« Photovoltaik / PV  |

Doppelglas-Module

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  Gawan
  •   Gold-Award
25.8. - 1.9.2023
5 Antworten | 5 Autoren 5
5
Hallo,
ich hab jetzt schon von ein paar Herstellern diese neuen Doppelglasmodule gesehen. Sind tendentiell ein paar EUR teurer und haben angeblich zwei Lagen Glas. Von hinten sind aber natürlich trotzdem blickdicht mit weißer Rückwand.
Weiß jemand was das ist ? Nur ein Werbegag ? Oder was brauchbares ?
lG
Gawan

  •  helyx
  •   Gold-Award
25.8.2023  (#1)
Die Glas/Glas Module die ich kenne zB Solarfabrik, Jolywood, Bauer sind alle transparent.
Weißes Backsheet hat generell höhere Wirkunsgrade aber eigentlich gehen die meisten Hersteller auf bifaziale Module als Standard?!

1
  •  ceisserer
  •   Bronze-Award
27.8.2023  (#2)
ico https://letmegooglethat.com/?q=vorteile+von+glas-glas+pv+modulen&l=1

1
  •  wiwi
  •   Bronze-Award
28.8.2023  (#3)
Glas-Glas Module sind jetzt wirklich nichts Neues und bifazielle Module werden auch kein neuer Standard. Die Rückenseitenfolie ist einfach billiger und bei dachparallelen Anlagen bringt bifaziell so gut wie nichts.

1


  •  ghueller
31.8.2023  (#4)
Es scheint eine leichte Tendenz bei höherpreisigen Modulen zu geben auf Doppelglas zu setzen, wobei folgende Vorteile genannt werden:
* bessere Stabilität (weniger Mikrorisse bei Zellen aufgrund mechanischer Belastung)
* bessere Abschirmung der Zellen vor Umwelteinflüssen

Was bisher das Hauptargument die Bifazialität, kommen immer mehr Module auf den Markt, welche Doppelglas sind, aber nicht bifazial (z.B. Trina Vertex+ und die neu angekündigten Meyer Burger Black/White) - also für die klassische Hausdachmontage gedacht sind. Diese Module haben sehr ordentliche PRODUKTgarantien (Trina: 25 Jahre, Meyer Burger: 30 Jahre).


1
  •  cacer
  •   Gold-Award
1.9.2023  (#5)
nicht bifaziale glas/glas kommen hier in D grad in mode, weil der abstand zur brandwand dann wegfallen darf und sie eventuell etwas billiger sind als bifaziale. 
haltbarer sind sie auch, geringere zellbruchwahrscheinlichkeit und keine zerkratzten oder geschrumpfte/gerissene folien, längere garantie.
dachparallel bringt bifazial allerdings fast nichts.

die dinger sind nur im handling deutlich unangenehmer durch das mehrgewicht.

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Weitere vorgehensweise PV-Auftrag