» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

KWL Wandauslass

9 Beiträge | letzte Antwort 8.1.2019 | erstellt 28.12.2018
Hallo,
wir haben um den Wandauslass von der KWL schwarze Flecken auf dem Putz.  Habe ein wenig im www gesucht, es könnten Algen sein.  Kann man hier etwas verbessern um nicht jährlich mehrmals hier reinigen zu müssen.
Wolfgang 

 
29.12.2018 9:46
Beschreib doch mal wo
- Zuluft, Abluft, Aussenluft, Fortluft?
- eventuell Raumnutzung?
- und mach ein Foto
Gruss HDE
29.12.2018 12:41


Es ist ein Auslass von der KWL, ein Bild wollte ich hochladen aber funkt nicht.
Neues Handy, muss ich über den PC machen

editiert

KWL Wandauslass

sieht sehr unschön aus, oben sehr viel stärker als seitlich, vielleicht hier ein ander Auslass notwendig. Man bekommt es mit Wasser mit Spüli sowie Schwamm wieder ab.

Wolfgang
3.1.2019 13:20
Du hast nicht geschrieben, ob es Fortluft oder Außenluft ist. Das sieht mir aber sehr stark nach Undichtheiten der Fortluft aus, da es oben einzelne "Fahnen" von Verschmutzungen gibt, die zwischen Abdeckung und Fassade austreten. Ich nehme daher an, dass das Wetterschutzgitter keinen Anschlusskasten hat, der dicht an das Lüftungsrohr anschließt?
Nimm mal das Gitter ab und lade das Foto hoch.


3.1.2019 13:41
Hallo Wolfgang, es ist die Fortluft  vor der KWL und denke du kennst den Kasten.
Werde mal Fotos anfertigen und kann mir denken woher die oberen Verschmutzen kommen, das sichtbare Teil ist mehr Blendewerk. 
Die seitlichen Flecken dürften auch von der Fortluft verursacht werden.
7.1.2019 16:19

KWL Wandauslass
KWL Wandauslass
KWL Wandauslass

Hallo Wolfgang,

der Anschluss dichtet gut am Rohr ab, hier ist auch eine Dichtlippe. 
Die Verschmutzungen kommen sind auch leicht umlaufend sichtbar, es strömt Luft zwischen den verzinkten Anschluss und dem Edelstahlgitter.
Das Adelstahlgitter wird oben in drei Schlitze eingefügt und unten mittel Schrauben mit dem Anschlusskasten befestigt. Die Optik ist hier ansprechend aber auf Dauer bekommt man dunkle Flecken.
Werde hier einiges abkleben und versuchen eine dünne Gummilippe zwischen die Teile zu schieben. Muss mal sehen was man ohne Beschädigung machen kann.

Kennt jemand Alternative für einen solchen Auslass?
Anschluss Rohrdurchmesser: 160mm

Wolfgang
7.1.2019 17:32
hallo Wolfgang, nachdem man den feuchteniederschlag auch weiter neben dem auslaß sieht ist dort vielleicht die wind/wetterseite?
7.1.2019 17:54
Wolfgang, ein Bild vom Rohr in der Wand. Nicht vom Kasten, den kennen wir.  ich denke, der Leitwolf vermutet, dass die Dichtungslippe gar nicht im Rohr steckt.
Vom Bild her hätte ich den Kasten gar nicht erkannt. Immer spannend, wie Größen auf Bildern wahrgenommen werden.
7.1.2019 18:48
Das Problem ist offensichtlich nicht der Anschluss Rohr --> Kasten, sondern die Undichtheiten zwischen Wetterschutzgitter und Rahmen.
Das ist aber eigentlich bei allen handelsüblichen Produkten so. Auch bei dem Kasten, den ich einsetze. Vielleicht hilft eine Klebe-Dichtung im Rahmen, wo die äußere Kante des Wetterschutzgitters aufliegt. Aber ich denke, da sind die Schlitze und Laschen im Weg.
8.1.2019 14:44
Hallo,
es ist die Nordseite und wenn es regnet ist dies am Haus gut sichtbar. Für die seitlichen Flecken habe ich eine Theorie.  Das Gitter ist nach unten gerichtet und relativ tief angebracht, könnte mir vorstellen das dies eine Reflektion vom Boden ist. Leider haben wir aber oft eine leichte Windbrise und damit schränke ich dies ein wenig ein. 
Vielleicht unterschätzt man so etwas auch, man sieht auch einen Quadratstrich an der Hauswand jene nur von dem Spalt zwischen den Edelstahlaufsatz und Anschlusskasten stammen kann.
Wenn man bedenkt wie groß die Lücke zwischen den Lamellen ist und wie klein jener zwischen den beiden Kästen und doch sieht man stark sichtbare Striche oder Flecken.  
@alpenzell, die Dichtlippe ist akitv und das Rohr steht nur einige mm von der Putzoberfläche zurück.
Am meisten verspreche ich mir wie Wolfgang vom abdichten mit einer Dichtlippe, Profil, Schnur oder auch abkleben.  Werde mal mit einem Profil für den Anschlusskasten beginnen.

https://www.sahlberg.de/shop/de/gummi/u-profile/u-profil-4967.html

Werde berichten da es hier wohlmöglich Verbesserungspotenional gibt.

Wolfgang



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum