» Diskussionsforum » Haustechnik

Luftwechselrate KWL

Teilen: facebook    whatsapp    email
21.11. - 23.11.2021
7 Beiträge | 4 Autoren 7
0
Wir haben eine 18 Jahre alte KWL (MAIKO, mit WRG, natürlich) mit der wir unter "normalen" Bedingungen sehr zufrieden sind.  Allerdings schafft diese  auf der höchsten Stufe eine max. Luftwechselrate von 0,6. Das hat mich bisher nur am Rande gestört, zb, wenn über mehrere Stunden viele Leute im Wohnraum waren, weil es schön wäre, wenn man gezielt diesen Bereich stärker  lüften könnte, statt im gleichen Zeitraum die Luft in den unbenutzten Schlaftzimmern mehrfach auszutauschen. Aber es ging eben nur alles auf einmal.

Nun hat mein Mann Corona und ist in Quarantäne. ... ich bin bisher negativ und möchte das auch gern bleiben - da stellt sich zumindest theoretisch die Frage, ob es denkbar ist, die Anlage  so umzubauen, dass die Luftwechselrate deutlich höher wird  oder noch besser einzelne Räume stärker gelüftet werden als andere. Hat jemand Ideen/Erfahrungen dazu? 

Die Firma, die das damals eingebaut hat, existiert nicht mehr,  eine andere Lüftungsfirma hat mir gesagt, dass sie sich nur für Anlagen ihrer eigenen Vertragspartner zuständig fühlt und uns gern ein Angebot für eine neue Anlage macht...  Gibt es eine andere Möglichkeit?

 
 
22.11.2021 ( #1)
Bei ansteckenden Krankheiten ist es vorteilhaft, wenn der Raum, in dem sich die kranke Person aufhält, auf Abluft umgestellt wird. Dadurch bleibt die kontaminierte Luft im Raum. Dies ist aber, wenn überhaupt, nur möglich, wenn die Luftleitungen an eine Verteilbox angeschlossen sind (sternförmige Wickelfalz- oder Schlauchverrohrung) und umgesteckt werden können. 
Ich nehme an, dass eure Anlage aus einem baumförmigen Wickelfalzrohrsystem gebaut wurde, wo das leider nicht möglich ist.
Die Erhöhung der Luftwechselrate ist vom Widerstand des Systems und von der Leistungsfähigkeit des Gerätes abhängig.
Am einfachsten wäre es, im Kernbereich (Wohnzimmer) zusätzlich öfters stoß- bzw. querzulüften.
22.11.2021 ( #2)
ok, danke! Sie haben richtig geraten - Stoß und Querlüftung machen wir derzeit ausgiebig, aber es ist halt schon ziemlich kalt. Also sie meinen ein Umbau/Upgrade wird nicht möglich sein?
22.11.2021 ( #3)
Nein, wenn die Leitungen wie bei einem 2003er Haus wsl. alle im Fussboden verbaut sind lässt sich auch nicht einfach von Zu- auf Abluft umbauen. 
Bei einer Erhöhung bläst ihr ja noch mehr Keime vom Schlafzimmer in die Ablufträume (Küche, Bad). ...


22.11.2021 ( #4)
Bei Baujahr 2003 ist eher normale Wickelfalzverrohrung zu erwarten, oder irre ich mich?
23.11.2021 ( #5)
ok, danke! Sie haben richtig geraten - Stoß und Querlüftung machen wir derzeit ausgiebig, aber es ist halt schon ziemlich kalt. Also sie meinen ein Umbau/Upgrade wird nicht möglich sein?

Und: ja es sind  Wickelfalzrohre  - aber sie sind in der Decke verbaut - d.h. ich vermute an manchen Stellen könnten wir schon relativ leicht dazu (die Verkleidung ist Gipskarton)

Interessant ist die Überlegung von helyx "Bei einer Erhöhung bläst ihr ja noch mehr Keime vom Schlafzimmer in die Ablufträume (Küche, Bad). ..."  - das würde für unser Obergeschoß stimmen, aber im EG ist bis bis auf die Toilette alles ein offener Raum mit unterschiedlichen Bereichen (Kochen Essen WZ) und dementsprechend Zu- und Abluft im gleichen Raum

Wenn man also den Oberstock bei  Bedarf abkoppeln könnte, wär das m. E. schon ein Gewinn,  .. aber wer macht mir so was?
23.11.2021 ( #6)
Umbauen wegen 2 Wochen Quarantäne???
Da würd ich die KWL einfach ausschalten, wenn es schon sein soll...
23.11.2021 ( #7)
Nun ja,  Corona ist der  Auslöser, nicht der Grund für den Umbauwunsch.

Ich würde die Anlage auch aus anderen Gründen lieber heute als morgen upgraden. Aber die Details unseres Großfamilienalltags (und v. A. dessen Einfluss auf das gesamte Nuterverhalten!!) sind hier wohl fehl am Platz.

Mein Problem: ich finde vor Ort keine Firma, die sich  mit solchen "Peanuts" abgibt - alle wollen nur neue Anlagen bauen. Deshlab nochmals dir Frage: ist das möglich? Wenn ja, habt ihre einen Tipp an wen ich  mich wenden kann?


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Haustechnik