» Diskussionsforum » Fenster & Türen-Forum

Raffstore-Frostsicherung

5 Beiträge | letzte Antwort 1.12.2018 | erstellt 28.11.2018
Welche Erfahrungen habt ihr mit Euren Raffstores hinsichtlich Vereisung im Winter gemacht? Ist das tatsächlich ein zu erwartendes Problem oder eher nicht? Wie geht ihr diesbezüglich vor?

Ich hätte mir gedacht, das ist nur ein Thema bei Eisregen, also Minusgrade plus Regen. Meine Haustechniksteuerung (Loxone) sieht das leider anders und aktiviert mir leider ständig die Frostsicherung, wenn es nur wenige Grad über Null hat. Wer hat diese Funktion ebenfalls und wie funktioniert sie?

 
28.11.2018 10:29
Ehrlich gesagt noch nie von Frostsicherung gehört im Zusammenhang mit Raffs. Bei uns gabs auch im letzten Winter bei -17 °C keine Probleme irgendeiner Art.
29.11.2018 7:48
Bei Raffstores kenne ich auch keine Probleme mit Frost, empfehlenswert ist nur eine Windsicherung.

Kann man das bei Loxone nicht deaktivieren? Ich kenne das von der KNX-Aktorik her, da gibt es auch Wind-, Frost- und andere Sicherungen, die kann man aktivieren, muss man aber nicht. Eine Frostsicherung macht aber z.B. bei Markisen Sinn, wenn diese zufrieren und dann betätigt werden, könnte das zu Schäden führen!

Sinnvoll ist auch noch eine Watchdog-Funktion, d.h. wenn die Wetterstation  für einen gewissen Zeitraum keine Daten mehr sendet, sollten Raffs, Markisen usw. in eine sichere Position gehen.

Gruß
GKap
29.11.2018 7:57


MissT schrieb: Meine Haustechniksteuerung (Loxone) sieht das leider anders und aktiviert mir leider ständig die Frostsicherung


Hat dir das dein Elektriker bzw. Loxone-Partner so eingerichtet? In der Online-Doku der Automatikjalousie gibt es nichts dokumentiertes bzgl. Frostsicherung...
Ändern und parametrieren kann man bei Loxone so gut wie alles, sollte also kein großer Aufwand für deinen Elektriker sein, wenn du es selber nicht machen kannst.


29.11.2018 10:07
Danke für Eure Antworten! Die Frostsicherung soll verhindern, dass die Motoren Schaden nehmen, wenn die Raffs festgefroren sein sollten. Aus Euren Antworten schließe ich, dass das eigentlich kein echtes Thema ist und ich diese Automatik guten Gewissens deaktivieren lassen kann. Meiner Meinung nach könnte sie sowieso nur funktionieren, wenn sie zusätzlich zur Temperatur auch die Witterung erfassen könnte.

Die Frostsicherung ist meines Wissens im "Standardpaket" von Loxone, wurde also nicht eigens von meinem Techniker eingerichtet - jedenfalls nicht auf meinen Wunsch hin. Genauso wie beim Sturmschutz, handelt es sich um eine Schaltfläche in der Visu, die sich manuell aktivieren und deaktivieren lässt, die sich aber bei entsprechenden Sensorwerten automatisch aktiviert - aber trotzdem manuell kurzzeitig deaktivieren lässt. Praktisch war die FS während der Fassade, damit konnte ich nämlich wirklich alles blockieren: autom. Beschattung, autom. Sichtschutz und die Sturmsicherung.
1.12.2018 8:27


GKap schrieb: Sinnvoll ist auch noch eine Watchdog-Funktion, d.h. wenn die Wetterstation  für einen gewissen Zeitraum keine Daten mehr sendet, sollten Raffs, Markisen usw. in eine sichere Position gehen.


Das ist mal eine gute Idee,... werd ich dem Prgrsmmierer gleich weiterleiten,... Danke


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Fenster & Türen-Forum