« Pflanzen- & Garten

Marillenbaum mit Pilzbefall-HILFE!

Teilen: facebook    whatsapp    email
10.5. - 12.5.2022
3 Antworten | 2 Autoren 3
0
Gibt es hier vielleicht einen Fachmann/Fachfrau der/die sich mit Pilzkrankheiten bei Marillenbäumen auskennt?
Mein Marillenbaum dürfte mit Monilia (Spitzendürre) befallen sein, es ist kaum mehr ein gesundes Blatt am 7 jährigen Baum.
Kann man da noch was retten? Wenn ich alle welken Triebe/Äste abschneiden würde, bliebe kaum noch was vom Baum übrig.
Danke






11.5.2022 ( #1)
Zeig mal ein Foto. 
hatte die spitzendürre auch schon beim Birnenbaum und auch 3 Jahre hintereinander radikal gekürzt, Heuer sieht er wieder sehr gut aus. 


11.5.2022 ( #2)
zu spät fürs Foto. hab heute die betroffenen Äste entfernt, teilweise musste eine Säge her.
Werde ihn morgen noch mal mit einem Fungizid spritzen und hoffe dass er noch mal ordentlich neu austreibt.
Die Äste/Zweige waren jedenfalls kaum mehr im Saft, von den Anzeichen her kanns nur die Spitzendürre sein.
War das bei dir nach dem Zurückschneiden für das Wachstumsjahr dann erledigt oder sind dann weiterhin neue Stellen befallen worden ?

12.5.2022 ( #3)
bei mir war das nach dem zurückschneiden für das jeweilige jahr erledigt und der neuaustrieb gesund. ausgschaut hat er aber wirklich erbärmlich. 




Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: 45m lang + 1 mm breit Gemeinde Grünstreifen vor Zaun bepflanzen
« Pflanzen- und Gartenforum