» Diskussionsforum » Bauforum

Gelöst Rohbetonstiege und Fliesen

10.2.2020
5 Beiträge | 5 Autoren
Hallo, 

wir sind von der Baufirma bezüglich des Belags der Kellertreppe gefragt worden.
Wir werden Fliesen nehmen. Jetzt wurde 1cm Höhe für die Fliesen eingeplant. 

Nun hab ich aber Bilder von Rohbetonstiegen gesehen, die auf der Baustelle geschalt wurden und bin jetzt unsicher ob man nicht mehr Platz lassen sollte..ich nehm mal an, dass hier auch ausgeglichen werden muss?!? Oder passt 1cm eh?!

Danke!

 
 
10.2.2020 10:28
Wir haben etwas mehr gelassen, alleine schon wegen etwaiger kleiner Ungenauigkeiten beim Schalen. Millimeter kennen die Maurer nicht, hab ich mir sagen lassen . Auch wegen dem ganzen Dreck (putz, betongretzen, etc der noch draufkommt) schadet ein bisschen mehr Reserve meiner Einschätzung nach nicht!
10.2.2020 11:04
1cm ist mMn zu wenig. Bei uns waren es 8mm Fliesen und ca. 4-5mm Kleber. Also in Summe ca. 12-13mm. Bei der Betonstiege haben wir 2cm Platz gelassen, was dann der Fliesenleger mit dem Kleber ausgeglichen hat.
10.2.2020 11:07
Bei uns steht bei der gefliesten Stiege "2,0 cm Bodenbelag" im Polierplan....


10.2.2020 11:17
Kann ich ebenfalls so bestätigen, 1cm ist zu wenig, nimm auf jeden Fall 2cm.
Ggf kann der Fliesenleger das einfach ausgleichen, also falls  dann zu viel Platz ist, zu wenig Platz kann man aber nicht ausgleichen (Stiege wegstemmen ist ja eher keine Option).

Achtung auch bei 1. und letzer Stufe. Hier muss auch die Höhe vom Bodenaufbau im jeweiligen Geschoß berücksichtig werden - BM muss das aber eh wissen.
10.2.2020 11:46
Danke für die vielen Antworten - dann werden wir auch mehr nehmen!


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Bauforum