» Diskussionsforum » Pflanzen & Garten-Forum

Gelöst Sicht- und Sonnenschutz aus Rhombusleisten?

9 Beiträge | letzte Antwort 9.2.2019 | erstellt 7.2.2019
Servus zusammen,

wir überlegen unsere überdachte Terrasse an der Westseite mit Rhombusleisten gegen die tiefstehende Nachmittagssonne abzuschirmen und gleichzeitig einen Sichtschutz zum Nachbarn hin zu erwirken.

Jetzt steht die Frage im Raum, ob zwischen den einzelnen Leisten noch genug Luftzug hindurch strömt, um im Hochsommer einen Hitzestau zu vermeiden. 

Hat jemand von euch solch eine Lösung bereits im Einsatz und kann von seinen Erfahrungen damit berichten? Das wäre klasse! Smile" src="https://forum.mein-schoener-garten.de/images/smilies/icon_e_smile.gif"; width="15" height="17"> 

Ein Beispielfoto, wie es aussehen könnte:

[Gelöst] Sicht- und Sonnenschutz aus Rhombusleisten?

 
8.2.2019 8:48
Hab genau den Aufbau als Zaun im Einsatz. Wenn du optimalen Sichtschutz haben möchtest ergibt sich bei den meisten Rhomben ein Fugenabstand von 8mm. Da hast sicher noch genug Luftdurchsatz und allemale besser als irgend ein geschlossenes System, Plane, Segel oder ähnliches.
8.2.2019 9:42


Innuendo schrieb: Hab genau den Aufbau als Zaun im Einsatz. Wenn du optimalen Sichtschutz haben möchtest ergibt sich bei den meisten Rhomben ein Fugenabstand von 8mm. Da hast sicher noch genug Luftdurchsatz und allemale besser als irgend ein geschlossenes System, Plane, Segel oder ähnliches.


 Servus Innuendo! Danke für deinen Input. Meinst du mit "Fugenabstand" die Durchsicht (wie auf der Skizze), oder den Abstand der Rhomben an der Unterkonstruktion?

[Gelöst] Sicht- und Sonnenschutz aus Rhombusleisten?


8.2.2019 9:57
den Abstand an der UK.. und deine Leisten sind in der Skizze falsch montiert ;)


8.2.2019 10:08


massiv50er schrieb: den Abstand an der UK.. und deine Leisten sind in der Skizze falsch montiert ;)


 Die Skizze ist von einem Zaunspezialisten... ;) 

Mit UK meinst du also NICHT die Durchsicht, wie sie auf der Skizze zu sehen ist, richtig?

Ich tendiere jedenfalls zu der Montageart wie auf der Skizze, da ich durch die weitere Ausladung einen besseren Sonnenschutz bekomme und die Durchsicht größer gestalten kann. 
8.2.2019 15:44
Mit Fugenabstand meine ich nicht die Durchsicht. Mit 8mm hast du eben genau 0mm Durchsicht also nur eine Schattenfuge aber trotzdem genug Luftdurchlässigkeit. Das heisst Blickdicht selbst bei kleiner Entfernung und Hitzestau wirst so auch keinen bekommen. 
Je mehr Durchsicht desto weniger Sichtschutz ist gewährleistet. Kommt dann halt auf die Entfernung an wie weit man da ausseindergehen kann...
8.2.2019 16:30
kommt auch auf den winkel der leisten an. am gängigsten sind da 20 und 30 grad leisten. und mit dem abstand wird meist der normalabstand angegeben (= der abstand den man beim montieren mit einem abstandshölzchen oder dgl. leicht montieren kann). wir haben 30° Rhombus mit 8mm normalabstand).
bei der variante auf der skizze hast halt auch ca doppelten materialbedarf bei bescheidenen vorteilen
8.2.2019 22:39
Hello!


aerodynamisch schrieb: Ich tendiere jedenfalls zu der Montageart wie auf der Skizze, da ich durch die weitere Ausladung einen besseren Sonnenschutz bekomme


Warum sollte so mehr Sonnenschutz vorhanden sein?
Ich hab eher die Vermutung, dass sich bei derartiger Montage die Leisten stark verdrehen können. Im schlimmsten Fall wird es dir die A2 Schrauben abreißen, da die Hebelwirkung viel stärker als bei liegenden Leisten ist.
Mach es so wie am ersten Foto, sieht top aus!
MbG Jürgen 
9.2.2019 6:16


koeni62 schrieb: Hello!
__________________
Im Beitrag zitiert von aerodynamisch: Ich tendiere jedenfalls zu der Montageart wie auf der Skizze, da ich durch die weitere Ausladung einen besseren Sonnenschutz bekomme

Warum sollte so mehr Sonnenschutz vorhanden sein?
Ich hab eher die Vermutung, dass sich bei derartiger Montage die Leisten stark verdrehen können. Im schlimmsten Fall wird es dir die A2 Schrauben abreißen, da die Hebelwirkung viel stärker als bei liegenden Leisten ist.
Mach es so wie am ersten Foto, sieht top aus!
MbG Jürgen


Na ja, eine Markise, die ich zwei Meter weit ausfahre, bietet mehr Schutz vor der Sonne als eine, die ich nur einen Meter weit ausfahre. 
9.2.2019 12:10
 


aerodynamisch schrieb: Na ja, eine Markise, die ich zwei Meter weit ausfahre, bietet mehr Schutz vor der Sonne als eine, die ich nur einen Meter weit ausfahre. 


Der Vergleich passt für mich nicht ganz.
Die Anordnung auf der Skizze ist quasi wie ein offener Raffstore. Der bietet auch nicht mehr Sonnenschutz als ein weiter geschlossener Raff.
Es hat nur den Vorteil, dass du mit den Brettern weiter auseinander gehen kannst bevor man durchsieht.
Lg Jürgen 



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Pflanzen & Garten-Forum