» Diskussionsforum » Bauforum

Weiße Wanne Dampfbremse im Wandbereich?

2 Beiträge | letzte Antwort 9.7.2018 | erstellt 2.7.2018
Ist es bei einer Weißen Wanne notwendig noch zusätzlich eine Dampfbremse im Wandbereich, welche als eine Lage E-KV 4 ausgeführt werden soll, zu machen? Und wenn wozu? Der Keller soll nur als Lagerraum verwendet werden.
Wurde uns so von einer Baufirma angeboten.
7.7.2018 10:17
aus meiner (Laien)Sicht sehe ich da keinen bauphysikalichen Vorteil. Hab es mal mit u-Wert net durchgerechnet und halte das für sinnlos.
Spannender ist die Perimeterdämmung um Kondensation zu vermeiden. Hier gab es ja immer mal wieder Berichte darüber, dass es im Sommer zu Kondensation kommen kann, wenn feuchte warme Luft auf die kalte Wand trifft. Also schön die Außenwände dämmen und Belüftung vorsehen.
9.7.2018 8:13
Von einer weissen wanne spricht man eigentlich im Schwimmbadbau? Ich denke es ist ein WU betonierter Keller was du meinst? Beton trocknet ca. 1 cm pro Jahr aus. das heisst dass er bei erdanliegenden Wände 25 Jahre braucht, da die Feuchte nur nach innen kann? Mit der Dampfsperre sperrst du die Feuchtigkeit im Beton ein. Im ersten Jahr kommt natürlich sehr viel Feuchtigkeit aus dem Beton. wenn du den Keller nicht gut durchlüften kannst, und probleme mit der gelagerten Ware hast, (Champignonzucht geht immer) würde ich das erste Jahr einen Kondensattrockner aufstellen.


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]