« Fertighaus

Leerrohr durch Außenwand

Teilen: facebook    whatsapp    email
  •  terat
28.9.2021
2 Antworten | 2 Autoren 2
0
Bei uns werden demnächst unsere Raffstores aufgrund eines Hagelschadens getauscht. Im Zuge dessen wollen wir diese mit Elektroantrieb versehen. Jetzt müssen wir natürlich durch die Außenwand.
Unser Wandaufbau wäre 18mm Gipswand und 12 mm OSB Platte und dann Dampfsperre
Schon klar das das nicht das beste ist, aber so ist es nun mal..

Unser Elektriker meinte er würde durchbohre und dann mit einer Kaiser Luftdichtmanchette Luftdicht abdichten.

https://www.kaiser-elektro.de/de_DE/produkte/elektro-installation/hohlwand/dichtungsmanschetten/199/luftdichtungsmanschetten-fuer-rohre?c=22

Richtig so? Ich nehm mal an man müsste Gipswand + OSB Platte öffnen und die Manchette direkt auf der Dampfsperre verkleben?

  •  MalcolmX
  •   Gold-Award: Mehr als 1 Jahr in der Community und besonders viele Beiträge geschrieben.
28.9.2021 ( #1)
Genau,  verkleben auf der Dampfsperrebene.
Sicher das unter der OSB Platte nochmal eine Dampfsperre ist und nicht nur die Stöße der OSB Platte verklebt sind?

  •  terat
28.9.2021 ( #2)
jop ziemlich sicher. Da wir den Standard Elk Aufbau haben und  uns wenigstens die OSB Platten geleistet haben. Die Frage eure kommen wir am schonensten an die Dampfbremse ran? Lochsäge? Der Patch ist 15*15 cm.... bissl groß. 

Aja wir müssen dann ja auch die alte Durchführungen der Kurbelstangen abdichten.... ein Mitarbeiter von Elk meinte zuspachteln und ausschäumen. Winddicht wäre es ja einigermaßen, da im Raffstorekasten, aber wie Luftdicht? Uns wurde z. b. Klebt und dicht von Würth empfohlen?



Beitrag schreiben oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

Nächstes Thema: Zapf Fertiggarge, Isolierung, Hat jemand Erfahrung oder verwendet sie?
« Fertighaus-Forum