» Diskussionsforum » Bauforum

PVC Industriefliesen in Garage

7 Beiträge | 8.6. - 11.12.2016
Hallo zusammen,

würdet ihr PVC Garagenfliesen auf den rohen Estrichboden legen, oder noch zusätzlich schleifen lassen?
Die 7mm Platten kaschieren lt. Händler sehr viel vom Ursprungsboden, aber ich befürchte evtl. eine unregelmäßige Oberfläche...

Hat hier wer Erfahrungen und bereits welche gelegt?

PVC Industriefliesen in Garage
http://www.bricoflor.at/fortemix-fortelock-2060-skin-graphit.html

 
8.6.2016 20:54
PVC Platten
Das sind sogenannte Lock-Tile Platten oder Nicocyl Platten. Diese werden hauptsächlich in Werkstätten oder Feuerwehrhäusern verlegt. Im privaten Bereich eher nicht so empfehlenswert (meiner Meinung nach).

Du musst der Untergrund (Estrich oder Beton) vorher schleifen, diesen grundieren, dann sollte eine Spachtelung drauf und die Platten werden auf die Spachtelung verklebt. Zum Schluss werden die Stöße kaltgeschweißt, damit du eine dichte Fläche bekommst. Randbereich ist eher problematisch.

Wieso machst du dir keine Beschichtung rein? Du bist dicht, beständig gegen alles, und sieht toll aus.

Lg
9.6.2016 6:47
Da wird nichts verklebt...wie kommst du darauf?
Beschichtung kommt, wenn es was gescheites sein soll auf das doppelte der Platten.

Wieso sollte es für die Garage nicht passen?
9.6.2016 7:33
Weilst Öl-, Treibstoff- und Flüssigkeitsbeständig sein musst!!

Das wird in deinem Baubescheid stehen ... schau einfach mal rein ...

Und mit diesen Plastikfliesen bist ned dicht ...


9.6.2016 8:37
Da kommt einfach eine Folie drunter, kostet ein paar EUR.
9.6.2016 9:11
Genau - clevere Idee ...

Und du glaubst ernsthaft, dass dir ein Baumeister das abnimmt?
10.6.2016 20:24
Nicht verklebt? Die Platten werden stark beansprucht (über 1000kg). Glaub mir, solche Platten werden verklebt ;)
Und welche Folie soll auf Dauer gegen diese Chemikalien dicht sein? Wie sieht das Detail bei den Stößen aus? Wie willst du sowas dicht bekommen?

Wenn es dir um die Kosten geht, dann würd ich den Estrich lieber so lassen, wie er ist. Wenn du Platten reingibst, die nicht fachgerecht (also verklebt) ausgeführt sind, dann wird der Estrich immer nass sein. Du sperrst ja zugleich die Feuchtigkeit ein, weil diese nicht ausdiffundieren kann. Was dann die Folgen sind, kannst du dir denken ;) und dann wirds richtig teuer.
11.12.2016 10:09
nicht verklebt
Diese Platten werden zu 95% nicht verklebt. Obwohl die abgebildeten Platten nicht unbedingt die hochwertigste Ausführung sind.
Aber solch Platten mit "Schwalbenschwanzverzahung" kommen aus dem Industriebereich und finden dort Anwendung. Dann gehts über Werkstätten udw. bis zum Privatbereich. Die Platten anderer Hersteller sind z.b. bis 30Tonnen belastbar. Entscheidend ist ja nicht das Gesamtgewicht, sondern die punktuelle Druckbelastung. Ein LKW mit 20 Tonnen ja ja eine geringere dunktuelle Belastung als ein E-Hubwagen mit harten kleinen Rädern und 2 Tonnen auf der Gabel.
Verklebt werden die Platten nur (echt in den geringsten Fällen) wenn die Platten hinter Glasflächen liegen und mit Stapler enge Radien gefahren werden.
Denn die Platten sind ja aus PVC und hinter Glasflächen erwärmen sich die Platten etwas und der Boden "wächst". Eine hohe Druckbelastung erzeugt dann eine geringfügige "Welle". Die aber wieder vergeht !
In normalen Industriehallen doer Garagen wirst das nicht erlegen.
Verkleben dann, wenn für Neubau ein dichter Boden verlangt wird. Dann Verklebung mittels PVC-Kleber. Die Verzahung wäre ja "wischdicht" nur nicht wasserdicht wenn Wasser lange in unbeheizten Garagen steht. NUR diese Platten werden auch in Autowerkstätten OHNE Verklebung verlegt. In der Sanierung, alter abgesandelter Boden, werden die Platten im Privatbereich ohne Verklebung verlegt.Und bezüglich ÖL ist die Verzahnung zu dicht, das dickflüssige Öl geht nicht durch.
Eine Folie unter die Platten zu legen bringt eher nichts. Die Platten haben zwar um die 9kg/m2, nur wenns eine Folie dazwischen legst kannst die ersten m2 verschieben wegen der Folie. Weil die Rücksteier der Platten gut auf Folie rutscht. Wennst 30m2 verlegst, hat ca. 270kg Platten liegen. Das geht nur noch mittels Notbremsung die Platten zu verschieben. Besser nix drunter legen. Denn als "dicht" würde wohl die Folie auch nicht angesehen werden.

Wenn du im Internet nach "werkstattboden" oder "hallenboden" suchts (ev.PVC-PLatten dazu eingeben), dann kommt auf diverse Hersteller.
PVC Industriefliesen in Garage
PVC Industriefliesen in Garage


Dieser Thread wurde geschlossen, es sind keine weiteren Antworten möglich.

« Bauforum