» Diskussionsforum » Baurecht-Forum

NÖ: Einfahrt versiegeln

1 Beiträge | 23.7.2019
Ist baurechtlich etwas zu beachten, wenn man in der Einfahrt/Stellplatz derzeit Gras hat und künftig dort Steine oder Beton haben möchte? Muss man das melden/anzeigen/bewilligen?

Muss man bzgl. Regenwasser rechtlich etwas beachten? Beim Gras siegert dies ja einfach ab. Bei Beton rinnt es im Prinzip auf die Strasse, denn den Beton mit Gefälle ins eigene Grundstück zu machen würde ja bedeuten, dass man das ganze Straßenwasser zu sich rinnen lässt.

 
23.7.2019 22:41
Niederschlagswässer dürfen nicht auf die Straße entwässert werden - > das heißt bei versiegelter Fläche entweder Gefälle zum Haus oder Rigol vor der Grundgrenze.
Alternativ wäre auch etwas sickerfähiges wie z.B. Rasengittersteine möglich 


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Baurecht-Forum