» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Problem mit Kachelofen

5 Beiträge | 11.11. - 15.11.2017
Unmittelbar nach dem Anheizen zieht der Ofen/Kamin sehr gut. Dies für 5 bis 10 Minuten oder teilweise noch länger. Dann plötzlich erlischt das Feuer! Wenn ich mit Papier wieder anheize, wieder voller Zug, jedoch Gestank im Wohnzimmer.
Hat jemand dafür eine Erklärung? Der Kamin ist in Ordnung.

 
11.11.2017 21:07
was hast du denn für einen ofen? lässt du die tür nach dem anheizen leicht geöffnet? wenn ja, wie lange? wie heizt du ein? da können ne unmenge an faktoren mitspielen. glaub nicht dass es am zug des schornsteins liegt.
11.11.2017 22:54
Wo kommt die zuluft her? Hilft es ein fenster zu öffnen?
15.11.2017 9:04
Wie heizt du genau an bzw. wie baust du das Holz auf?


15.11.2017 9:15
ofen mal ordentlich putzen und asche überall raussaugen (unten mitte und falls ihr ein sichtfenster habt auch dort rundherum)
15.11.2017 9:56
Alter des Ofen? Gemauerte Heizbrust oder Gusseisen?
Wie viel Züge wenn Kachelofen
Hast an kurzen und langen Zug? Kurzer Zug wäre für Anheizen bis das Holz ordentlich brennt, dann Umschalten auf langen Zug.
Welches Holz heizt du? Auch Papier und Karton?
Hast an Schieber zum Absperren für Zuluft oder kommt Frischluft über Kamintür?
Wenn externe Zuluft wie viel Asche ist in der Heizbrust?
Von wo kommt die externe Zuluft?
Alle Kamintüren (Putztüren) zu

So wie du das beschreibst kann er nur Falschluft ziehen, bedeutet er würde nach der Flamme mehr Luft ziehen als unter der Flamme und somit erlischt das Feuer....


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum