« Heizung, Lüftung, Klima

Schlafzimmer zu warm - therm. Abgleich

Teilen: facebook    whatsapp    email
 1  2  > 
  •  LukasH
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
2.12. - 3.12.2022
22 Antworten | 8 Autoren 22
1
1
Guten Mittag,

da es uns im SChlafzimmer zu heiss ist wollte ich die FBH FBH [Fußbodenheizung] Stränge etwas zurückdrehen. Die BKA BKA [Betonkernaktivierung] eines Einzelraumes abzudrehen bringt ja nix hab ich gelesen, weil die Wärme keinen Grenzen kennt.
 Also hab ich an den oberen blauen Kappen gedreht aber in den Schaugläsern rührt sich überhaupt nichts. 
Oder muss man an den Schaugläsern selbst drehen. Ich will den Thermischen Abgleich probieren. Danke und Lg




  •  rabaum
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
2.12.2022 ( #1)
Mit den blauen Schraubkappen oben drehst du den Kreis ganz ab. Dennoch nützlich für die Übergangszeit (nur Fliesen temperiert) oder für den Sommer (alles bis auf Fliesen offen zum Kühlen)

Für die Durchflussregelung musst du diese roten Clips abnehmen (nach oben abheben). Darunter hast du dann die Stellschrauben.

Diese Ventile kennen 3 Stufen wie ich vor kurzem erzählt bekommen habe
zu - offen - nass
Also aufpassen und nicht zu aggressiv aufdrehen ☔

  •  LukasH
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
2.12.2022 ( #2)
Nur damit ich es verstehe. In den Schaugläsern ist die rote Markierung überall ganz oben bei NULL = 0  "L/min" steht (am unteren 2. Bild sieht man es ganz gut)
Es ist aber überall warm und halt im SZ etwas zu warm. Müsste da nicht die rote Markierung irgendow bei 1 Liter stehen?

Ich dachte halt dass ich die beiden SZ-Kreise mit den blauen Kappen etwas drosseln kann. Also wenn das wirklich nur mit den roten Clips geht, dann rühre ich da lieber nichts an. Sonst spritzt mir am Ende noch das ganze Heizwasser entgegen. 😂

  •  MissT
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
2.12.2022 ( #3)
Die Heizung wird zum dem Zeitpunkt wohl nicht gelaufen sein - z. B. wegen Warmwasser-Bereitung. Dadurch hatte das Drehen an den blauen Absperrkappen keinen sichtbaren Effekt.



  •  heislplaner
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
2.12.2022 ( #4)
aussge von missT stimmt, pumpe war grad aus. schreib dir vorher die eingestellten werte auf. deine heizkreislängen schauen übrigens sehr vernünftig aus 👍

  •  rabaum
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
2.12.2022 ( #5)


LukasH schrieb: Also wenn das wirklich nur mit den roten Clips geht, dann rühre ich da lieber nichts an.

Ageh, da gehts wirklich um nix. Solange du nicht mit einer Rohrzange aufdrehst.

So machst du das.







1
  •  LukasH
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
2.12.2022 ( #6)
Danke probiere heute nochmal bzw. schaue Ob ich es hinbekomme. Über Zuviel Wärme darf man sich ja in diesen Zeite nicht beschweren 🤫 Die Hilfsbereitschaft hier im Forum ist ein Wahnsinn! wirklich Top. Der Installlateur war übrigens eines der Gewerke wo wirklich fast alles gepasst hat bis auf das Häusl im UG das ein paar cm zu hoch gesetzt wurde. 😱 Lg nach Grieskirchen zum RGK RGK [Ringgrabenkollektor] Erfinder. Mega --> 9 Grad Sole ein am 2. Dezember 👍 Hab noch dick aufgeschüttet am warmen Ende. Ich heize aber schon 1 Monat durch. Pumpe läuft perfekt. Melde mich. Lg Lukas

  •  cacer
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
2.12.2022 ( #7)


rabaum schrieb: So machst du das.

geil. ne bebilderte anleitung zum entfernen der verstellsicherung 🤣

zusatztip: zum losklippen reicht auch der daumen (leider ohne bild😌)


  •  rabaum
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
2.12.2022 ( #8)


cacer schrieb: reicht auch der daumen (leider ohne bild😌)

Der Daumen hat das Foto gmacht 🤣😝


  •  cacer
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
2.12.2022 ( #9)
dann passt es ja wieder 😁

  •  alpenzell
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
3.12.2022 ( #10)
wenn du zwei Heizkreise fürs Schlafzimmer hast, würde ich einfach mal einen abdrehen, bzw. beide. 
Wir nutzen unsere Flächen (Decke) im Schlafzimmer nur zum Kühlen im Sommer, im Winter sind die aus. Wir haben aber auch ne KWL KWL [Kontrollierte Wohnraumlüftung]. Temp im Moment trotzdem 19°C, trotz gedämmter Zwischenwände.


  •  uzi10
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
3.12.2022 ( #11)
Ich hab auch einen FBH FBH [Fußbodenheizung] Kreis in SZ angedreht. Decke heizt trotzdem mit, hilft aber nicht so viel und es is kühler und uns passt das so

  •  tomsl
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
3.12.2022 ( #12)
Moment mal, jetzt hab ich auch eine blöde Frage:


rabaum schrieb: Mit den blauen Schraubkappen oben drehst du den Kreis ganz ab. Dennoch nützlich für die Übergangszeit (nur Fliesen temperiert) oder für den Sommer (alles bis auf Fliesen offen zum Kühlen)

Wie drehe ich mit den blauen Kappen alles ganz ab? Indem ich sie raus, oder reindrehe?
Und die sagen wirklich nur "offen" oder "zu"? Nix dazwischen?

  •  cacer
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
3.12.2022 ( #13)


tomsl schrieb: Wie drehe ich mit den blauen Kappen

da drunter ist vermutlich ein ventilstift.
schraub die teile mal ab(unterer blauer ring), dann siehst du den.
teilweise kann man dort auch noch den stift voreinstellen.
mit dem oberen blauen teil kannst du zu drehen und auf drehen, für schnelle aktion.
normal geht auch halb auf etc, nur etwas ungenau.


  •  tomsl
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
3.12.2022 ( #14)




Ich hab gerade bemerkt, dass wenn ich den ganz zu drehe, die Markierung im Schauglas (das ist bei mir übrigens sehr rötlich), auf 0 "hüpft". Also ganz zudrehen = aus. Das mir bislang nicht aufgefallen.

  •  cacer
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
3.12.2022 ( #15)


tomsl schrieb: auf 0 "hüpft"

jetzt weißt du was ERR-stellmotoren sonst machen : klack -> zu

man sieht, daß das obere, kleine gewinde mit dem unterteil bündig abschließt -> voreinstellung (voll auf)
hier kann man unabhängig vom durchflussmesser auch feineinstellen.
wobei es ventile  gibt, wo dort keine einstellung möglich ist. 
da ich deine nie bedient habe, vermute ich die voreinstellung also nur.(sieht aber so aus)

  •  rabaum
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
3.12.2022 ( #16)


tomsl schrieb: Wie drehe ich mit den blauen Kappen alles ganz ab? Indem ich sie raus, oder reindrehe?

Gibt es eig. keine Übergabe mehr vom Installateur an den Auftraggeber Bauherr? 

Ich habe jetzt schon eine Handvoll gruselige Anlagen in meinem direkten persönlichen Umfeld gesehen, wo die Bauherren keine Ahnung von ihrer Heizung hatten. Alle Einstellungen auf Werkstandard und somit weitgehend unbrauchbar für die Häuser. Takten. Warmwasserverschwendung. Kein Abgleich usw.

Jetzt die Frage, will das keiner wissen oder sagt es ihnen einfach keiner? Macht sich der Installateur nach einem 50k+ Gewerk aus dem Staub und schickt die Rechnung? Mir kommt das alles seltsam vor.


  •  tomsl
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
3.12.2022 ( #17)


rabaum schrieb: Gibt es eig. keine Übergabe mehr vom Installateur an den Auftraggeber Bauherr? 

Doch, Übergabe gab es vom GU. Der hat das sogar erklärt. Nur, da es bei uns keinen Bedarf gab (und gibt), irgendwas zu verstellen, hatte ich das zwischenzeitlich nicht mehr so ganz in Kopf.

Nachdem ich diesen Thread gesehen habe, wurde ich neugierig und hab bei uns mal wieder reingesehen, und war mir eben nicht mehr ganz sicher. Darum meine Frage hier. Ich hätte auch unseren GU anrufen können, der hätte mir das sicher nocheinmal erklärt, nur das scheint mir an einem Samstag ohne jegliche Dringlichkeit doch etwas too much.


  •  rabaum
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
3.12.2022 ( #18)


tomsl schrieb: Der hat das sogar erklärt. Nur, da es bei uns keinen Bedarf

👍
immer brav mitschreiben, das ist prüfungsrelevant 😉




  •  tomsl
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
3.12.2022 ( #19)


rabaum schrieb: immer brav mitschreiben, das ist prüfungsrelevant

I know... mein Nudelsiebhirn ist da zusätzlich noch ein Störfaktor.
Umso dankbarer bin ich, wenn die User im Forum auch die blödesten Fragen (hab ich immerhin so angekündigt 😅) beantworten!👍


  •  LukasH
  •   Bronze-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und viele Beiträge geschrieben.
3.12.2022 ( #20)
Mahlzeit, 
ich hab die roten Clips abgenommen und den 71 Meter Strang im Uhrzeigersinn gedreht. Sprich zugedreht, denke ich. Den anderen Strang hab ich nicht angerührt. In den Schaugläsern rührt sich exakt gar nichts. Alles bei Null. Die Stränge sind aber alle leicht warm. Es fließt also was durch. 
Einer ist ja jetzt zugedreht. Vielleicht wird's ja dann kühler im SZ. Mal sehen







  •  heislplaner
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
3.12.2022 ( #21)
du bist aber wirklich ungeduldig - warte auf einen zeitpumkt wo die heizung bzw die umwälzpumpe läuft umd dann siehst du aucn den durchfluss auf den schaugläsern!!!

 1  2  > 


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Heizung-, Lüftung-, Klima-Forum
next