« Solarenergie und PV

OVE R25 durch externen ENS

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  digohm
22.11.2022
3 Antworten | 3 Autoren 3
0
Hallo zusammen,

die Energienetze Niederösterreich verweigern mir leider den Netzzugang, weil meine vier Wechselrichter noch keinen OVE R25 Prüfbericht haben.
Lässt sich diese Problematik mit einem externen ENS umgehen?
Vom Netzbetreiber habe ich hierzu keine Antwort erhalten, es ist momentan sehr schwer an die kompetenten Leute bei der Hotline heranzukommen.
Die Wechselrichter dürfen in Deutschland verwendet werden, darum finde ich es großartig, dass Österreich für seinen winzigen Markt wieder extra Regeln aufstellen muss...
Vielen Dank für Eure Antworten!

LG
Thomas

  •  Fani
22.11.2022 ( #1)
Nein, weil in der OVE R25 mehr geprüft wird als nur die ENS, zb auch die spannungsgeführte und frequenzgeführte Leistungsregelung, welche durch ein ENS nicht realisiert werden kann.

Um welche Wechselrichter handelt es sich?

Wenn er die entsprechende VDE Prüfung hat, kannst du es mit viel Gelduld und einem guten Elekteriker mit viel Zeit auch ohne OVE R25 probieren.




Laut TOR ist das möglich. Aktuell jmd für das Projekt zu finden, sowohl als Elektriker auch auf VNB Seite ist wohl ziemlich unmöglich.

  •  digohm
22.11.2022 ( #2)
Hallo, vielen Dank für deine ausführliche Antwort!

Es handelt sich um vier Hoymiles HMS-2000. Die kleineren Modelle aus der HMS Serie erfüllen die OVE R25 bereits.
Die passenden PV Module liegen natürlich auch schon in der Garage. Leider erfuhr ich von der OVE R25 erst nachdem schon alles geliefert war. Der Netzbetreiber hat sich 3 Monate für eine Antwort Zeit gelassen. Und davor hatte ich 6 Monate diskussionen mit der Gemeinde weil es sich um einen PV Zaun handelt.

Alternativ könnte ich die Hoymiles vermutlich an die Eingänge der Victron Multiplus II hängen, das wäre jedoch ein kostspieliges Unterfangen.

LG
Thomas

  •  mikehammer
22.11.2022 ( #3)
Servus, die EVN verlangt immer einen externen ENS bei Leistungen über 30kVA. Bei dir sollte das nicht zutreffen. Möglicherweise zu zugelassenenen Modellen wechseln oder ext. ENS montieren.




Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: R11-1 welche Rohre sind erlaubt?
« Solarenergie- und Photovoltaik-Forum