» Diskussionsforum » Baurecht-Forum

Hühnerstall auf landwirtschaftlich genutzter Fläche

1 Beiträge | 15.5. - 16.5.2019
Hallo,

wir wollen in Oberösterreich auf unserem Grundstück (Widmung landwirtschaftlich genutzte Grundfläche) einen Hühnerstall mit 15 qm Grundfläche errichten.

Nach Rücksprache mit der Gemeinde wurde uns mitgeteilt, dass wir (weil der Stall ja nur 15 qm groß ist) nur eine Bauanzeige machen müssen. Jedoch müssen wir die Zustimmung von unseren Nachbarn in Form einer Unterschrift einholen, weil es sich um Tierhaltung handelt.

Ist das tatsächlich so, dass man für Tierhaltung auf einem Grundstück mit dieser Widmung, die Unterschrift vom Nachbarn benötigt? Wir wohnen sehr ländlich, rundherum fast nur Bauernhöfe...

Wir finden im Internet nichts dazu und würden uns freuen, wenn uns jemand mit Bezug auf das geltende Gesetz weiterhelfen könnte.

Danke.

Liebe Grüße

 
16.5.2019 7:13
Meines wissens nach geht der Baubehörde die Nutzung nichts an.
Bauanzeige machen, Hütte aufstellen, Hühner einziehen lassen und die Eier genießen.


Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Baurecht-Forum