» Diskussionsforum » Energie- und Haustechnik-Forum

Kaldewei Conoflat 100x180 mit Styroportr

4 Beiträge | 2.2. - 6.10.2017
Servus zusammen,

wir möchte in beide Bäder die Kaldewei Conoflat Duschwanne einbauen..

Nun bietet Kaldewei ja zwei Unterbaukonstruktionen an.

Einmal den Styroporträger und einem den ESR II Rahmen + zusätzlicher Mittenabstützung.

Tendenziell hab ich ja eine gewisse Symapthie für den ESR II Rahmen da damit evtl. Kriechwasser an den äußeren Silikonfugen abgefangen wird.

Wie sind eurer Erfahrungen? Welche der beiden Ausführungen würdet ihr bei der großen Duschwanne empfehlen (100x180)?

 
2.2.2017 10:15
Also ich habe in beiden Bädern den ESR II Rahmen mit Mittelabstützung verbaut.

Vom Styroporrahmen wurde mir abgeraten. Sehe auch keinen Sinn darin.
Jedenfalls war für mich der Kriechwasseranschluss der Entscheidungsträger da ich ein Holzriegelhaus habe.

Habe aber nur 120x100cm. Länger ist sicher besser da recht viel Wasser nach aussen gelangt. Stört uns aber nicht wirklich. Wir haben einfach vor der Dusche ein Handtuch liegen.
2.2.2017 10:16
Die mit ESR II. Hab mitn Styroträger eingebaut und das war schon ne challenge die genaue Höhe hinzubekommen...
Such mal nach Conoflat. Gibt paar beiträge..
2.2.2017 11:19
Ich habe zwei Conoflat Duschenwannen verbaut. Beide mit dem Rahmen. Würde ich schon nehmen, da sich das Metall immer leicht durchbiegt wenn man draufsteigt. Das Silikon wird das nicht allzulange mitmachen. Daher eben der Rahmen und die extra Entwässerung im Rahmen.

Kannst ja in den Rahmen auch Styropor reinlegen, damits nicht so hohl ist und besser dämmt.


6.10.2017 10:27
Ich werd bei meinen Duschtassen wohl auch den ESR Rahmen verwenden. Erleichtert natürlich auch deutlich das genaue Einstellen der Höhe.

Habt ihr UNTER der Duschtasse, also am Rohbeton auch nochmal abgedichtet? Falls z.B. die Duschtasse einen Haarriss bekommt, damit sich nicht gleich das Wasser im Fußbodenaufbau verteilt...


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Energie- und Haustechnik-Forum