» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Wasserführenden Kaminofen anschließen

| erstellt 25.2.2019
Hallo zusammen,
erstmal tut es mir Leid, für dieses Thema einen neuen Thread zu erstellen aber ich schwöre auch, dass ich mir viele alte Diskussionen durchgelesen habe aber immer noch einige Fragen unbeantwortet sind.

Zum System:
Ich habe mir einen wasserführenden Kaminofen zugelegt und plane diesen, in weitgehend Eigenregie, zu installieren, soll laut mehreren Quellen möglich sein.
Der Ofen leistet 10kw Wasserwärme und soll einen 10kw Ölbrenner entlasten.
Durch den Ofen gehen 1" Stahlrohre.
Das ganze Kreissystem wird ca 25 Meter Lang. Von Ofen bis Puffer bis Ofen

Mein Plan:
Der Vorlauf wird direkt auf 1" Mapress Kupferrohre "umgesteckt" an ein T-stück wird ein Caleffi 544400 Ventil mit 1/2" angeschlossen. Die Rohrleitung geht in den Keller durch die Rücklaufanhebung und mündet in einen Wärmetauscher eines Pufferspeichers, dieser Speicher ist an Vorlauf und Rücklauf des Ölbrenners angeschlossen. Aus dem Wärmetauscher des Puffers fließt nun der Rücklauf des Holzofens wieder durch Kupferrohre mit Membran-Ausdehnungsgefäß, Pumpe und Rücklaufanheber zurück nach oben vorbei an der zweiten Seite des Caleffi Ventils (wieder mit T-Stück) in den Ofen.
Die Pumpe wird von einem Thermostat am Vorlauf gesteuert. An der höchsten Stelle werden Schnellentlüfter eingebaut, und irgendwo im Keller kommt der Wasserhahn zum befüllen(in den Rücklauf).

Meine Fragen:

Hab ich was wichtiges vergessen?
Muss das Caleffi 544400 wirklich direkt an den Anfang des Vorlaufs oder wieviel Spiel hab eich da?
Kann ich die Kupferrohre an die Stahlrohre anschließen? In einer Diskussion war man sich da nicht so einig.
Können die Rohre schmaler sein oder muss ich mich an die Ofenleitung halten?
Wie groß sollte der Puffer werden? Der Ofen soll täglich ein paar Stunden heißen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, Danke im Vorraus

Knelson


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum