» Diskussionsforum » Forum rund um's Haus

Hausbau Zeitraffer Video - Edition 2020

Teilen: facebook    whatsapp    email
8.9. - 9.9.2020
8 Beiträge | 8 Autoren
Hallo zusammen!

Bei uns wirds in ein paar Monaten auch los gehen mit dem Hausbau, vorerst steht allerdings der Abriss einer alten Holzhütte welche noch am Grundstück steht bevor. Daher mache ich mir schon Gedanken wie ich alles für die Nachwelt dokumentiere

Es gibt ja schon einige Beiträge zum Thema Zeitraffer Video, viele sind aber schon in die Jahre gekommen, daher möchte ich eine 2020 Edition starten da sich in Sachen Kameras und vorallem Auflösung ständig was tut. Was ich sicher weiß ich will kein 720p Video haben ;)

Hat sich dazu schon wer Gedanken gemacht? Gibt ja verschiedene Ansätze wie GoPro, Wildkamera oder die eigens dafür vorgesehenen Brinno Kameras.

Kennt wer eine gute Wildkamera mit Zeitraffer Funktion die auch eine gute Auflösung haben? Vielleicht gibt es auch schon 4k Wildkameras? 

Zur Go-Pro wie löst ihr das Akku Problem?

LG

 
 
09.09.2020
Zur Gopro: Einfach Kabel anstecken und den Akku laden (z.b. vom Laptop aus oder auch nur mit passendem Netzteil)?
09.09.2020
Kann dir bezüglich Kamera keinen input geben, aber pass auf wenn du im Siedlungsgebiet baust. Wenn einer deiner Nachbarn das nicht will und dich anzeigt soll im besten Fall auf den Bildern kein "öffentl. Bereich" (Gehweg, Strasse etc) oder "nachbars Garten" aufgenomme sein. Sonst kanns schnell ungemütlich werden. (Anwalt, evtl. Gerichtsverfahren...) 
09.09.2020
Ein Spezl hat sich in einem Vogelhäuschen einen Raspi mit Kamera verbaut, direkt mit Schukostecker. Damit hat er alle 15min ca, Dämmerung angesteuert, ein Foto gemacht und es am Ende zu einem Zeitraffer-Film zusammengefügt.

Ist halt eine Bastellösung und etwas mehr Aufwand, der Film (gezeigt über Beamer auf der Gleichenfeier) war top!


09.09.2020
Mein Schwager hat bei unserem Abriss-Neubau mit der Gopro einige Zeitraffer-Videos erstellt - GoPro einfach mit Netzteil an Kabeltrommel und los gings!
->Regenschirm oder Plane bei Regen haben wir von Zeit zu Zeit auch gebraucht 😀
Vor allem die Abrissvideos mit Baggers sowie Rohbau aufstellen sind top geworden!
 
09.09.2020
Mein Polier hat mir am ersten Tag gesagt, dass ihn sowas nicht interessiert und ich damit brausen gehen kann. Das könntest du also auch vorher noch abklären, nicht, dass die Mühe dann umsonst war.
09.09.2020
Ich habe eine GoPro verwendet. Montiert am Baucontainer, mit Dauerstrom versorgt über iPhone Netzteil, jede Minute ein Foto gemacht.
Dafür hab ich mir ein Gehäuse besorgt mit Dichtverschraubung zur Durchführung des USB Kabels, somit auch kein Problem mit dem Wetter, kann immer montiert bleiben. Die Speicherkarte (64GB) habe ich einfach alle 2 Wochen geleert.

Gehäuse: https://www.amazon.de/gp/product/B0774QGG1G/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K
Montagearm: https://www.amazon.de/gp/product/B07KF58WRW/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&tag=wwwenergiespa-21&linkCode=as2&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B0030BEM0K

Erschien mir als die einfachste Lösung.
09.09.2020
Ich hab mich da auch beschäftigt mit dem Thema...

Ich wollte nämlich zusätzlich noch nen Live Stream von der Baustelle haben, also fiel die Lösung Wildkamera (übrigens die Amazon geschichten massiv überteuert mMn) oder GoPro schonmal raus.

Hab dann ne Reolink IP Cam (RLC 520 .. auf ali für ~45€, oder ama für ~55€) hergenommen (hab nen Internetanschluss nebenan, ginge aber auch mit nem mobilen LTE Modem) und schicke mir alle 5mins einen Snapshot auf meinen Raspi FTP Server zu Hause.
Danach einfach die Pics ins timelapsetool gezogen und das video generiert -> https://timelapsetool.com/de

gibt auch ein cooles projekt, da werden täglich timelapse videos per skript generiert und direkt auf youtube geladen, bei mir leider mangels zeit nicht umgesetzt ...  https://www.instructables.com/id/Raspberry-Pi-Daily-Timelapse-Security-Camera/

Dem Polier wars übrigens wurscht, er freut sich schon auf das Zeitraffer Video wenn ich mal dazu komme ;)
-Preis und Infos zum genannten Produkt: Reolink IP Cam RLC 520Werbung
09.09.2020
Es gibt verschiedene Lösungen für die Kamera:
GoPro / Lösung mit Rasperry / Insta360 (wie GoPro)

Für den Strom:
https://www.hornbach.at/shop/Wetterschutzbox-IP54-8-Meter-Kabel/6192607/artikel.html


Supapeda schrieb: Mein Polier hat mir am ersten Tag gesagt, dass ihn sowas nicht interessiert und ich damit brausen gehen kann. Das könntest du also auch vorher noch abklären, nicht, dass die Mühe dann umsonst war.

Das find ich ja interessant. Grundsätzlich darf ich am eigenen Grund fotografieren. Bei einer öffentlichen Vorführung müssen aber die Gesichter unkenntlich gemacht werden. ODER sie haben zugestimmt.
Wenn der  Polier das zu mir gesagt hätte, hätte ich Ihn gefragt, was der Grund ist. Nehmen wir mal was schlechtes an: Mehrstunden schönen, Baupfusch vertuschen, ...

Da man am Bau aber nicht jeden fragen kann (Lieferung von Ware kommt und der Bauherr is nicht da), würde ich von einer öffentlichen Aufführung (upload auf youtube,....) absehen.



Beitrag hinzufügen oder Werbung ausblenden?
Einloggen

 Kostenlos registrieren [Mehr Infos]

« Forum rund um's Haus