« Photovoltaik / PV  |

Übersicht der freien Kapazitäten von Umspannwerken bei Netzbetreibern

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  PVAndyE
  •   Bronze-Award
6.2. - 7.2.2024
8 Antworten | 7 Autoren 8
6
14
Immer wieder hört bzw liest man das keine freie Kapazität in Umspannwerken, bzw in Leitungen der Netzbetreiber vorhanden sind.

Da aufgrund des §20 im ElWOG die Netzbetreiber verpflichtet sind, ihre freien Kapazitäten im Umspannwerken zumindest einmal im Quartal zu veröffentlichen, hab ich mir die Arbeit gemacht diese Zahlen einmal zusammenzufassen.

Wollte mir nur einmal ein Bild machen, wie so die Gesamtlage ist. Den größten Aufwand betreff Umspannwerken dürften derzeit Burgenland Netz, Kärnten Netz, NetzNoe, Steiermark Netz und im geringeren Ausmaß Netz Oberösterreich und Salzburg Netz haben. Durch die Bank stehen die Netze in den Städten betreff Reservekapazität deutlich besser da.

Von 434 gemeldeten Umspannwerken sind derzeit 159 UW mit 0% freier Kapazität gemeldet.

Wenn man Netz Noe und Wiener Netze vergleicht, dann sieht man an der gebuchten Kapazität, welch geringe Rolle erneuerbare Energien in Wien ggü NÖ spielen.


_aktuell/20240206102804.png

von rabaum, ds50, rova, ztjuu, stefan4713, mendocinho

  •  aspire77
7.2.2024  (#1)
Gibt es da auch eine detailiertere Übersicht welches denn da nun ausgelastet ist?

1
  •  micsch
7.2.2024  (#2)
ico https://www.ebutilities.at/verfuegbare-netzanschlusskapazitaeten

1
  •  thohem
7.2.2024  (#3)
Ist das hier dasselbe? ico https://www.ebutilities.at/verfuegbare-netzanschlusskapazitaeten

EDIT: da war wer schneller :)

1


  •  aspire77
7.2.2024  (#4)
Danke, das dachte ich mir schon das bei uns durch die ganzen Windparks keine freie Kapazität mehr verfügbar ist.

Dürfte im Sommer interessant mit den ganzen neuen PV Anlagen in der Gegend werden.

Da soll doch das Weinviertel maßgeblich an der Energiewende beteiligt werden und dann hast du da überall 0 Kapazität frei, läuft bei Netz Nö würd ich sagen.

1
  •  atma
  •   Gold-Award
7.2.2024  (#5)
im weinviertel wird aber eh gerade ein neues großes umspannwerk gebaut und viele andere vergrößert. das sollte in den nächsten 1-2 jahren abgeschlossen sein und ich hoffe, dass dann wieder mehr geht.

1
  •  wiwi
7.2.2024  (#6)
Im salzburgerischen Innergebirg werden sich mit Fertigstellung der 380 kV Leitung ebenfalls die UW mit 0% freien Kapazitäten schlagartig reduzieren.

1
  •  BGR
  •   Bronze-Award
7.2.2024  (#7)
Findet man eigentlich irgendwie raus zu welchem Umspanwerk eine Gemeine dazugehört?

1
  •  sLindi
7.2.2024  (#8)
Bei Netz OÖ sieht man das zB im Kunden-Portal. 

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Sunbooster - Powerstation Grid mit Einspeisefunktion