« Forum für Sonstiges  |

Rost entfernen von Feinsteinzeug

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  DDWN
29.9. - 4.10.2023
13 Antworten | 10 Autoren 13
13
Hallo zusammen,

hat jemand einen guten Tipp wie man Rost Rückstände von Feinsteinzeug im Aussenbereich entfernen kann. 
(ohne Flex ;)) 

Danke schonmal. 

BG


2023/20230929953130.jpg

  •  Apobine
  •   Silber-Award
29.9.2023  (#1)
Das würde mich auch interessieren. Haben unsere Rostfleck schon 3 Jahre und alles mögliche ausprobiert.


2023/20230929100343.jpg

1
  •  MissT
  •   Gold-Award
29.9.2023  (#2)
Es gibt Rostflecken-Entferner für Naturstein, Fliesen etc. in Spray-Form. Schon probiert?

1
  •  derLandmann
  •   Gold-Award
30.9.2023  (#3)
Hab mit dem Mellerud Rostfleckenentferner alles wegbekommen.

Draufsprühen, verfärbt sich dann, gut bürsten und abwaschen. Wenn nicht komplett weg nochmal hinsprühen. 
Achtung: Das verfärbte Mittel nicht zu lange in den Fugen stehen lassen, die nehmen den Farbstoff sonst gut auf.

1


  •  Apobine
  •   Silber-Award
30.9.2023  (#4)
Danke werden wir noch ausprobieren

1
  •  DDWN
30.9.2023  (#5)
Habe zumindest den von Wepos schon ca 10x mal angewendet. Leider nur wenig Veränderung. 

Es wird schon lila und geht womöglich auch etwas weg, leider nur sehr langsam.... :/

Dann muss ich Mellerund noch probieren....

1
  •  Jacky1905
  •   Silber-Award
2.10.2023  (#6)
Ich habe ebenfalls einen Rostfleckentferner für Feinstein ausprobiert und es hat perfekt funktioniert. Bei uns waren es Flecken von alten Stehtischen, die wir ein paar Tage auf der Terrasse stehen hatten.

Eingesprüht, einwirken lassen bis es sich schön violett verfärbt, güt bürsten und großzügig abspülen. Ich hab sowieso gerade gekärchert, also gings quasi wirklich in einem Aufwaschen 😉
Bei Bedarf wiederholen. Ich habe alle Flecken wegbekommen.

1
  •  taliesin
  •   Gold-Award
2.10.2023  (#7)
ico https://www.chemie.de/lexikon/Oxals%C3%A4ure.html

Als Dihydrat billig kaufbar, mit Pinsel auftragen (ca. 10%ig)

1
  •  Schobsteer
  •   Bronze-Award
2.10.2023  (#8)
Bei mir hat Zahnpasta + Zahnbürste geholfen.

1
  •  vinnie
2.10.2023  (#9)
Geht mechanisch auch gut weg. Rotierende Nylonbürste auf d Akkuschrauber.

1
  •  DDWN
3.10.2023  (#10)
Danke für die Tipps! 

1
  •  Hedensted
  •   Bronze-Award
3.10.2023  (#11)
Eine radikale Möglichkeit, die ich sehr gerne bei Metall verwende: hochprozentige Phosphorsäure.

Möglicherweise, dass es im großen Auftrag für den Stein nicht perfekt ist, aber deine kleinen Flecken könntest du gezielt mit einer Pipette beträufeln.

Off-Topic: für altes Werkzeug ist die Phosphorsäure ideal. Ich hab erst vor kurzem einen alten, rostigen Vorschlaghammerkopf auf willhaben gekauft. Mit Phosphorsäure entrostet, lackiert und Stiel dran. Kostet einen Bruchteil vom neuen Hammer! 

1
  • ▾ Werbung
    Energiesparhaus.at ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können.
Hallo Hedensted, schau mal hier im Shop nach, da siehst du Preise und wirst sicher auch fündig.
  •  taliesin
  •   Gold-Award
3.10.2023  (#12)
Phosphorsäure wandelt Rost in Eisenphosphat um, das glänzt metallisch, am Hammer super, auf der Terrasse ev. kontraproduktiv.

1
  •  scarpej
  •   Bronze-Award
4.10.2023  (#13)
billiges Eisen-III-Chlorid (FeCl3) hat bei meinen Fliesen super funktioniert und uralte Rostflecken entfernt. 

Wenn der Rost schwarz wird, kann man es gut wegwischen / abspühlen...

1


Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Staubsauger-Bodendüse