» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Überbauen von Flächenkollektoren?

3 Beiträge | 17.4. - 18.4.2017
Wir haben in unserem Garten Flächenkollektoren liegen.
Ich schätze mal gut 300 m² (rechteckig), in etwa 1,5m Tiefe.

Dass es in diesem Gartenbereich Einschränkungen gibt (kein Pool, eher keine Tiefwurzler) war uns bewußt und klar.

Im Zuge unserer Gartenplanung sind wir jetzt aber auf kleinere Vorhaben gestoßen die wir zuvor - wie so oft - nicht bedacht haben.

Jetzt ist die Frage ob das mit den Flächenkollektoren kompatibel ist:

1. Wegerl zum Komposthaufen (wird wohl sowas in der Art:
https://www.derkleinegarten.de/images/phocagallery/Haus-Garten-Wohnen/Wegebau/01-geschwungener-plattenweg.jpg
Bildquelle:https://www.derkleinegarten.de/images/phocagallery/Haus-Garten-Wohnen/Wegebau/01-geschwungener-plattenweg.jpg
)

2. Hochbeet (vorauss. etwa 2 x 1 Meter)

3. Geräteschuppen so in Richtung 5-6 m². Das Ding soll an der Grundgrenze aufgestellt werden. Die Kolletorschläuche wurden nicht ganz zur Grundgrenze gelegt, aber den äußersten Schlauch würden wir hier jedenfalls doch "überbauen"

Stehe noch ganz am Anfang der Informationseinholung. Erste Einschätzungen wären daher willkommen

 
17.4.2017 23:39
Meine persönliche meinung:
Ad 1 .. unproblematisch
Ad 2 .. sogar hilfreich, kollektor überdeckung erhöht sich, hochbeete sind wekt in den herbst "warm"
Ad 3 .. über dem kollektor sollte nicht ein fundament gelegt werden. Solange deine sole-austrittstemperatur auch im ärgsten winter nicht unter -3 sinken, sollte dein grenzfall unbedenklich sein
18.4.2017 3:59
Haben auch einen unbefestigten Fahrweg durch die Fläche wo der Kollektor liegt. Kann seitlich genug reinsickern. Auch ca. 300 m² Kollifläche.
18.4.2017 6:39
Bei mir steht ein 7,5qm großes Hochbeet drauf und da kommt noch ein weg rundherum. Auf der Südseite habe ich eine Natursteinmauer direkt über den Kollektor gestellt. Sowie mittlerweile 30 Heckenpflanzen.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum