» Diskussionsforum » Hausbau-, Sanierung

Montage Lichtschacht

Teilen: facebook    whatsapp    email
17.10.2020
4 Beiträge | 3 Autoren
Hallo!

Ich habe mir heute Gedanken über die Montage des Lichtschacht gemacht.  Dabei ist mir etwas nicht ganz klar. Ich könnte zwar auf kommende Woche warten und den Bauleiter fragen aber hier im Forum bekommt man ja auch oft schnell Hilfe ;)

Nun zur Frage:

Montage Lichtschacht
Bei uns wird die Hauswand flächenbündig mit der Kellerwand ausgeführt. Vor der Montage des Lichtschachts wird der Bereich rund ums Fenster verputzt da man später nicht mehr dazu kommt. Das Grundelement des Lichtschachts befindet sich noch unterhalb der Mauer des EG. Das Aufstockelement ragt danach darüber. Muss jetzt der Putz rund ums Kellerfenster genau so dick sein wie später der Putz der Hauswand?  Das Aufstockelement kann wahrscheinlich zugeschnitten werden jedoch ist es dann ja nicht möglich das Gitter einzulegen?!

Ist mein Gedankengang richtig?

 
 
17.10.2020
je nach Hersteller sind die Roste meist etwas schmäler als die eigentliche Tiefe des Schachts. Also z.b. Schacht 100x40 / Rost 100x38. Somit hast du etwas Spielraum. Aufstockelemente sind für mich keine gute Lösung, weil eher unstabil. Wenn du die genaue fertige Höhe festlegen kannst ist es besser fixe Grössen zu verwenden, im Idealfall Faserbetonschachte.
17.10.2020
Ich habe den Lichtschacht (ACO therm) inkl. Gitter bereits auf der Baustelle liegen. Lt. Datenblatt ist das Gitter 400mm bei einem 400mm Lichtschacht. Trotzdem werde ich Mal genauer nachmessen. Außerdem habe ich jetzt auf der Homepage des Herstellers gesehen dass es auch verkürzte Gitter und Adapter Winkel gibt.
17.10.2020
@Bube 
Lichtschachtgtter gibt es in  Abstufungen alle 5 cm und Adapterwinkel.
google mal verkürztes Abdeckgitter ACO oder Adapterwinkel.
17.10.2020
Sorry hab den letzten Beitrag übersehen.


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Hausbau-, Sanierung