» Diskussionsforum » Solarenergie-Forum

PV Anlage 2.String hinzufügen,Genehmigung erforderlich in OOE ?

10 Beiträge | 27.4. - 1.5.2020
An die PV Spezialisten hier im Board:
Muss man in OOE (Netz OOE) erneut ein Ansuchen stellen wenn man einen zweiten String hinzufügt,jedoch die max 5KW bei mir jedoch auf Grund des WR nicht übersteigen?
(Hinzufügen eines 2.Strings wobei der WR natürlich dann auf meine original 5 KW begrenzt)


 
30.4.2020 6:52
Ich kann das nicht zu 100% sicher beantworten, denke aber schon dass du das musst. 
Zumindest wurde bei mir bei der Inbetriebnahme auch die Generatorseite erfasst und überprüft.
30.4.2020 8:09
Stehe gerade vor der Inbetriebnahme meiner PV beim Linz Netz. Hätte noch in keinem Forumlar angegeben, welche Strings ich habe. Generatorleistung und die vom WR war anzugeben.
30.4.2020 8:12


lab007 schrieb: Muss man in OOE (Netz OOE) erneut ein Ansuchen stellen wenn man einen zweiten String hinzufügt,jedoch die max 5KW bei mir jedoch auf Grund des WR nicht übersteigen?
(Hinzufügen eines 2.Strings wobei der WR natürlich dann auf meine original 5 KW begrenzt)

Ich gehe davon aus, dass auch die Leistung der aktuellen Anlage größer wird?  Wenn die Anlage größer wird, wird es die NetzOÖ natürlich interessieren. Ist ja schließlich interessant was wirklich ins Netz kommen kann und nicht was vielleicht theoretisch der Wechselrichter hergeben könnte. 
Wir haben in der Planungsphase bereits 5 kWp genehmigt bekommen, haben dann aber noch auf 5,8 erweitert und mussten das erneut genehmigen lassen (Netz OÖ).
Die Anzahl der Strings war irrelevant.


30.4.2020 10:51
@rabaum 
Wie meinst du das?
Die Generatorleistung ist ja die "Stringleistung"...
30.4.2020 11:03


ricer schrieb: Generatorleistung

Generatorleistung ist die Leistung aller Module zusammen, unabähngig der Strings. Ob ich jetzt einen String zu 20 Modulen habe oder 2 Strings zu 10 Modulen war nirgends gefragt.

Ich habe den Thread ursprünglich so gelesen, dass nur die Verstringung geändert wird bei gleicher Leistung.
30.4.2020 11:29
Richtig, die Anzahl der Strings ist dem Netzbetreiber egal, die Gesamtleistung der Strings aber nicht.
Ich denke jedoch nicht dass sich die Anfrage darauf bezieht einen bestehenden String ohne Erweiterung einfach aufzuteilen...
1.5.2020 5:34
Nein.Ganz genau gesagt.Es ist zur bestehenden 4,4KW Anlage jetzt noch ein weiterer String mit 3,6KW dazugekommen der als 2.String in den selben 4,4KW Wechselrichter angeschlossen wurde.Der Wechselrichter regelt natürlich nach wie vor bei 4,4KW ab.Nur habe ich eben schon früher und auch viel später mehr Ausbeute,dazwischen eine lange flache Gerade weil er eben abregelt.
Fazit:Eingespeiste max. Peak Leistung bleibt gleich.Ausbeute ist eben höher. 

1.5.2020 8:54
Die Frage ist: was spricht dagegen neu anzusuchen? Grundsätzlich verbirgt sich ja nicht viel dahinter?
1.5.2020 9:06
Ich werde ansuchen aber mit einem grösseren Wechselrichter dann.
1.5.2020 9:24
Jetzt mal eine blöde Frage: Sucht man nicht um etwas an, bevor man es errichtet?



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Solarenergie-Forum