» Diskussionsforum » Hausbau-, Sanierung

RiGoL - welches und woher

Teilen: facebook    whatsapp    email
0
14.7. - 16.7.2021
4 Beiträge | 4 Autoren 4
Gesucht ist ein Rigol, brauche 6 Meter Länge, muss absolut nicht PKW befahrbar sein, soll aber keinen silbernen Rost haben, sondern entweder Guss oder Kunststoff-schwarz.

Welchen könnt ihr empfehlen, und woher bekomm ich ihn?

Brauche ich unbedingt so einen Einlaufkasten, oder kann ich direkt am Rigol anschließen?

Es wird zum Rigol hin gepflastert.
Vielen Dank!

 
 
15.7.2021 (#1)
wenn es um nichts geht, dann würde ich zu einer Kunststoffrinne greifen.
Hauraton bekommst du beim Hornbach, die hatte ich auch in verwendung.
https://www.hornbach.at/shop/RECYFIX-PRO-100-Rinne-Typ-01/8737073/artikel.html
die PRO musst du nur nehmen falls du wirklich das Kunststoffgitter haben willst.
15.7.2021 (#2)
Ich hab die billigste Hauraton-Serie „Top X“ in einem Bereich, der nur begangen und maximal mit einer Scheibtruhe befahren wird. Passt hierfür allemal. Ich habe keinen Einlaufkasten, sondern das nach unten abgehende Kanalanschluss-Set.
16.7.2021 (#3)
Ich kann ACO empfehlen.
Haben einen Standort in Baden.
Gibts aber auch beim OBI, aber nur die "Hobby"linie...
Ich habe keinen Einlaufkasten oder dergleichen....bei der "Self hexaline" kann man seitlich oder von unten ein KG-Rohr anschließen.


16.7.2021 (#4)
Ich habe auch eine Entwässerungsrinnen von ACO, welche direkt unten das KG Rohr angeschlossen hat. Dann habe ich noch einen sogenannten "Geruchsverschluss", dieser sitzt in der Rinne und hält den gröbsten Schmutz ab. Problem daran ist, dass dieser trotzdem relativ fein ist und ich alle 3-4 Wochen das Ding reinigen muss, weil sonst kein Wasser mehr abfließt.
Erst gestern habe ich meinen Junior nach einem kleinen Regenguss in der Lacke spielend vorgefunden...


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Hausbau-, Sanierung