» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Trittschalldämmung

8 Beiträge | 8.7.2019
Hallo!
Installateur hat Urlaub und ich müsste dringend wissen ob bei folgendem Produkt die Trittschalldämmung integriert ist.
Kelit Kelox FB Fixierplatte KM613

Ich vermute eher nicht, oder?
Ist eine Trittschalldämmung bei 5cm EPS Platten über Schüttung überaupt notwendig?
Wäre eine Alternative statt der EPS Platten Mineralwolle zu verwenden? Spart man sich da die Trittschalldämmung oder brauche ich sie in jedem Fall?

Lg, Monika

 
8.7.2019 10:25
Hallo,

wenn ich das Datenblatt korrekt interpretiere, ist das nur eine Platte zur Fixierung der FBH-Rohre. Eine Trittschalldämmung müsste extra erfolgen.

Im Normalfall wird noch eine extra Trittschalldämmung verlegt, evt. gibt es Schüttungen die diese Eigenschaften auch erfüllen. An der Trittschalldämmung würde ich aber nicht sparen.

Mineralwolle wird wohl nicht druckstabil fürn Estrich sein, da gibt es eigene Produkte dafür.

Gehts dir um den Mehraufwand, die Kosten oder die Aufbauhöhe? Scheint so, als ob du gerne auf die Trittschalldämmung verzichten würdest.

LG Mario
8.7.2019 10:35
Mir ist nur aufgefallen, dass das beim GU Angebot fehlt. Daher wollte ich nur sicher gehen, dass der Installateur sie nicht dabei hat.
Wenn notwendig, dann wird sie selbstverständlich verlegt. Natürlich geht es letztendlich um die Kosten, denn doppelt wollte ich es auch nicht machen. Wir haben 25cm FB Aufbau, sollte sich also ausgehen.
Reicht es im Og(Kein Keller, nur Bodenplatte)? Oder ist es auch im EG sinnvoll?
Lg, Monika
8.7.2019 11:06
Im EG wirst nach unten hin keinen Trittschall brauchen, im OG schon.

Poste mal den vom GU geplanten Aufbau des Fußbodens, da muss doch jede Schicht angeführt sein. Wenn nichts drinnen ist, lass dir von ihm erklären wie er sich das mim Trittschall gedacht hat. Dafür zahlst ja auch den GU Aufschlag.


8.7.2019 12:48
Uns wurden schon auch im EG die Trittschalldämmung empfohlen. Kostentechnisch machen diese 3cm EPS-Platten nicht viel aus, verlegen kann mans leicht selber.
8.7.2019 16:33
Gu hat drinnen:
Schüttung (gebundene Styroporschüttung oder Split)
Trenn/Gleitschicht
Dampfbremsschichte PE Folie verklebt
Mineralwolle Platten 30mm (5kn/qm)
Schwimmender Zementestrich 70mm

Passt das so?
8.7.2019 17:00
Es gibt anscheinend auch Trittschalldämmplatten aus Mineralwolle die "stabil" genug sind, aber keine Ahnung wie diese sich bei Feuchteeinwirkung verhalten. Da wird hier wohl auch eine Trennlage (evt. reicht die Kelit Platte) dazwischen sein.

Kriegt ihr nen Fließestrich?
8.7.2019 18:27
Hätte ich gerne. Warte noch auf das Nachtragsangebot. Hängt vom Preisunterschied ab.
8.7.2019 18:52
Hab auch noch ein Angebot selber eingeholt, da sind 5cm Eps Platten und Thermo Rolle EPS T650 33/30mm drinnen.
Hat der jetzt doppelt angeboten?
Oder warum die Thermo Rolle?
Deshalb bin ich eigentlich erst auf die fehlende Trittschalldämmung beim GU gekommen.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum