» Diskussionsforum » Solarenergie-Forum

Neue Regierung

5 Beiträge | 4.1. - 6.1.2020
Hallo,
meine Glaskugel ist leider im Moment bei der Reinigung - mich würden eure "Prognosen" interessieten.
Ich habe gerade ein Haus gekauft und da ich Tesla fahre, ist PV für mich ein großes Thema.
Denkt ihr, dass durch die Grün- Beteiligung in der Regierung irgendwelche "tollen Förderungen" bzgl. PV-Errichtung auf uns zukommen?
Wir ziehen im Februar ein und da noch etwas "Kleingeld" übrig ist, wäre ich das gerne bald angegangen, bin mir jetzt aber unsicher, ob ich nicht warten sollte, ob da nicht was kommt?!?
Was meint ihr?


 
4.1.2020 12:52
Stehe auch am relativ konkreten Anfang eines PV-Projekts und stelle mir dieselbe Frage.

Ich bin relativ sicher, dass etwas kommen wird. Nur wann? Ewig warten möchte ich nicht, da das Geld schon parat liegt und jede ertragreiche Saison der Amortisation hilft.

ÖMAG im Jänner mit Tarif+Invest, dafür war ich schon zu spät dran, das wird sich nicht mehr ausgehen.
ÖMAG im März wäre mein nächster Favorit, dass zumindest eine ordentliche Investförderung drinnen ist.

Es bleibt spannend.
4.1.2020 12:59
Das steht im kürzlich veröffentlichten Regierungsprogramm:

Die Errichtung von PV-Anlagen und das Ziel, 1 Million Dächer mit Photovoltaik auszustat-ten, wird durch folgende Änderungen admi-nistrativ erleichtert:
o Abbau von bürokratischen Hürden bei be-stehenden Anlagen, dazu gehört die Er-möglichung der Erweiterung bestehender Anlagen, ohne dass ein Einspeisetarifver-lust für die bisherige Kapazität eintritt
o vereinfachter Netzzugang für Anlagen bis 10 kW
o Ausweitung der leistungsbezogenen För-dergrenzen
o Vereinfachung der rechtlichen Rahmenbe-dingungen für PV-Anlagen
o Förderfähigkeit auch auf Flächen außer-halb von Gebäuden, mit besonderem Fo-kus auf versiegelte Flächen (z.B. P&R-Anla-gen, Parkplätze etc.) und Doppelnutzung
4.1.2020 13:35
Mein PV-Planer hat mir heute mitgeteilt, dass der ÖMAG-Fördertopf heuer 3 oder 4x so hoch ist wie letztes Jahr. Mit der neuen Regierung wird das aber wohl nichts zu tun haben. 


4.1.2020 14:40


MissT schrieb: Mein PV-Planer hat mir heute mitgeteilt, dass der ÖMAG-Fördertopf heuer 3 oder 4x so hoch ist wie letztes Jahr. Mit der neuen Regierung wird das aber wohl nichts zu tun haben. 

Schon von der letzen Regierung wurde beschlossen, dass wir bis 2030 bilanziell 100% Ökostormversorgt werden müssen. Das bedingt einen Ausbau der Windkraft um 7000MW und eine verdreizenfachung der PV Leistung von (war mal, obs jetzt nicht schon mehr ist kann ich auch nicht gesichert sagen) rund 1000MW auf 13000MW, wenn man andere Lösungen (Power to Gas, usw. ) mal beseite lässt.

Ich persönlich glaube, dass man das nur durch die oben genannten Punkte erreichen kann


Pedaaa schrieb: Die Errichtung von PV-Anlagen und das Ziel, 1 Million Dächer mit Photovoltaik auszustat-ten, wird durch folgende Änderungen admi-nistrativ erleichtert:
o Abbau von bürokratischen Hürden bei be-stehenden Anlagen, dazu gehört die Er-möglichung der Erweiterung bestehender Anlagen, ohne dass ein Einspeisetarifver-lust für die bisherige Kapazität eintritt
o vereinfachter Netzzugang für Anlagen bis 10 kW
o Ausweitung der leistungsbezogenen För-dergrenzen
o Vereinfachung der rechtlichen Rahmenbe-dingungen für PV-Anlagen
o Förderfähigkeit auch auf Flächen außer-halb von Gebäuden, mit besonderem Fo-kus auf versiegelte Flächen (z.B. P&R-Anla-gen, Parkplätze etc.) und Doppelnutzun

ist jetzt aber nix neues auf die Regierung bezogen...

Außerdem, und den Punkt find ich an interessantesten: Das ist Gesetz für die Netzbeteiber, welche bei nichteinhaltung auch bestraft (Kosten) wird. Wenns gegen Ende des Zeitraums eng wird, werden die Erleichterungen/Förderungen meiner Meinung nach üppiger ausfallen (siehe Bayern) ..

Ich plane eine 14kWp Anlage, richte heuer alles dafür (-fertig) her, warte aber ein bischen...


6.1.2020 9:10
https://www.photovoltaikforum.com/thread/138989-t%C3%BCrkis-gr%C3%BCnes-regierungsprogramm-zu-pv/

Da wurde auch schon darüber geschrieben, wird interessant ab wann die ÖMAG Förderung erweitert wird 


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Solarenergie-Forum