» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

KWL Zonen Abluft

8 Beiträge | letzte Antwort 7.11.2018 | erstellt 6.11.2018
Hallo

Ich überlege gerade zumiondest bei der Abluft Zonen einzustellen, die ich abregeln kann.
Also statt einen Verteiler von 180 auf 12*75  dann 3 oder 4 verteiler nehmen, und dann das 150er Rohr das zu den 4 verteiler geht dann elektronisch zu verschließen.

Dadurch könnte ich wenn gekocht wird, das Bad und die Waschküche abdrehen, und sollte dann alles was geht (natürlich mit erhöten Druck) aus der Küche gezogen werden - sozusagen nur als kurzzeitige spezial Lösung - nicht für den Dauerbetrieb ausgelegt

Von der theoretischen Überlegung her müsste es so dann eigetnlioch gut funktionieren oder?
Und zur not kann ich die Ventile alle offen lassen, das wäre dann ja nur eine spielerei.

hat
sowas schon irgendwer mal gemacht?
6.11.2018 14:03
Ich mach grad eine mit Geschossweisen Volumenstromreglern + Partyraum mit elektr Drosselklappe. Alles Belimo Motoren. Werdn mit MP Bus gesteuert... könnten auch 0-10V oder über zwangsbestromung gesteuert werdn... kann aber teuer werden, wenn du auch programmirrgeräte zum einstellen usw brauxhst..
Bei dir einfach eine Motordrosselklappe mit auf zu einbauen. Dann hast den Druck auf den andren Schläuchen. Aber glaub nicht dass du durch die paar Schläuch doppelt so viel Durchsatz hast. Das geht nur wenn du dann den Raum mit mehr Ventilen und mehr Schläuchen anfahrst. Das geht wegen den Druckverlust nicht. Du hast da einen Flaschenhals. Ich hab meine mal auf Turbomode gestellt.. dann krieg ich ein bisschen mehr durch meine Wanddurchlässe
6.11.2018 19:30
Ah okey.
Machst du mit dem MP Bus dann auch 0-10V also analog die Einstellung?
Ich dachte mir ein reines aussachalten/verschließen würde doch reichen?

Regelst du dann nur die Zuluft, nur die Abluft oder beides?

Ich würde bei den Abluftventile dann auf jeden Fall 50% mehr Schläuche/Ventile dann reingeben. Zuluft sollte normal bleiben.

Regeln würde ich es dann mit Raspi bzw Mikrocontroller selber ... egal dann ob 0-10 oder 0/1
6.11.2018 20:50
Ich mach meine Anlage mit MP Bus, da ich dafür für meine SPS nur eine Klemme brauche und kann Istwerte abrufen und Sollwerte an jeden Regler schicken sowie alle konfigurieren(max Werte usw)...
Für dich reicht ein Auf und zu Antrieb auch!
Klar musst du immer gleich viel Zu und Abluft haben! Also musst du genau so mehr Zuluft Ventile und Schläuche machen sowie bei beiden eine Drosselklappe! Gibts aber bei Amazon von Intelmann schon recht billig!


7.11.2018 7:57
Aber die Zuluft muss ich dann ja eigentlich nicht steuern, denn die Zuluft sollte ja so und so überströmen, es wird halt dann einmal im Bad+Küche, oder nur Bad oder nur Küche "abgesaugt".

Warum hast du dich entschlossen keine reine "Auf und Zu Antriebe" zu verwenden?
Vermute mal die Dinger sind doch um einiges teurer, alleine der Antrieb war ja schon nach ersten recherche bei ca 130 € ... und die aufzu kosten in summe ja nur um die 100 €
7.11.2018 8:27
@sn0000py:
Wenn es Dir nur ums Kochen geht, würde ich mir den Aufwand nicht antun. Du hast in der Küche sowieso schon recht viel Volumen eingestellt für die Abluft. Bei einer gut geplanten und eingepegelten KWL ist es sowieso so eingestellt, dass sich die Luft aus der Küche hinaus bewegen kann. Wenn Du kochst oder unmittelbar danach kannst Du ja den Partymodus mit einem Timer aktivieren. In maximal 30min ist alles draußen. 

Wenn es Dir ganz allgemein darum geht mit weniger Gesamtluftmenge  auszukommen, indem Du diese gezielter einsetzt, dann würde ich elektrisch steuerbare Drosselklappen einsetzen, um untertags die Schlafräume zu gunsten der Wohnräume zu reduzieren und nachts umgekehrt.
7.11.2018 13:57
Warum.. naja 1. Hab ich ne MP Bus Karte für 8 Geräte. Und der Antrieb kost mir nach Rabatt nicht viel mehr und ich hab die totale Kontrolle. Dad blöde ist das ich klappe und Antrieb extra bestellen musste, weil keiner die Konbi hatte.
Woher kommt deine Zuluft, wenn du die nicht mehr aufreisst?.. die Maschine fördert die gleiche Zuluftmenge wie die Abluft. Kann aber nicht nach weil zu wenig Querschnitt und zu viel Druckverlust. Und wenn die nicht Nachströmen kann, machst du ein Vakuum?
7.11.2018 14:08
Na die Zuluft würde ich ja fix lassen ... also in Wohnraum, und SChalfzimmer

es wird dann halt nur geregelt ob die Abluft nur Küche, nur Bad oder im normalFall beides ist.
7.11.2018 15:33
Aha verstehe. Dann brauchst du 2 klappen in der abluft. 



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]