» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

My Gekko_Erfahrung-Kosten

4 Beiträge | 30.4. - 3.5.2017
Hallo!

Bekomme bald ein Angebot vom Elektriker für Mygekko Haussteuerung.

Was habt ihr alles gesteuert bzw. wieviel hat es euch gekostet?
Was würdet ihr wieder machen und was auf keinen Fall?

Hoffe es gibt hier im Forum einige Besitzer von Mygekko.

Lg ruachla


 
2.5.2017 21:59
Nobody? 🤔
3.5.2017 8:50
Bist Du dir sicher, dass Du bei der Haustechnik, die doch auf Jahrzehnte ausgelegt ist, auf ein proprietäres System setzen magst?

Mir persönlich wäre das Risiko zu groß, dass es die Firma irgendwann nicht mehr gibt und würde auf ein offenes System (KNX) setzen.
3.5.2017 9:38
Hallo ruachla,

habe mich auch lange mit dieser Thematik beschäftigt und Preisvergleiche angestellt.

Schließlich bin ich zum Schluss gekommen, dass für meine Zwecke (Raffstoresteuerung, Licht, Sprechanlage) das Preis-/Leistungsverhältnis von proprietären Systemen wesentlich besser ist.
KNX hätte bei mir locker das Doppelte gekostet. Habe mich schließlich für Loxone entschieden (auch wegen der unkomplizierten Programmierung/Einstellung, die man auch als "Leihe" erledigen kann). Schließlich will ich künftig nicht immer einen sehr teuren KNX-Programmierer holen müssen, wenn ich einen Bewegungsmelder oder Lichtschalter "umhänge".

BG


3.5.2017 20:40
Danke für eure Inputs!

Ich seh das wie madkatze, ich bin kein Programmierer oder sonstiges, kenn mich auch nicht besonders in der Elektrotechnik aus. Deswegen muss es für mich etwas einfach zu bedienendes sein.
Hab mich über mehrere Systeme informiert loxone und dergleichen, da aber in unmittelbarer Nähe ein Elektriker und Anlagenbauer My Gekko vertritt hab ich mich für dieses entschieden.


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum