» Diskussionsforum » Hausbau-, Sanierung

Sickerschacht bei schottrigem Boden (NÖ)

Teilen: facebook    whatsapp    email
0
10.9. - 12.9.2021
5 Beiträge | 5 Autoren 5
Hallo liebe Community,

Ich habe im Forum gesucht und gesehen, wie viele einen Sickerschacht bei lehmigen Boden empfehlen.

In meinem Fall kommt nach ca. einem halben Meter Erde gleich die Sand/Schotterschicht sodass ich mich frage, ob bei mir überhaupt ein Sickerschacht Sinn macht oder unnötig ist. Die Dachfläche wird ca. 90m2 sein.

Über Erfahrungen und Wissen bin ich dankbar!
LG

Sickerschacht bei schottrigem Boden (NÖ)

 
 
10.9.2021 (#1)
Gerade WENN du einen tollen Schotterboden hast, ist ein Sickerschacht NOCH effektiver. Besser gehts kaum
10.9.2021 (#2)


Norberl schrieb: ob bei mir überhaupt ein Sickerschacht Sinn macht oder unnötig ist

wie willst du den ohne Schacht das Wasser in die Sickerebene bringen?
10.9.2021 (#3)
Der Unterschied zw. Lehm und Schotter ist das nötige Volumen des Sickerschachts.

Wieviel oben rein kommt, hängt vom Niederschlag (Bemessungsniederschlag aus ehyd) und der Dachfläche ab (und der Art des Dachs). Wie viel abfließt von der Durchlässigkeit des Bodens (kf-Wert). Da der bei Schotter viel höher ist und so das Wasser schneller versickert, kann der Sickerschacht kleiner dimensioniert werden als bei weniger durchlässigen Böden.

Theoretisch braucht man auch gar keinen Sickerschacht, wenn z.B. ein begrüntes Dach genügend Retentionsvolumen hat wo man dann das Wasser kontrolliert in den Boden bringen kann. Oder wenn man die Dachwässer in einer Mulde sammelt, wo sie dann versickern (aber das macht beim EFH eigentlich niemand).


11.9.2021 (#4)
würde da einen ca. 5-10 m langen Schlitz graben(ca.80cm tief) - das Entwässerungsrohr in diese Tiefe führen und mit einem gelochten Drainagerohr horizontal dem Schlitz entlang fahren. Das Drainagerohr mit ca. 20-30cm Riesel 16/32 einbetten, anschließend mit dem Aushubmaterial verfüllen. Da hast dann genügend Versickerung. Habs ähnlich gemacht, bloß noch viel primitiver mit ein paar Scheibtruhen voll Steinen - ein Vlies drüber und paßt. Seit 10 Jahren in Betrieb - noch nie ein rückstau
12.9.2021 (#5)
Danke für dir bisherigen Erfahrungswerte!! Gibt es noch weitere?

LG


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Hausbau-, Sanierung