» Diskussionsforum » Offtopic

Samenspenden

107 Beiträge | 11.4.2015 - 9.10.2019
Hab mich eben im Garten und am Dach ausgepowert und muss meiner Freude ob diverser Samen- und Pflanzenspenden Ausdruck verleihen

Atma's Weingartenknofi und Zwergnarzissen hab ich schon letztes Jahr verbuddelt ... und siehe da, der Knofi zeigt sich schon (wobei "schon" relativ ist, da wir hier etwas rauheres Klima haben):

Samenspenden

Die Zwergnarzissen hab ich wohl beleidigt ... die hab ich während meiner D-Pendelzeit - zu meiner Schande - ein paar Wochen liegen lassen, wobei se schon arg abgemagert sind. Aber vielleicht sinds doch Spätzünder oder die Wühlmaus hat se gefunden :( Sorry, atma.

Diese Woche war dyarne zu Besuch und hat Goodies von seinem Gründach geliefert ... winterfeste Kaktus-Ohrwaschl, Hauswurzen, Sedum-Polster und jede Menge Sedum-Sprossen. Es gab nur ein Problem ... ich hab die Hälfte nach dem Einbuddeln nimmer gefunden, im Ziegelsplit kann man spurlos Pflanzen setzen

Die Ohrwaschl waren gottseidank ned zu verfehlen:
Samenspenden

Hauswurzen:
Samenspenden

Im Vergleich dazu die Meinigen ... durch den feuchten Winter und vermutlich auch durch das "saftigere" Substrat arg in Mitleidenschaft gezogen, außen rum viele Blätter abgestorben:
Samenspenden

Die Königskerzen http://de.wikipedia.org/wiki/Königskerzen haben den Winter besser überstanden ... die sind 2-jährig ... im ersten Jahr bildet sich diese flauschige Blattrosette und erst im zweiten Jahr schießst dann die Blüte bis zu 2m in die Höhe. Die unglaublich stabilen getrockneten Blütenstände würden früher, harz- oder teergetränkt, als Fackel verwendet:
Samenspenden

Das Grüne im Hintergrund ist übrigens Moos in den unterschiedlichsten Arten ... hätte ich auf so einem exponierten Standort nicht erwartet ... wiederum dem nassen Jahr 2014 geschuldet:
Samenspenden

Vielen Dank an die Spender

 
11.4.2015 18:47
sehr schön, darf man auf Ableger hoffen?
12.4.2015 7:58
Sehr hübsch :)
Bei mir ist der knofi auch noch nicht höher, obwohls bei uns sicher wärmer ist.
Der etagenzwiebel wächst auch schon brav. Danke dir!

Karotten und porre vom letzten jahr sind auch schon erntebereit. :)

Wg den narziseen: das macht nix, meine wuchern ja, da gibts sicher bald ableger. Vorher glaub ich aber, dass die milchsternchen geteilt werden müssen.
12.4.2015 9:06
@MinMax ... vom Hoffen hält Dich niemand ab Für Gründachanleger is immer was übrig

@atma ... Karotten sind auch winterhart? Wann baust Du die an? Und woher Weisst Du, dass ich keine Milchsternchen habe?

Da fällt mir wieder ein ... meine größte Gartenstarthilfe - hab von Ihr mörteltrogweise Pflanzen heimgeschleppt - hat mich stets gerügt, wenn ich mich für Pflanzenspenden bedanke habe ... "das macht man nicht!". Kanns dennoch ned lassen


12.4.2015 9:27
Lt meiner mum nicht... War ein versuch... Gestern haben wir die ersten geerntet... Gross, fest, knackig ;)

Weil die in der au bzw wald wachsen, glaub, des hast du ned in der nähe... ich kenns aus meiner kindheit und hab letztes jahr zwiebel gekauft und die vermehren sich toll... :)

Ich hamstere auch alles :)
12.4.2015 14:20


2moose schrieb: Für Gründachanleger is immer was übrig

ja, nächstes Jahr steht das Projekt Gründach an, ich komm gern auf das Angebot zurück.
15.4.2015 21:08
An diesem WE im Botanischen Garten Raritätenmarkt
Pflanzen, Tipps, und
und ein nettes Flair
Preise sehr okay
16.4.2015 5:55
Jaaa... Ich freu mich schon :)
16.4.2015 7:17
Nachdem ich selber erst g..geln musste: http://www.botanik.univie.ac.at/hbv/index.php?nav=sv0
17.4.2015 12:25
Saaterdäpfel eingetroffen
Vielen Dank, fateish
Samenspenden

Ich werde sie pfleglich behandeln, um Ihnen den Klimawechsel zu erleichtern
17.4.2015 13:21
gern geschehen, erntezeit je nach niederschlag und sonne so zwischen ende august und ende September - aber eher später. und wennst einen vergisst auszugraben --> kommt nächstes jahr wieder!

deine zwiebelspende vom letzten herbst gedeiht seit letzter woche prächtig, mal schaun wie die schmecken ;))
17.4.2015 13:39
hoff, du hast mir was übrig gelassen!!! ;)
17.4.2015 21:07


fateish schrieb: mal schaun wie die schmecken ;))

Also die Zwiebel selber schmecken sehr intensiv ... die solltest Du sparsam verwenden Ich verwende fast lieber das Lauchkraut, als Schnittlauchersatz nach dem Winter ... weil's früh verfugbar verfügbar ist.
17.4.2015 21:13


atma schrieb: hoff, du hast mir was übrig gelassen!!! ;)

Wer wem was übrig gelassen?
17.4.2015 21:31
war noch genug da ;)
18.4.2015 8:02
Das freut den Osterhasen
18.4.2015 8:07


fateish schrieb: erntezeit je nach niederschlag und sonne so zwischen ende august und ende September - aber eher später. und wennst einen vergisst auszugraben --> kommt nächstes jahr wieder!

Ich hab bis zum Zeitpunkt gewartet, wo das Kraut zusammenfällt. Ja, Erdæpfel sind echt robuste Dinger, selbst knapp unter der Oberfläche vergessene Knollen überleben den Winter.
19.4.2015 18:49
Experimentalsamen zu vergeben
Es ist zwar ein bissl spät dafür ... aber hat jemand Interesse an Radieschen-Samen? Von meiner letztjährigen Saat sind genau 5 Radieschen geworden ... der Rest ist ausgewachsen und hat ne Menge Samenschoten produziert. Keine Ahnung, ob man dieses Hybrid?-Zeugs überhaupt ein zweites Mal verwenden kann ... also ohne Gewähr und ungeöffnet:

Samenspenden

20.4.2015 13:17
ich bedank mich auch für die samenspenden, habs auch schon eingesetzt, momentan ist wirklich die schönste zeit, jeden tag schaut was anderes raus...

Samenspenden
20.4.2015 14:04
moii, liab klan! jetzt kommt der hammer:
Samenspenden
20.4.2015 15:32
ok, du hast den größten ... ;-9

kirsche?
20.4.2015 15:41
jeeeeeeeeep ;))



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Offtopic