» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

KWL Vergleich: echte Leistungsdaten, Verbrauchsdaten, Erfahrungen

12 Beiträge | 16.5.2019 - 17.5.2019
Guten Morgen,
wollen wir mal einen Sammelthread starten um echte Leistungs- und Verbrauchsdaten unterschiedlicher Wohnraumlüftungen zu sammeln? Könnte für Neulinge interessant sein. Oder ist es besser das für ein Modell als Erfahrungsthread inkl. aller Probleme des Modells zu machen?

 
16.5.2019 8:58
Gute Idee. 
Weiß nicht, ob’s ein Splitten nach Geräten bringt, wenn sich’s nicht gerade um ein sehr spezifisches Problem handelt. Es gibt ja so viele Parameter, die da noch dranhängen - Position des Geräts, Rohrdimensionierung, Art der Verrohrung, Einstellung/Einmessung der Anlage ...
16.5.2019 10:43
ok, dann erst mal ein paar Links:
Geruchsprobleme mit Enthalpietauschern:
 https://www.energiesparhaus.at/forum/38077
Planung und Installation:
 https://www.energiesparhaus.at/forum-projekt-kwl-sebstinstallation/40243_1
16.5.2019 10:46
Bring mich mal mit ein, nur um am Laufenden zu bleiben und zu Lernen 


16.5.2019 12:29
Also Verbrauchsdaten mit kWh pro Saison sind wenig hilfreich, da jeder unterschiedliche Verbrauche hat aufgrund:
- mit/ohne EWT wg. Betriebsdauer Vorheizregister oder Frostschutzsstellung
- unerschiedliche Luftwechselrate aufgrund Personenzahl bzw. CO2-Sensordaten
- Volumenstromregulierte Ventilatoren brauchen mehr Energie wenn die Filter zu selten getauscht werden.
- Widerstand der Lüfrtungsrohre je nach Durchmesser und Vorhandensein zusätzlicher Schalldämpfer und Filter.

Man kann keine Geräte einzeln vergleichen, sondern nur gesamt konzipierte Anlagen zu den jeweiligen Anforderungen der Luftwechselrate.
16.5.2019 12:52


cc9966 schrieb: Man kann keine Geräte einzeln vergleichen, sondern nur gesamt konzipierte Anlagen zu den jeweiligen Anforderungen der Luftwechselrate.

klar gibt es viele Einflussfaktoren, trotzdem kann man das ja erfassen. Unabhängig von den Verbrauchsdaten helfen negative wie positive Erfahrungen sicher.
hier mal ein Vorschlag mit Bitte um Erweiterung (echte Daten muss ich noch einpflegen)

KWL Vergleich: echte Leistungsdaten, Verbrauchsdaten, Erfahrungen
und ein paar "Schnappschüsse" zur Wärme- und Luftfeuchtigkeitsrückgewinnung wären sicher auch noch gut zu integrieren.
Grundsätzlich würde ich ja davon ausgehen, dass man die eigene KWL selbst wartet und die Filter regelmäßig tauscht. Wird aber nicht so sein. Kann man aber auch noch mit Aufnehmen Filterart und Wechselrhytmus. Mir geht es vor allem die Leistungsdaten und Erfahrungen. Mit einem Jahresverbrauch kann ich selbst noch nicht dienen und echte Daten muss ich erst noch raussuchen.
16.5.2019 13:08
@alpenzell:
Danke für diese Idee und Initiative! Aufgrund der in diesem Forum zahlreichen Technikaffinen und -interessierten, die Daten monitoren, würden mich diese auch besonders interessieren, auch wenn damit nicht immer direkte Vergleiche möglich sind.
Vielleicht sollten wir so eine Art Abfrageblatt erstellen, wo die wichtigsten Daten eingetragen werden können?
16.5.2019 14:25
@leitwolf was stellst du dir denn vor? Bzw. was sollte oben bei mir ergänzt werden. Ich mache dann eine excel Datei auf. Wenn ich richtig gut drauf bin, ergänze ich dann die Daten, so dass eine schnelle Übersicht möglich ist. Da überlege ich mir eine Matrix
Was ich nicht informativ finde, wären technische Daten lt. Datenblatt, die sollte jeder selbst finden können. 
16.5.2019 14:28
Sollten alle Parameter für einen Vergleich erarbeitet sein, könnte man den Betreiber der WP Datenbank ansprechen, ob er Interesse hat das online zu hosten. Die Vergleiche händisch zu machen wäre keine gute Idee.
16.5.2019 15:12
@Brombaer
kannst du das bitte näher erläutern.
16.5.2019 19:56
In der WP Verbrauchsdaten kann jeder Interessent einen Account anlegen und dort seinen Verbrauch loggen. Diese Gesamttabelle kann man sich anschauen/sortieren.
17.5.2019 12:00
@alpenzell
für mich wären auch noch folgende Angaben interessant:
Verbrauch Lüfterstufe 0 (Standby), 1,2,3,(4,5)falls vorhanden
Gesamtvolumenstrom Anlage bei Anwesenheitsstufe
Lüftungsstufe nachts und Volumenstrom in Elternschlafzimmer (2 Personen)
Lüftungsstufe tagsüber (falls nicht sensorgeregelt)
Geräuschbewertung (nachts bei Ruheschallpegel im Bett sitzend) im Elternschlafzimmer bei 40-55 m³/h:
0...kein Unterschied zu ausgeschaltetem Zustand
1...kaum wahrnehmbar 
2...sehr leise (noch keine Störung beim Einschlafen)
3...deutlich wahrnehmbar (erregt beim Einschlafen Aufmerksamkeit)
4...störend wahrnehmbar (einschlafstörend)
5...schlafstörend

Die akustische Bewertung ist hier rein subjektiv. Es geht mir nicht darumi Anlagen miteinander vergleichen zu können, sondern wie hoch die Zufriedenheit mit dem Schallpegel im Schlafraum ist, bei gleichzeitigem Erreichen des Sollvolumenstroms von mindestens 40 m³/h.
17.5.2019 12:11
Mich würde das Thema Luftfeuchtigkeit im Sommer interessieren, falls das hierzu passt.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum