» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Lüftungsgerät?

9 Beiträge | 8.8. - 10.8.2019
Hallo, da bei mir nur mehr die Rohre im Waschraum für die Lüftung abgehen, rest ist schon fertig.
Brauche ich nun mal ein Lüftungsgerät ... ich hätte mir mal das Zehnder ComfoAir Q600 ST um 3300 Euro rausgesucht.

Die Frischluft kommte mit 200er rohr rein und wird dann eben auf die 180 verringert, und zu den ventielen wird das 180er rohr dann auf 2*160 Rohr und geht dann auf die Verteiler.

Spricht was gegen das Zehnder Gerät? Bessere? preiswertere?
wichtig ist auch das es er LAN oder ModBus steuerbar ist, damit ich es in die Haussteuerung einbinden kann (aber glaub das kann eh jede)

danke für weitere Tipps :D

 
8.8.2019 20:29
Der kleinere Variante (Q350) mit Enhalpiewermätauscher dürfte gewisse Probleme haben.
Siehe https://www.energiesparhaus.at/forum-plastikgeruch-enthalpiewaeremtauscher/38077_8#516318
9.8.2019 9:30
Oh okay, aber einen Enthalpiewärmetauscher wollte ich eh nicht, falls ich im winter wirklich zu trockene Luft bekomme, dann möchte ich lieber mit meinem Philips Luftwäscher etwas Feuchtigkeit reinbringen ...
9.8.2019 11:59


sn0000py schrieb: Brauche ich nun mal ein Lüftungsgerät ... ich hätte mir mal das Zehnder ComfoAir Q600 ST um 3300 Euro rausgesucht.

 Warum brauchst du so ein großes Gerät?


9.8.2019 12:51
hmmm, brauchen vermutlich nicht, wir haben nur 200m² WFLAber zwischen dem 450 und 600er sind "nur" 400 Euro unterschied.
Und dachte mir lieber eine nummer größer ls eine nummer zu klein, damit man reserve hat, und der ha auch nen 180er anschluss
9.8.2019 14:05
Bedenke nur, dass dein Luftverteilsystem nicht mehr als 250-300 m³/h zulässt.   
9.8.2019 14:05
Bedenke nur, dass dein Luftverteilsystem schätzungsweise nicht mehr als 250-300 m³/h zulässt.  
9.8.2019 14:35
hmmm okay, gibt es eine möglichkeit das zu schätzn?
wenn ich mir meine zuluft anschauen, dann ist das
0.5m 180er -> auf 2*160er
Strang 1 1m 160-> Verteiler auf 10*75
Strang 2 6 m 160 -> Verteiler auf 2*160 er Rohr  
   4 m -> Verteiler auf 8*75
   1 m -> Verteiler auf 4*75

aber im prinzip bedeutet es das ein größeres geröt absolut keine vorteile bringt?
ich dachte mir das eventuell ein party modus oder co, wo ich bewusst mehr volumen druchlasse eventuell was bringen könnte wenn das gerät dann leistungsfähiger ist ...
9.8.2019 19:11
Wenn ich das richtig deute, hast du 3 Verteiler mit insgesamt 22 Schläuchen für Zuluft? Das ist eher ungewöhnlich für ein 200m2 EFH.
Dann habe ich mich geirrt. Dann hast du genug Querschnitt.
10.8.2019 10:29
ja sind 11 Ventile mit jeweils 2*75mm (glaub der innendurchmesser ist dann nur mehr 63 mm oder so)



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum