« Forum für Sonstiges  |

·gelöst· Aktiver Subwoofer Empfehlung

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  rabaum
  •   Gold-Award
10.7. - 13.8.2019
9 Antworten | 4 Autoren 9
9
Eine Frage an die Multimediafans:

Meine in die Jahre gekommene Heimkinoanlage gibt langsam aber sicher den Geist auf.

Eine neue Endstufe ist bereits am Postweg. Mein Problem ist nur, dass es kaum mehr eine gibt, die den bestehenden passiven Subwoofer ansteuern kann. Die gekaufte hat einen Pre Out Kanal als Cinch Stecker, wofür ich jetzt einen aktiven Woffer suche.

Könnt ihr mir dafür einen im vernünftigen Markensegment empfehlen?

besten Dank schon mal
rabaum

  •  Miike
  •   Gold-Award
10.7.2019  (#1)
Welche Preisklasse?

Hab mich generell für einen Downfire entschieden, bei verklebtem Parkett funktioniert das System prima.

Bei meiner 2.1. arbeitet ein Elac 2050.
Wenn ich den mal mit 80% Leistung spielen lasse, kommen echt brutale Bässe raus.

Wenn der zu teuer oder groß ist, gäbe es auch noch den kleinen Bruder 2030.

1
  •  rabaum
  •   Gold-Award
11.7.2019  (#2)
emoji ok das ist wohl nicht ganz meine Preisklasse.
Ich hätte jetzt eher was im Bereich 200-300 gesucht. Bekommt man da überhaupt was brauchbares?

1
  •  Landei
  •   Silber-Award
11.7.2019  (#3)
ico https://www.amazon.de/Teufel-Mono-Subwoofer-US-2106-SW-Schwarz/dp/B071YTCVYK/?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21

1


  •  Miike
  •   Gold-Award
11.7.2019  (#4)
Wie ist die Ausgangssituation hinsichtlich Anordnung, Raumgröße?

200-300 wird schwierig was brauchbares zu bekommen, besonders wenn es sich nicht um einen (mittel-)großen Raum handelt.

Schau mal hier rein - über die SW hab ich viel positives gelesen. Wenngleich ich keine persönlichen Erfahrungen hab. Preislich die Hälfte von ELAC. 

ico https://www.xtz-deutschland.de/produkte/sub-10-17

Mit dem 10.17 würds bestimmt Gänsehautfeeling geben (500W RMS).

Der kleinere 8.17 (200W RMS) würde deiner Preisvorstellung entsprechen.

1
  •  rabaum
  •   Gold-Award
12.7.2019  (#5)
@Landei
Natürlich hab ich schon durch den Amazonas gesurft.
Hast du den selber im Einsatz, oder kennst du jemanden der ihn hat?

@Miike
Hab jetzt ein klassisches 5.1 Setup mit FL, Center, FR, BL, BR und den Sub rechts hinten in Blickrichtung auf den TV. Das Wohnzimmer ist in etwa 5x5 m.

1
  •  Miike
  •   Gold-Award
12.7.2019  (#6)
Teufel hatte früher bessere Produkte.
Ich hab vor 3 Jahren 2 Standlautsprecher für unseren 2. TV gekauft.
Leider eine komplette Enttäuschung, daher kaufe ich von denen nix mehr.

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo Miike, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  carlito
  •   Silber-Award
15.7.2019  (#7)
ico https://www.amazon.de/Klipsch-R-12-SW-Subwoofer-Farbe/dp/B00MGIZQKS/?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21

Habe den R-112 in Verwendung. Bei meinem 50m2 Wohn-Esszimmer würde es den Putz runterhauen, wenn ich zuviel aufdrehen würde. Der R-12 würde da allemal reichen.

LG

1
  •  rabaum
  •   Gold-Award
3.8.2019  (#8)
Danke für eure Anregungen. Ich hab mir jetzt mal den Yamaha NS-SW100 bestellt. Ich werde berichten, wie er sich schlägt.

1
  •  rabaum
  •   Gold-Award
13.8.2019  (#9)
Nachdem die Ama-zone oder die Post das erste mal in meiner Bestellkarriere das Paket nicht mehr findet, habe ich überschnitten den Yamaha NS‑SW050 nachbestellt und auch schon erhalten. Für meine bescheidenen Heimkino Ansprüche bin ich damit sehr zufrieden.

1

Thread geschlossen Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.

Nächstes Thema: Hauskauf Bausachverständiger Bauwertgutachten