« Fenster & Türen

Grundsätzliche Frage zur Fenstermontage

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  Halav
20.3. - 8.4.2012
3 Antworten 3
0
Hallo allerseits!

Wie funktioniert der Einbau von Fenstertüren unten an der Schwelle? Gehen die Monteure da genauso vor wie an den Flanken? Muss man eine Nut in den Estrich schlagen? Und wenn man einen Glattstrich der Leibungsflächen macht, macht man das dann unten an der Schwelle auch?
Wäre nett, wenn mir jemand das hier näher erklären könnte.

  •  Romeo Toscani
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
22.3.2012 ( #1)
Nein
Die Schwelle kommt ja nicht auf den Estrich...

Du hast einen Fußbodenaufbau von der Rohdecke bis Oberkante Fußboden. Das sind 18, 20, 24 cm, jenachdem wie dein Aufbau aussieht.

Unter der Tür kommt dann eine Stockverbreiterung, ein Thermo-Ausgleichsprofil, oder was auch immer, um den Fußbodenaufbau auszugleichen. Darauf kommt dann die Schwelle der Tür.

Den Glattstrich unten brauchst du ja hauptsächlich bei den Fenstern deswegen, weil du einen Ziegel hast, und die Löcher abschließen musst.
Seitlich ergibts auch Sinn, wenn die Fenster mit Dichtbändern kommen, die mit Nahtpaste verklebt werden.

Unten sitzt die Tür wie gesagt auf einer Stockaufdoppelung oder einem Thermo-Profil ...



  •  Halav
23.3.2012 ( #2)
Danke für die Hilfe.
Bei einer Fenstertür macht es also keinen Sinn unten einen Glattstrich zu machen, weil die Tür nicht auf den Estrich kommt, sondern direkt davor anmontiert wird. Habe ich das so richtig verstanden?
Meine Terrassentür soll mit Schaum/beidseitiger Rundschnur/beidseitigem Dichtstoff abgedichtet werden. Das mit dem Glattstrich hätte ich deshalb gerne, damit die Dichtmaterialien auch wirklich gut haften. An den Flanken kein Problem. Aber kann die Tür unten auch so abgedichtet werden? Steht die schwere Tür dann auf dem PU-Schaum?
Ach ja, und noch was. Unten habe ich einen Rahmen genauso wie bei einem Fenster, keine Schwelle.



  •  Wintro
8.4.2012 ( #3)
... im Prinzip ist es egal...
ob mit Schwelle und Zusatzprofilen unten oder ob mit Rahmen und Rahmenverbreiterungen unten.... die Balkontür wir auf den Rohfußboden gesetzt, ggf. mit Ausgleichkeilen mit Dämmung des Zwischenraums zwischen Rahmenunterseite und Rohfuboden inkl. innerer und äußerer Abdichtung....
Ein Glattstrich ist nicht notwendig... der Kleber der Bänder hält auch auf dem Rohbeton....

.... und wenn die Tür dann drin ist, dann kommt der Estrich
Viele Grüße vom Fensterfachmann





Thread geschlossen Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.

Nächstes Thema: PVC-ALU - Alu unten ergänzen ?
« Fenster und Türen-Forum