» Diskussionsforum » Bauforum

Kanal Wasser fließt nicht ab - Probleme mit dem Gefälle

11 Beiträge | letzte Antwort 11.6.2018 | erstellt 6.6.2018
Hallo wir haben ein riesiges Problem mit unserem Kanal. Unser Haus ist inzwischen eigentlich fertig und wir wohnen auch darin. Nun haben wir aber festgestellt wenn man im ersten Stock die WC-Spülung betätigt, hollt sich der Kanal die Luft aus der Dusche und nicht aus der Strangentlüftung vom Dach (es stinkt auch entsprechend). Bei einer Kamera Begutachtung hat sich herausgestellt, dass an zwei Stellen das Wasser steht und nicht abfließen kann. An diesen Stellen sammeln sich auch Fäkalien an. 
Eine der Stellen befindet sich in der Garage die zweite kurz vorm Übergabeschacht. Kann man irgendetwas, abgesehen vom Bodenplatte herausreißen, machen?

Danke Lupus

(Kanal wurde von der Baufirma verlegt und die Bauaufsicht des GU hat nicht kontrolliert... Wir auch leider nicht)
6.6.2018 13:49


Lupus schrieb: Eine der Stellen befindet sich in der Garage die zweite kurz vorm Übergabeschacht. Kann man irgendetwas, abgesehen vom Bodenplatte herausreißen, machen?


Hast Du einen Grundrissplan oder Fotos von der Situation? Das hilft beim verstehen der Situation und bei der Suche nach den Fehlern.
Wenn Du eine fachgerechte Installation mit Strangentlüftung hast, kann das fehlende Gefälle in der Kanalisation nicht wirklich der Grund sein. Ich denke, dass es noch andere Gründe für das "Leersaugen" bei der Dusche geben muss. 
Gruss HDE
6.6.2018 13:49


Lupus schrieb: die zweite kurz vorm Übergabeschacht.


Wurde der Kanal von beiden Seiten mit der Kamera befahren?
6.6.2018 14:19
Die Kamera ist beim Kanalübergabeschacht herausgekommen. Anbei der Plan und ein Bild vor der Bodenplatte.
Kanal Wasser fließt nicht ab - Probleme mit dem Gefälle
Kanal Wasser fließt nicht ab - Probleme mit dem Gefälle


7.6.2018 14:42


Lupus schrieb: Nun haben wir aber festgestellt wenn man im ersten Stock die WC-Spülung betätigt, hollt sich der Kanal die Luft aus der Dusche und nicht aus der Strangentlüftung vom Dach (es stinkt auch entsprechend).


Verstehe ich die Situation richtig? Ich muss nochmals nachfragen.
- Die Dusche in diesem Stock wird leergeaugt, wenn Du eine beim Fallrohr im Oberen Stock angeschlossene WC-Spülung betätigst?
- Und dieses Fallrohr ist über Dach belüftet?
- Ist das die einzige Strangentlüftung im ganzen System?
- Hast Du zufällig noch ein Foto vom engeren Bereich um das Fallrohr?
Gruss HDE
 
7.6.2018 15:58
Darf die Dusche nicht max. 4m vom Fallrohr entfernt sein, weil sonst kann leicht passieren das wenn das Klo betätigt wird im ersten Stock durch den Sog im Fallrohr auch die Dusche leergesaugt wird. Für diesen Fall würde sich noch eine Lüftungsklappe unter dem Waschtisch (EG) empfehlen, welche bei Unterdruck Luft einlässt damit der Siphon von der Dusche nicht leergesaugt wird.
7.6.2018 18:01
Ja genau, die Dusche im EG wird leergesaugt. Wenn man das verhindert holt er sich die Luft vom Waschtrog daneben. Ansonsten hat noch das WC im EG (links oben auf dem Foto) eine Lüftungsklappe.
Das Fallrohr geht über Dach. Ein besseres Foto hab ich glaub ich nicht, muss nochmal schauen.
Eine eigene Klappe im Bereich der Dusche wäre eine Möglichkeit dann würde es zumindest nicht stinken, aber das blödere ist womöglich das fehlende Gefälle, gibt es da irgendeine Lösung?

Foto aus dem Rohr:
Kanal Wasser fließt nicht ab - Probleme mit dem Gefälle
Halb voll oder halb leer? Kanal Wasser fließt nicht ab - Probleme mit dem Gefälle

8.6.2018 8:31


Lupus schrieb: Ja genau, die Dusche im EG wird leergesaugt. Wenn man das verhindert holt er sich die Luft vom Waschtrog daneben. Ansonsten hat noch das WC im EG (links oben auf dem Foto) eine Lüftungsklappe.


Auf der Basis Deiner Infos und des Planes sehe ich das so.
- Die Kanalisation innerhalb des Hauses ist nicht fachgerecht ausgeführt.
- Die Anschlussleitungen mit mehr als ~4 m zu den Apparaten müssten eine Um- oder Entlüftung haben.
- Die Anschluss der Leitung (mit der Dusche) in die belüftete, liegende Leitung ist nicht fachgerecht ausgeführt. Auch im Plan ist das anders dargestellt.
- Die restlichen Leitungen sind ebenfalls nicht nach Plan ausgeführt.
- Etwas Gefälle innerhalb des Gebäudes scheint aber vorhanden zu sein.
Was ich noch wissen möchte.
- Entsteht, wenn Du die WC-Spülung im OG betätigst am Duschesifon ein Unter- oder ein Überdruck? Du kannst das herrausfinden indem Du eine dünne Folie darüberspannst. Versuch es mal.
Gruss HDE
8.6.2018 9:46
Hallo,
ist auch nicht ganz sauber gelaufen, aber viel ändern kannst auch nimmer.

Meine Anmerkung als Selbermacher/-bauer (=Pfuscher):

Gefälle:
Wie schon erwähnt, ist die Verlegung nicht korrekt, aber daran ändern kannst auch nichts -
ausser Bodenplatte mit Haus abtragen, oder Spezialfirma, die das Haus inkl. Bodenplatte und
Frostschürze anhebt, beauftragen
Wenn diese 2 Absackungen nicht zu tief sind, werden keine großen Probleme mit Verstopfen
entstehen. Die Rohre haben eine sehr glatte Oberfläche, die verstopfen nicht so leicht -
oder hattest du schon eine Verstopfung?  Weshalb überhaupt die Rohrspiegelung?
Leersaugen:
Wenn ich das Bild richtig interpretiere, handelt es sich um DIN 110 Rohre - ist das richtig?
Auch hier ist aus meiner Sicht die Verlegung nicht optimal, da hinter dem Fallrohr noch
ein nicht belüfteter Seitenstrang ist. Auch wenn das Fallrohr richtig be-/entlüftet ist, werden
dadurch physikalische Grundgesetze nicht ausser Kraft gesetzt. 
p1*V1 = p2*V2 = konstant.
Die Effekte treten immer auf, können durch geeignete Vorkehrungen in ihren Auswirkungen
weitgehend  vermindert/beseitigt werden.  
Wenn du es schaffst,  bei dem  Waschtrog  im Ablaufsystem  einen Rohrbelüfter an zu bringen, wird das Problem mit dem Leersaugen (Dusche und Waschtrog)  zu 95% beseitigt  sein.  Die gibt es zu Hauf, in schöner (verchromt) und in nicht so schöner (PVC)  Ausführung.
Kanal Wasser fließt nicht ab - Probleme mit dem Gefälle
Gruß
10.6.2018 18:50
Der Effekt beim Abfluss ist nicht immer gleich stark zur Zeit ist er schwach. Nach dem Test würde ich eher sagen es kommt Luft raus.
11.6.2018 9:01


Lupus schrieb: Der Effekt beim Abfluss ist nicht immer gleich stark zur Zeit ist er schwach. Nach dem Test würde ich eher sagen es kommt Luft raus.


Es wird etwas läger!
Wenn Du richtig liegst, hat Deine Kanalisation folgendes Problem.
- Beim betätigen der WC-Spülung im ersten Stock muss die Luft vor dem fallenden Wasser im Rohr ja irgendwo hin. Das geht bei Deinem Haus nur Richtung Kanalisation. Es hat keine zweite Strangentlüftung über Dach.
- Es ist auf dem Foto nicht erkennbar, wie das Gefälle ausserhalb Richtung öffentliche Kanalisation ausschaut. Die Fotos von Kanalfernsehen sind nicht eindeutig. Es kann gut sein, dass die Kanalisation nicht nur kein Gefälle, sondern sogar Gegengefälle hat. Das bedeutet, die Kanalisation ist durch stehendes Wasser und/oder Rückstände ganz oder teilweise zu - die Luft kann nicht durch.
- Die Folge ist, der Überdruck muss irgendwo hin und das ist in diesem Fall halt der Duschesifon. Der hat in der Regel den geringsten Wasserstand im Sifon. Um dieses Problem zu lösen nützen keine "Belüftungsventile". Der Überdruck beim Spülvorgang muss anders abgebaut werden.
- Mein Fazit: Die Anlage ist nicht nach Plan gebaut worden. Und es gibt auch erkennbare, planerische Defizite. Einer oder mehrere dieser Mängel zusammen führen jetzt und später zu Problemen.
Ich würde mir schnellst möglich einen Fachmann für eine Drittmeinung suchen. Ferndiagnosen hier im Forum sind so eine Sache. Eine Überprüfung der Kanalisation insgesamt wäre angebracht. Ich könnte mir vorstellen, dass der Ursprung des Problems im Bereich des Kanalanschlusses zu suchen ist. Stichwort «Rückstauhöhe».
Gruss HDE
11.6.2018 11:50
So wir haben heute nochmals nachgeschaut. Direkt vor dem Übergabeschacht gibt es negatives Gefälle. Das wird beseitigt. Im Haus selber haben wir Mörtel gefunden der staute das Wasser auf und hat auch für eine Verstopfung gesorgt. Der Kanal wurde gereinigt und im Haus fließt das Wasser wieder ab. Ob der Kanal sich auch in Zukunft Luft aus der Dusche holt ist unklar.
Danke, vorerst hatten wir einmal Glück.



Beitrag hinzufügen? Einloggen oder kostenlos registrieren! [Mehr Infos]