« Pflanzen- & Garten

Terrassenüberdachung Regenwassernutzung/Ableitung

Teilen: facebook    whatsapp    email
17.6. - 6.7.2022
3 Antworten | 2 Autoren 3
1
1
Wir setzen gerade eine 27m2 grosse Terrassenüberdachung um und nun gehts konkret um die Nutzung bzw. Ableitung des Regenwassers. Es ist ein Fallrohr Richtung Osten geplant und darunter ist eine Kiestraufe und alles rundherum Schotterboden. Haus ist Teilunterkellert im Norden und Keller agbedichtet und davor auch drainagiert. Holzterrasse ohne Bodenplatte. Laut Zimmerer und Dachdecker einfach in den Kiesstreifen entwässern. Auch Starkregenereignisse sollten kein Problem darstellen.
Gibt es Bedenken bzw. Ideen um das Wasser zu nutzen?

- Sickerschacht notwendig? Oder sowas:
https://www.amazon.de/Sickerschacht-Drainage-Abflu%C3%9F-Regenwasser-Schacht/dp/B07MW816RN/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K
- Regensammler z.B.
https://kreher-shop.de/collections/regentonnen/products/regentonne-tower-stone-350-liter-in-stein-optik-anthrazit
- Kleine Zisterne ?
- oder generell Dach begrünen damit das Wasser schon oben "kompensiert" und genutzt wird

Zisterne wär fast ein Overkill und dann bräucht ich auch Storm dort, Tauchpumpe etc. Oder gibt es auch kleinere Varianten mit Handpumpe/Brunnen? Kann aber leider nicht mehr als die 27m2 Fläche dort einleiten.
Begrünung wär mir fast am liebsten und gibt auch optisch was her. Oder alles einfach nur Kosten/Aufwand und Fallrohr am Kiesstreifen einleiten?
Hier ein Bild von der Überdachung Richtung Süden.



Front ohne Überdachung:


5.7.2022 ( #1)



Aktueller Stand. Fallrorhr war nicht lieferbar aber wird ins Kiesbett entwässert und Dachbegrünung wirds werden.

1
5.7.2022 ( #2)
sehr gelungen! 👍
bleibt die Untersicht so oder kommt da noch eine Schalung rauf?
wie ist eure Erfahrung bis jetzt bezüglich Licht im Wohnraum?

6.7.2022 ( #3)
Untersicht bleibt derweil so. Schalung hät uns noch einiges mehr gekostet und kann ich bei bedarf später selber nachholen.




Licht ist kein Problem. Haben genug Glasfronten und mit dem Sonnenstandsimulator kommt im Winter hier noch genug rüber.




Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Pool reinigen aber wie?
« Pflanzen- und Gartenforum