.2015 6:44
Wenn nur einer der beiden Ventilatoren ausfällt, hört man das fast nicht.
Man kann das aber leicht testen.
Pfeil nach unten und ENTER gleichzeitig 10 Sekunden halten.
dann mit Pfeil nach unten durch die Menüs, es sollte nun ganz am Schluss das Service Menü zu finden sein.
Im Menü Service ist der Menüpunkt MANUELL zu finden. Hier kann man die Lüfter einzeln ein und ausschalten.
Eine genaue Beschreibung ist auf der Nilan Homepage zu finden :
http://www.nilan.at/Admin/Public/Download.aspx?File=Files%2fFiler%2fDownload%2fGerman%2fDokumentation%2fMontageanleitung%2fWohnung%2fCompact-P_CTS602-v230_Montageanleitung.pdf

für erfahrene Bastler ist der Lüftertausch kein Problem, falls man keine "Erfahrung" in die Richtung hat, sollte man es lassen.

11.7.2015 17:24
Danke schon mal für die Antworten.

Finden keinen Deckel. Bei Manuell wie sieht oder merkt man die einzelnen Punkte ob das funktioniert oder nicht funktioniert.
Aber ist das normal nach 5 Jahren???? Kostet ja ne Menge Geld. Könnte vielleicht das Gewitter dran schuld sein????
11.7.2015 18:59
Man hört es. Bei uns war nach einem Jahr mal ein Lüfter defekt.
Die obere Blende and der Front abschrauben. Die Lüfter sind hinter dem Steuerplatinenteil.
Auf Seite 7 siehst du eine Draufsicht der Anlage. Dort wo die Linie von T7 hinzeigt (das orange) sind die Lüfter
11.7.2015 21:50
Wenn er die obere blende runtergeben is noch ne blende die ix mal angeschraubt ist. Was hat der Lüfter gekostet? Wenns wirklich da Ventilator is 550 ohne mwst und Anfahrt kommt a nu hinzu is ja schlimm das werben für lange Lebensdauer.
13.7.2015 6:39
Ob die große Blende auch ab muß, weiß ich nicht mehr.
Um an die Ventilatoren zu kommen, muß man (links oben) den ganzen Teil auf dem die Steuerplatine sitzt rausfriemeln. (Auf Seite 7, der Teil links neben T5 und T6)
Bei uns war ein EBM Papst R3G190-AB07-02 Ventilator eingebaut.
Die sind leider nicht wirklich billig, oder einfach zu bekommen.


Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.