» Diskussionsforum » Hausbau-, Sanierung

Mäuse hinter Wdvs

Teilen: facebook    whatsapp    email
0
18.7. - 22.7.2021
7 Beiträge | 7 Autoren 7
Hallo ,
ich habe da seit längerem ein Problem das ich im Dachaufbau bei meinem Pultdach Mäuse habe die mir die Dampfbremse durchlöchern nachdem ich aber im Haus keine Durchdringung habe lag meine eher Unglaubwürdige Vermutung an der aussenfassade!

jetzt hab ich gestern mal das Pflaster entfernt und denn Schotter und siehe da neben kleinen Styrodur Kügelchen fand ich auch ein Mausskelett!
und dann hab ich auch gesehen das die Sockelleiste stellen Weise bei weitem nicht anliegt ,da die Mauer durchaus einige Unebenheiten hat (Altbau)
habt ihr da Vorschläge? Firmen , oder wie ich das unterbrechen kann !

lg 

 
 
18.7.2021 (#1)
Mach mal ein paar Bilder, ich denke es macht die Situation etwas klarer.
Den unterirdischen Zugang würde ich durch ein Edelstahlgitter blockieren, oberirdisch sollte die Putzschicht das Eindringen vermeiden.

Mäuse klettern aber auch einfach die Wände hoch, kaum zu glauben wo die überall hinkommen. Man kann nur versuchen alle Lücken dicht zu bekommen.
Die Mäuse im Haus kannst nur mir Fallen erwischen (oder einer guten Katze). Vergiften will man die nicht, weil sonst verwesen die in der Dämmung, das verbreitet vermutlich keinen allzu angenehmen Geruch.
18.7.2021 (#2)


otti46 schrieb: ich habe da seit längerem ein Problem das ich im Dachaufbau bei meinem Pultdach Mäuse habe die mir die Dampfbremse durchlöchern

Woher weißt du das?
Hast du eine Bauteilöffnung vorgenommen?
18.7.2021 (#3)


BAULEItEr schrieb:

──────
otti46 schrieb: ich habe da seit längerem ein Problem das ich im Dachaufbau bei meinem Pultdach Mäuse habe die mir die Dampfbremse durchlöchern
──────

Woher weißt du das?
Hast du eine Bauteilöffnung vorgenommen?

Ja habe ich !
Da es sich angekündigt mit einer feuchten Stelle!


19.7.2021 (#4)
Dort wo du Spuren von den Mäusen findest, Fallen aufstellen und versuchen alle Stellen an denen sie eindringen dicht zu machen. Wir hatten während der Bauphase das Problem, dass Mäuse oben am Dach und unterm Garagentor (Gummilippe zernagt) ins Haus gekommen sind. Unterm Dach mussten wir am Ende für die letzten beiden Mäuse auf Gift zurückgreifen, da sich diese beiden weder mit Lebendfallen noch mit Totfallen erwischen ließen. Eine der Mäuse war nicht mehr aufzufinden hat aber nicht gestunken. Mir ist erklärt worden, dass die Mäuse vertrocknen und deshalb nicht stinken. Aufpassen wenn du mit Bauschaum Lücken verschließt! Uns ist es da bei einem Türstock in der Garage passiert, dass die Maus als wir die Lücke verschlossen haben noch drinnen war und die hat dann ein paar Wochen lang gestunken ...
19.7.2021 (#5)
https://www.facebook.com/watch/?v=316422789955523&extid=NS-UNK-UNK-UNK-IOS_GK0T-GK1C :)
21.7.2021 (#6)
Wir hatten ein ähnliches Problem. Bei uns waren die Mäuse in der Zwischendecke und haben die Dampfbremse zerbissen. Die erste Vermutung war, dass diese über das Dach kamen (Kaltdach). Ich habe daraufhin das Traufengitter kontrolliert und festgestellt, dass bei diesem ein Spalt war, welchen ich mittels eines neuen Gitter verschlossen hatte. 

Leider waren danach noch immer Besucher bei uns. Aus diesem Grund haben wir zur Absicherung eingeschweißte Fressfallen in die Zwischendecke gegeben um zu verhindern, dass die Mäuse weiteren Schaden anrichten. Diese kontrollieren wir auf anraten des Kamerjägers einmal im Frühjahr und Herbst auf Spuren und tauschen dabei den Köder aus.

In diesem Sommer habe ich dann zufällig ein Loch knapp unter dem Kiesanfang in der Fassade gefunden bei welchem Nagerspuren waren. Ich habe dieses daraufhin erst einmal mit Bauschaum verschlossen und seitdem haben wir eigentlich Ruhe. Darauf kommt in Kürze noch eine Dichtschlämme und dann eine noch feinere Kiesschicht davor, sodass die Nager nicht mehr durch können.
22.7.2021 (#7)
Wurde die Sanierung (Dampfbremse, Fassade) von der Versicherung bezahlt? Es gibt ja mittlerweile viele Verträge mit "unbenannten Gefahren", also nicht nur Leitungswasser usw.


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Hausbau-, Sanierung