» Diskussionsforum » Forum rund um's Haus

Terra-Cotta Fliesen im Innenbereich ?

4 Beiträge | 8.8. - 9.8.2019
Hi,

ich habe mich total in Terra-Cotta Fliesen verliebt und bin derzeit am Überlegen, wo wir diese im Haus verlegen können, ohne dass es "fehl am Platz" wirkt. Im Internet sieht man die Beispiele ja leider oft in großen, breiten und lichtdurchfluteten Fluren bzw. Zimmer, die unser Haus aber nicht aufweisen wird

Fix ist es, dass die glasierte Variante in die Küche/Esszimmer kommt, aber ich tüftle schon, wo wir sie, auch vielleicht in einer anderen Farbnuance noch verlegen könnten. Planen sollten wir das bereits jetzt (Rohbau beginnt in ca. drei Wochen) da die meist eine geringere Estrichhöhe benötigen.

Hat jemand von euch diese Fliesen im Haus verlegt? Wenn ja  - wo? seid ihr noch zufrieden?

Danke

 
8.8.2019 17:17
Hallo,

im Haus, das ich gerade kaufe, sind Terracotta-Fliesen verlegt. Dunkelrot. Drunter die Fußbodenheizung. Die Fliesen sind im Wohnzimmer, der Küche, der Essecke und dem durch 2 Torbögen leicht abgetrennten Bereich hinter dem Wohnzimmer. Also in allen in sich offenen/halb offenen Räumen ist derselbe Teracotta drinnen. In den anderen Räumen (Flur, Schlafzimmer, Bad, Wintergarten), die durch Türen abgetrennt sind,  sind andere Fliesen.
Ich finde das Terracotta auch sehr schön. Bei uns ist viel Holz, dazu sieht es sehr nett aus. Ist halt von der Farbe her sicher schieriger mit Möbeln/Wandfarbe zu kombinieren, als andersfärbige Bodenbeläge.

Das Haus ist kein Neubau, also keine riesigen lichtdurchfluteten Räume. Wohnzimmer plus Essecke hat etwa 25qm, Küche 6qm, hinterm Wohnzimmer der leicht abgetrennte Bereich 9qm. Küche hat 1 Fenster, Essbereich 3, und eine Glastüre in den Wintergarten ist im leicht abgetrennten Bereich. Die 4 Fenster sind nicht überwältigend groß (geschätzt 70x100 was). Hatte nie das Gefühl, dass es zu dunkel oder gedrückt ist, oder durch das Terracotta es gedrückter oder dunkler wirken würde.

Öffentlich möchte ich keine Fotos hochladen, da der Kauvfertrag noch nicht unterzeichnet ist.

Liebe Grüße
9.8.2019 8:15

Terra-Cotta Fliesen im Innenbereich ?
Das beruhigt mich, dass du nicht das Gefühl hast, dass die Farbe drückt  . Wir haben vor, viel mit hellem Holz auszustatten deshalb glaube ich, dass das ganz gut passen könnte...

findest du den Übergang zu anderen Fliesen "unangenehm" oder fällt das durch die Abtrennung durch die Türen nicht so auf?

unsere Küche wird von den Fliesen und den Möbeln so ausschauen, wie am Foto.... da es bei uns aber in etwa so groß sein wird wie bei euch, überlegen wir vl ein Muster hineinzulegen... würdest du finden, dass eine Art Muster z.B ein Stern aus helleren Fliesen etc das Ganze "auflockern" würde oder ist das egal und wäre reine Geschmacksache?

lg
9.8.2019 11:41
Die Essecke bei uns ist auch vertäfelt. Frag mich nicht was für ein Holz das ist, aber es ist auch eher hell. (Ich kaufe Bestand).
Wände werde ich vermutlich weiß machen und Möbel auch in Holz. Muss bei mir halt nicht nur zum Boden, sondern auch zum Essbereich passen. 
Ich denke auch, dass das zum richtigen Holz ganz toll aussieht. 

Also einen Übergang finde ich unangenehm. Da ist noch ein mini Flur (ca 2qm), der direkt und ohne Türe vom Wohnzimmer abgeht. Dort sind andere Fliesen. Das hätte ich so nicht gemacht. Da hätte ich noch dieselben Fliesen reingetan. Aber aus Kostengründen lass ich das jetzt so wie es ist. Schnippel mit nen Teppich zurecht für das kleine Stückerl dort und fertig.
Die anderen Übergänge, wo Türen dazwischen sind, empfinde ich nicht als störend. Die restlichen Fliesen sind neutral. (Weißlich, Beige, bräunlich, alles sehr dezent und nichts Knalliges).

Übergänge hast du auch bei Parkett, Laminat und jedem anderen Boden. Da kann man ja so Trennfugen reinmachen, oder wie man das nennt.

Muster... prinzipiell liebe ich Musterfliesen. Macht auf mich aber immer den Eindruck nach Museum oder großer Halle und dementsprechend würde ich es bei kleinen Räumen nicht machen.
Das ist sicher Geschmackssache, bei Muster hätte ich dann tatsächlich Angst, dass es den Raum kleiner wirken lässt. Hab aber auch keine Vorstellungskraft, wie es aussehen könnte. 
Aber vll kann euch das wer in einem 3D-Planer nachstellen?

Liebe Grüße


9.8.2019 13:51
Möchte anmerken, dass man bei einfärbigen glatten Fliesen halt jedes Futzerl sieht.
Ich würde dann eher zu Fliesen tendieren, die nicht ganz einfärbig sind, aber trotzdem Terracotta-Farben.


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Forum rund um's Haus