« Forum für Sonstiges  |

Terrasse reinigen und versiegeln - aber wie ?

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  Gawan
  •   Gold-Award
13.5. - 15.5.2024
7 Antworten | 6 Autoren 7
7
Hallo zusammen,

das ist zwar nur ein Foto aus dem Internet, aber ziemlich genau so sieht aktuell meine Dachterrasse aus.
Reinigung mit einem Kärcher bzw. einem Dampfreiniger ist zwar prinzipiell möglich, dauert aber knapp 5 Minuten pro 40x40er Stein. 
Bei 80m² eher kein Spaß ??

https://steinrein.com/wp-content/uploads/2015/12/Terrasse-mit-beigen-Marmor-vor-der-Hochdruckreinigung.webp

Gibt es da irgendeine brauchbare Lösung wie man das "richtig" macht ?
Irgendwelche Reiniger die da helfen oder technisches Gerät ?

Bzw. gibt es nach dem Reinigen eine Versiegelung die das dann zumindest für die Zukunft einfacher macht ?

Gibt es da schon Erfahrung ?

lG
Gawan

  •  Jacky1905
  •   Silber-Award
13.5.2024  (#1)
Naturstein, Feinsteinzeug oder was ganz Anderes?

Ich häng mich mal an den Thread an, weil ich vor nahezu dem gleichen Problem stehe. Ich habe überlegt, mit ein Produkt von "Mellerud" zu kaufen, da dies recht gelobt wird.
Hier würde es einen Reiniger für "Stein und Platten (auch Feinsteinzeug bzw. Keramik)" und eine zusätzliche Versiegelung zu kaufen geben.

Hat das schon mal jemand benutzt und kann berichten?

Gerne auch andere Vorschläge.

Unsere Platten auf der Terrasse sind so extrem rauh, ich kann die nur kärchern und der Dreck tritt sich extrem ein. Seit die Überdachung da ist, ist es noch schwieriger zu entfernen, da der Dreck nicht mehr aufgeweicht wird bei Regen...

Daher suche ich auch nach einer guten Lösung.

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo Jacky1905, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  Gawan
  •   Gold-Award
14.5.2024  (#2)
Naturstein

Ich hab gestern so einen Mellerud-Steinreinger vom Bauhaus geholt und mal ein bisschen herumexperimentiert mit der Mischung. Geht ganz gut, löst den Schmutz auch, muss aber trotzdem ziemlich geschrubbt werden mit was relativ harten.

Also definitiv ein paar Stunden bis die ganze Terrasse wieder sauber ist - aber dann ist sie wieder schön.

Bzgl. Versiegelung / Impregnierung danach hab ich leider noch nix gefunden

1
  •  derLandmann
  •   Gold-Award
14.5.2024  (#3)
Habt ihr schon einen Flächenreiniger statt der normalen Kärcherdüse versucht? Damit geht bei uns so ziemlich alles gut weg und man ist ziemlich schnell.
Der Reiniger von Kärcher soll auch ganz gut sein, vorher einsprühen und dann mit dem Flächenreiniger drüber.

1


  •  bautech
  •   Gold-Award
14.5.2024  (#4)
Wir arbeiten auf den öffentlichen Flächen ausschließlich mit Produkten der Firma Lithofin... nicht ganz günstig aber wirklich empfehlenswert!

1
  •  Twenty
  •   Gold-Award
14.5.2024  (#5)
Ich hab bei meinen Travertin damals auch Lithofin genommen

1
  •  speeeedcat
  •   Gold-Award
14.5.2024  (#6)
Zum Imprägnieren kann ich nichts sagen, hatte aber den Gloria Multibrush mit der Kunstoffbürste zur Reinigung bei meiner Holzterrasse in Verwendung:
https://www.hornbach.de/p/gloria-steinbuerste-pro-zur-reinigung-von-steinoberflaechen-stahldrahtbuerste-fuer-alle-brush-geraete-ausser-weedbrush/10153080/?sourceArt=10153067&trackArticleCrossType=vv&url=10153080
Da gibt es verschiedene Aufsätze, auch mit Stahlwolle, das hat immer recht gut funktioniert.

1
  •  Jacky1905
  •   Silber-Award
15.5.2024  (#7)

zitat..
derLandmann schrieb:

Habt ihr schon einen Flächenreiniger statt der normalen Kärcherdüse versucht? Damit geht bei uns so ziemlich alles gut weg und man ist ziemlich schnell.
Der Reiniger von Kärcher soll auch ganz gut sein, vorher einsprühen und dann mit dem Flächenreiniger drüber.

Der Flächenreiniger bringt leider noch weniger 😒
Düse oder Dreckfräse ist das Einzige, was ein bisserl hilft. Aber wie gesagt... sehr mühsam und langwierig...
Ich werd mir demnächst einen HDR mit mehr Druck ausleihen - vielleicht ist meiner einfach zu gering...?


1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Pool (wenig) teilversenkt -Machbarkeit?