« Elektrotechnik & Smarthome

Smart Meter Wien +ständiger Zugang f Wr. Netze zu E Anschlußkasten

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  mycastle
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
20.1. - 22.1.2023
4 Antworten | 3 Autoren 4
0
Ich habe keine Erklärung dafür warum Wr. Netze zu meine künftigen E Anschlußkasten jederzeit Zutritt haben muß. Schon gar nicht wo bei dem Neubau eh ein Smart Meter eingebaut wird. Mich stört das, weil ich nur 3,5 Meter Fahnenbreite habe und mir dann der Kasten gleich mal 50 -80cm in der Einfahrtsbreite zusätzlich zu den Torstehern wegnimmt. Oder ich setzte das Tor nach den E Anschlußkasten und schaffe somit 80 cm Hundewiese mit allen Nachteilen .
In NÖ und anderen Bundesländern gibt es doch keine Pflicht zu ständigem Zutritt oder?

  •  ghhe
20.1.2023 ( #1)
Hallo,
ich weiß nicht ganz was deine Frage ist? Wenn du im Gebiet der Wiener Netze bist (das kann auch in NÖ sein), dann hast du dich an deren Vorgaben zu halten.

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen: da bringt es nicht zu diskutieren. Die sind dort absolut starr. Sie wollen den Zugang und du hast den Kasten unverstellt parallel zur und an der Grundstücksgrenze zu setzen. Im schlimmsten Fall schließen sie dir den Kasten sonst einfach nicht an.

Daran kannst du leider nichts ändern. Du kannst nur versuchen ihn irgendwie sinnvoll zu integrieren. Bei 3,5 Meter Fahnenbreite verstehe ich aber wieso dich das nervt. Ich persönlich würde da lieber die Hundewiese wählen, aber das musst du wissen.

  •  uzi10
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.1.2023 ( #2)
Ganz normal bei wr netze. Muss parallel zur Strasse sein oder kann auch gdreht sein aber dann musst unterschreiben das das nie versperrt wird und die Netze immer Zugang auf den Kasten haben. Warum sie rein müssen?.
Ka aber meistens hast du im Bock einen Schleifenkasten der Wr Netze eingebaut mit NH Sicherungen und wenn was ist(probleme auf der Strasse, Brand, sonstige Sachen) dann müssen die Wr Netze ungehindert rein kommen.
Nimms so wies ist. Du wirst sowieso das machen, was sie wollen, sonst gibts kan Strom

  •  mycastle
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
21.1.2023 ( #3)
Den Zugang zum Anschlußkasten will Wr. Netze nur bei den Neubauten, bei den alten Anschlüssen haben sie keinen Zugang, war nie nötig,  warum dann jetzt diese Regelung?

Mir geht es ums warum, und nicht weil sie es in die Anschlußbedingungen so schreiben.



  •  uzi10
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
22.1.2023 ( #4)


mycastle schrieb: alten Anschlüssen haben sie keinen Zugang, war nie nötig,  warum dann jetzt diese Regelung?

Früher wars egal und dann ist wahrscheinlich zu viel passiert und zu viele Kästen sind ausbrennt und drum ist das so jetzt bei Neubauten und dann gibts auch keine Probleme mit Servitutsverletzungen und Zutrittsproblemen. Will ja keiner das der Wienstromler bei einen Problem wo übern Zaun kraxlt.
Und bei alten können nichts ändern und darum ist es bei Neubauten anders.
Du musst jetzt auch von der Strassenmitte 7m einrücken und eine Parkplatz vorm Haus haben. Ist so oder? Bauordnung. 




Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Strompreisdeckel - zum Nachdenken ...
« Elektrotechnik- & Smarthome-Forum