» Diskussionsforum » Elektrotechnik

Möglichkeiten Dimmung LED-Streifen mit konventioneller Verkabelung

Teilen: facebook    whatsapp    email
14.10. - 18.10.2021
9 Beiträge | 4 Autoren 9
0
Ich plane derzeit die (konventionelle) Elektroinstallation und habe eine Frage bezüglich der Möglichkeit von 24VDC-LED-Streifen. Mich würden die Leuchtmittel von Molto Luce (oder vergleichbar) interessieren, aber kann ich bei einem Tasteraufbau mit einem Ferndimmer diese dimmen? Logikmäßig würde ich sagen, nein ;) weil der Konverter seine konstanten 230VAC möchte.

Der Betrieb sollte so erfolgen, am Beispiel Eingangsbereich (obwohl ich hier keinen Dimmer benötige). Beleuchtung mittels deckenbündigem LED-Streifen, bedienbar mittels Taster auf drei verschiedenen Positionen. Mittels längerem Druck auf Taster dimmen.

Ich will kein Bussystem, wenn es nicht möglich ist, überlege ich mir etwas anders. 

 
 
14.10.2021 ( #1)
Nach ein bissl Recherche, könnte das Eltako ELD61 die Anforderung erfüllen?
14.10.2021 ( #2)
Dali dimmer für die schalterdose und dali vorschaltgeräte
14.10.2021 ( #3)
Danke für die Antwort. Hab von Osram die DALI PCU gefunden, heißt also, ich muss bei jedem Taster, der auf das selbe (mit DALI Vorschaltgerät angebundene) Leuchtmittel geschalten ist, eine dieser Einheiten installieren?


15.10.2021 ( #4)
muss ich mir anschaun, wie man Multimaster realierst. das ist früher nicht so gegangen
15.10.2021 ( #5)
Hab das gerade bei Verwandten mit nem shelly rgbw2 umgesetzt.
https://shelly.cloud/products/shelly-rgbw2-smart-home-automation-led-controller/

Farbe einstellen via App, schalten/dimmen geht mit nem standard taster.
Zusätzlich kann man das ganze natürlich auch noch automatisieren, falls gewünscht (Zeitprogramm usw.).

Der shelly bzw. das netzteil davor muss halt mit konstantspannung 230V versorgt werden und zusätzlich noch 1 draht für den taster. (der kann auch 230 sein)

Ich denke du kannst auch mehrere Taster parallel auf den Input des Shelly verdrahten.

Kosten 25€ - ohne recherchiert zu haben aber ich denke das ist wesentlich günstiger als DALI.
15.10.2021 ( #6)


uzi10 schrieb:

muss ich mir anschaun, wie man Multimaster realierst. das ist früher nicht so gegangen

Wie hat man es dann früher realisiert? Bzw. pairen sich die PCUs automatisch?
15.10.2021 ( #7)


owall schrieb:

Hab das gerade bei Verwandten mit nem shelly rgbw2 umgesetzt.
https://shelly.cloud/products/shelly-rgbw2-smart-home-automation-led-controller/

Farbe einstellen via App, schalten/dimmen geht mit nem standard taster.
Zusätzlich kann man das ganze natürlich auch noch automatisieren, falls gewünscht (Zeitprogramm usw.).

Der shelly bzw. das netzteil davor muss halt mit konstantspannung 230V versorgt werden und zusätzlich noch 1 draht für den taster. (der kann auch 230 sein)

Ich denke du kannst auch mehrere Taster parallel auf den Input des Shelly verdrahten.

Kosten 25€ - ohne recherchiert zu haben aber ich denke das ist wesentlich günstiger als DALI.

Shelly ist tatsächlich sehr interessant. Hab mir das für die Raffstore auch angesehen. Weiß nur ned, was i von Funk halten soll. Wenn i schon die Möglichkeit hab durch Neubau, würde ich gerne alles verkabeln. 
18.10.2021 ( #8)
Les mich da auch gerade etwas ins Thema ein.
Die Möglichkeit zur Steuerung per WLAN wäre hier ja nur zusätzlich gegeben,
der normalen Taster/Dimmer wird ja fest verdrahtet.

Stellt sich nur die Frage was passiert, wenn die Internet- oder WLAN Verbindung unterbrochen ist.
18.10.2021 ( #9)


newHome schrieb: Die Möglichkeit zur Steuerung per WLAN wäre hier ja nur zusätzlich gegeben,
der normalen Taster/Dimmer wird ja fest verdrahtet.

genau, du kannst jederzeit per taster dimmen und ein/aus schalten. (gleiches gilt natürlich auch für die raffstore steuerung)


newHome schrieb: Stellt sich nur die Frage was passiert, wenn die Internet- oder WLAN Verbindung unterbrochen ist.

gar nichts. Steuerung per Taster ist jederzeit möglich.

Ganz ehrlich, bei bestehenden Elektroinstallationen kauf ich zB keinen normalen Dimmer mehr im Baumarkt, der >60€ kostet, stattdessen einen shelly für 25€ und hab zusätzlich noch smarthome funktionen bzw. eine Hochdimmfunktion beim Einschalten bzw. Ausschalten. Auch kann ich den bestehenden Schaltereinsatz behalten (Kugelschreiber-Feder rein und schon hab ich einen Taster)


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Elektrotechnik